MS "William Mitchell" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
MS "William Mitchell"
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: Embdena
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MS William Mitchell
Emittent Embdena
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit k. A.
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung
Die Konzeption sieht vor, ein 1998 in den Niederlanden gebautes 301 TEU Vollcontainerschiff zu erwerben. Anleger beteiligen sich als Kommanditisten an der MS "William Mitchell" Reederei GmbH & Co. KG und sind somit als Mitunternehmer eines Gewerbebetriebes langfristig und anteilig am Betriebsergebnis und -vermögen beteiligt.

Geplante Laufzeit beträgt ca. 14,5 Jahre ab Infahrtsetzung der Schiffe.
Marktsituation
Nach Ihrem im Dezember veröffentlichten, aktuellen wirtschaftlichen Ausblick2 rechnet die OECD damit, dass sich die weltwirtschaftlichen Erholung weiter verstetigt. Die aktuelle Prognose sieht eine weitere, positive Entwicklung der Industrienationen voraus. Handel und Schifffahrt werden 2004 und 2005 deutlich im Wachstum zulegen. Der Bericht geht von einer Erholung der Wirtschaftsleistung (reales Bruttoinlandprodukt) der OECD-Mitglieder im Verlauf diesen Jahres (2003) aus. Nach 1,8% Wachstum in 2002 und 2,0% im Jahre 2003 wird für das Jahr 2004 mit einem realen Zuwachs der Produktion der Mitgliedsstaaten um 3,0% und für 2005 mit 3,1% gegenüber dem Vorjahr gerechnet. Entsprechend sieht die OECD auch die Aussichten für den Welthandel. Nach einem Rückgang in 2001 um mehr als 1% gegenüber dem Durchschnitt des Vorjahres, wurde wuchs der Welthandel 2002 und 2003 um +3,6% bzw. 4,0%. Die Prognose für das laufende Jahr lautet +7,8% und für 2005 +9,1%.
Schiff
Das MS "William Mitchell" (Typ Conofeeder 300) ist ein modernes Vollcontainerschiff mit einer Tragfähigkeit von rund 3.480 to und 301 TEU Containerstellplätzen. Das Schiff ist für den Transport von allen gängigen Containertypen und Sondertypen (30' + 45' und High cubes) geeignet, ebenso für den Transport von Gefahrgut im Laderaum. Von den insgesamt 301 Containern (TEU = twenty foot equivalent unit) können 72 TEU in bis zu zwei Lagen im Raum und 229 TEU in bis zu fünf Lagen an Deck gefahren werden. Für insgesamt 50 Container sind Kühlanschlüsse vorhanden, wovon sich 10 im Raum befinden.
Beschäftigung
Festcharterperiode: Seit Übernahme am 21.07.2004 bis 21.07.2007 Charterrate: EUR 3.550 pro Tag für 3 Jahre Kalkulierter Anschlusscharter: EUR 3.700
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: sofort nach Annahme: 15% Sicherheitsleistung 30.01.2005: 30% + 5% Agio (15% werden mit der Sicherheitsleistung verrechnet) 30.04.2005: 70% Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 15.000, höhere Summen müssen ohne Rest duch 5.000 teilbar sein. Auszahlung: 10% p.a. ab 2005 bis 2016, ansteigend auf 21% bzw. 22% p.a. in den Jahren 2017 und 2018. Prognostizierte Gesamtausschüttung: 163% während der Betriebsphase. Kalkulierter Veräußerungserlös: 10% des Kaufpreises nach ca. 14,5 Betriebsjahren in der Gesellschaft (dieses entspricht einer zusätzlichen Ausschüttung in Höhe von ca. 20%, so dass die Bruttoausschüttung inkl. Verkaufserlös ca. 183% betragen)
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Der Übergang zur Tonnagesteuer ist zum Jahr 2007 geplant.
Finanzierung
Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 5.300.000 und setzt sich aus einen Fremdkapital in Höhe von EUR 3.000.000 und dem Eigenkapital in Höhe von 2.300.000 zusammen.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.