MS "Vega Helsinki" - Kennzahlen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

DFI Wohnen 1
Kategorie: 1. AIF Genehmigungen
Emittent: DFI


SUCHE STARTEN
MS "Vega Helsinki"
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: Vega Reederei
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Substanzquote 93,32%
Anfängliche Fremdkapitalquote 66,87%
Fremdkapitalaufnahme 75% in EUR 25% in CHF
Laufzeit des Darlehens Für das bei Übernahme durch die Beteiligungsgesellschaft zu valutierende Schiffshypothekendarlehen wurde eine Laufzeit bis Mitte 2022 vereinbart.
Kalkulierter Zins Die Zinsen enthalten sowohl die Zinsaufwendungen für das Schiffshypothekendarlehen als auch die sich aus dem Stand des gewährten Betriebsmittelkredites ergebenden Soll bzw. Haben Zinsen. Das von der finanzierenden Bank zugesagte Schiffshypothekendarlehen in Höhe von insgesamt EUR 15.400.000 ist in zwei Tranchen mit unterschiedlicher Laufzeit geteilt. Es ist beabsichtigt, 75% der jeweiligen Tranche in EUR und 25% in CHF valutieren zu lassen. Die Zinsstrategie sieht vor, einen Mix aus kurzfristigen Zinsen sowie mittel- bis längerfristigen Zinssicherungen vorzunehmen. Von der Tranche I in Höhe von EUR 13.400.000 sollen insgesamt EUR 3.350.000 in CHF konvertiert werden. Für die Tranche I wurden die folgenden Zinssätze kalkuliert: Es ist beabsichtigt, die Tranche II in Höhe von EUR 2.000.000 ebenfalls zu 75% in EUR und 25% in CHF valutieren zu lassen. Die EUR Zinsen der Tranche II wurden durchgängig auf Basis kurzfristiger Zinsbindungen mit 5,25% p.a. und die CHF Zinsen durchgängig mit 4,00% p.a. kalkuliert. Die EUR Zinsen wurden für den Betriebsmittelkredit Sollzinsen in Höhe von 9,0% p.a. und Habenzinsen (nach Abzug der Kapitalertragsteuer) in Höhe von 2,5% p.a. angenommen.
Tilgung des Darlehens Für das bei Übernahme durch die Beteiligungsgesellschaft zu valutierende Schiffshypothekendarlehen wurde eine Laufzeit bis Mitte 2022 vereinbart. Von der Gesamtvaluta in Höhe von EUR 15.400.000 sollen EUR 13.400.000 in 59 Quartalsraten (14,75 Jahre) beginnend sechs Monate nach Übernahme getilgt werden. Die verbleibenden EUR 2.000.000 sollen in 12 Quartalsraten (3 Jahre) beginnend sechs Monate nach Übernahme zusätzlich getilgt werden.
Kalkulierte Ausschüttung Liquiditätsüberschüsse, die i.d.R. unterjährig den Kommanditisten im Verhältnis zu Ihrer Kommanditeinlage nach Beschluß der Gesellschaftsversammlung gezahlt werden. Steigend von 3,5% bis auf 24%.
Schiffsbetriebskosten Die Schiffsbetriebskosten (Opex) wurden durchgängig auf einer Basis von 365 bzw. 366 Tagen kalkuliert. Lediglich im Jahr der Übernahme wurde in Anlehnung an die Lieferung des Schiffes mit 245 Einsatztagen kalkuliert. Die Betriebskosten wurden auf der Basis von Erfahrungswerten anfänglich in Höhe von EUR 2.800 pro Tag angesetzt. Ab dem Jahr 2008 wurde eine jährliche Steigerung von 2% kalkuliert. Die folgende Tabelle zeigt die kalkulierten laufenden Schiffsbetriebskosten des ersten vollen Betriebsjahres 2008. Alle 60 Monate wurden neben den laufenden Betriebskosten gesonderte Kosten für Trockendockungen und Klassearbeiten des Schiffes angesetzt. Im Einzelnen wurden jeweils EUR 200.000, EUR 225.000 und EUR 250.000 in den Jahren 2012, 2017 und 2022 kalkuliert.
Bereederungs- und Befrachtungsgebühren Mit Datum vom 11. August 2006 hat die Beteiligungsgesellschaft mit der Vega-Reederei GmbH & Co. KG einen Geschäftsbesorgungsvertrag vorbereitende Bereederung geschlossen. Vega-Reederei erhält eine Vergütung in Höhe von EUR 250.000 zzgl. etwaiger gesetzlicher Umsatzsteuer für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Infahrtsetzung des Schiffes.
Kalkulierter Verkaufserlös In der Prognoserechnung wurde ein Restwert von 25%, basierend auf dem Kaufpreis von EUR 22.000.000 inkl. der erstatteten Baunebenkosten unterstellt.
Laufzeit 18 J.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.