MS "Seeland" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

FIM Finanz 3
Kategorie: 2. Vermögensanlagen
Emittent: FIM


SUCHE STARTEN
MS "Seeland"
Status: platziert Mindestanlage: EUR 25.000 Emissionshaus: Weser Kapital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MS Seeland
Emittent Weser Kapital
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 22.3.2007
Substanzquote 91,86%
Fremdkapitalquote 62,44%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung
Anlegern wird die Möglichkeit geboten, sich mit mindestens EUR 25.000 an der MS ”SEELAND" tom Wörden GmbH & Co. KG mit Sitz in Oldendorf zu beteiligen. Anlageziel ist es, durch den Kauf des Schiffes MS ”SEELAND", den Einsatz in der internationalen Seeschifffahrt und die spätere Veräußerung des Schiffes eine überdurchschnittlich hohe Rendite für die Beteiligungsgesellschaft und deren Gesellschafter zu erzielen.
Die Gesellschaft wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Gesellschafter entscheiden selbst durch Beschluß, wann das Seeschiff verkauft werden soll. Ein solcher Gesellschafterbeschluß bedarf einer Mehrheit von mindestens 75% des stimmberechtigten Kapitals. Mit dem Verkauf des Schiffes wird die Gesellschaft aufgelöst. Die Kündigung seiner Gesellschafterstellung durch den Gesellschafter kann frühestens zum 31. Dezember 2022 erfolgen.
Schiff
Da die Ladung vorwiegend in kleinen Häfen mit meist geringen Wasserstand übernommen werden muss, verfügt das MS ”SEELAND" über einen niedrigen Tiefgang von nur 6 m. Um eine optimale Beschäftigung gewährleisten zu können, wurde das MS ”SEELAND" passend zum vorgesehenen Einsatzgebiet mit höchster Eisklasse gebaut (die deutsche Bezeichnung E3 entspricht der schwedisch-finnischen Klassifizierung Ice Class 1A).
Beschäftigung
Das MS "SEELAND" wird nach geplanter Übernahme am 15. April 2007 zunächst für 36 Monate für die Navalis Shipping GmbH & Co. KG fahren. Vereinbart wurde eine Nettotagesrate von EUR 5.600. Nach Ablauf der ersten Charterperiode besteht seitens des Charterers eine Option auf dreimalige Verlängerung um jeweils 12 Monate zu einer dann höheren Tagesrate. Für das Jahr 2007 wird mit 255 Einsatztagen gerechnet. In den Folgejahren werden jeweils 360 Einsatztage unterstellt. In den Jahren, in denen Klassearbeiten erfolgen (2009, 2011, 2013, 2016, 2018 und 2021), werden 355 Einsatztage angenommen.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 50% plus Agio innerhalb von 14 Tagen nach Annahme 50% zum 10. Dezember 2007 Die Anleger haben das Recht, die zum 10. Dezember 2007 zu leistende Pflichteinlage i. H. v. 50% der Nominalbeteiligung vorzeitig einzuzahlen. Ausschüttung: Es sind laufende jährliche Auszahlungen an die Gesellschafter, erstmals im Jahr 2008, von 8% p.a. vorgesehen. Incl. der kumulierten Liquidität und einem unterstellten Verkaufserlös im Jahr 2022 i.H.v. TD 3.483 (35% des ursprünglichen Kaufpreises) werden über die Laufzeit von ca. 15 Jahren Auszahlungen von insgesamt 240% prognostiziert.
Finanzierung
Eine deutsche Großbank gewährt der Gesellschaft ein Darlehen über EUR 6.800.000. Die planmäßige Laufzeit beträgt 15 Jahre ab Auszahlung.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.