MS "Saylemoon Rickmers" und MS "Nina Rickmers" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
MS "Saylemoon Rickmers" und MS "Nina Rickmers"
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: Atlantic
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MS Saylemoon Rickmers und MS Nina Rickmers
Emittent Atlantic
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit k. A.
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

 

INSOLVENZVERFAHREN EINGELEITET

 

Dieses Beteiligungsangebot wird von der ATLANTIC Gesellschaft zur Vermittlung internationaler Investitionen mbH & Co. KG vorgelegt. ATLANTIC ist eine Tochtergesellschaft der Rickmers Reederei GmbH & Cie.KG, die seit vielen Jahren für den eigenen Bedarf und für Investoren Schiffsfonds entwickelt und mit leistungsfähigen Partnern realisiert.

Das Beteiligungsangebot MS "SAYLEMOON RICKMERS” und MS "NINA RICKMERS” umfasst zwei baugleiche innovative Vollcontainerschiffe, die im weltweiten Containerschiffsmarkt mit guten Zukunftsperspektiven eingesetzt werden.

Art der Beteiligung: Hälftige Kommanditbeteiligung an der SAYLEMOON RICKMERS Schiffahrtsgesellschaft mbH & Cie. KG sowie an der NINA RICKMERS Schiffahrtsgesellschaft mbH & Cie. KG.

Es gibt zwei unterschiedliche Beteiligungsformen, Szenario I und Szenario II. An dieser Stelle wird nur Szenario I dargestellt.

Es ist eine Laufzeit bis zum 31.12.2020 geplant.

Schiff
Das MS "SAYLEMOON RICKMERS” und das MS "NINA RICKMERS” sind die ersten zwei von insgesamt acht Containerschiffen einer Baureihe, dem sogenannten Fast Vessel Concept 1850 (FVC 1850), die bis August 2006 an die Rickmers Reederei abgeliefert werden. Mit einer Dienstgeschwindigkeit von über 22 Knoten sind die FVC 1850 deutlich schneller als der Großteil vergleichbarer Schiffe in dem gleichen Größensegment. Die Schiffe haben jeweils eine Tragfähigkeit von ca. 24.280 tdw bei 11 m Tiefgang und eine Containerstellplatzkapazität von 1.858 TEU, davon 1.120 TEU an Deck und 738 unter Deck. Dabei kann das Schiff ca. 1.300 TEU mit homogen 14 t Gesamtgewicht laden, was die gute Stabilität des Schiffes belegt. Weiterhin verfügt das Schiff über 300 Kühlcontaineranschlüsse. Die beiden auf der chinesischen Werft Jiangsu Yangzijiang Shipbuilding Co. gebauten Schiffe wurden bereits in 2003/2004 abgeliefert. Die Übernahme durch die Beteiligungsgesellschaften erfolgt für das MS "SAYLEMOON RICKMERS” am 31. August 2004 und für das MS "NINA RICKMERS” am 30. September 2004.
Beschäftigung
Das MS "SAYLEMOON RICKMERS” und das MS "NINA RICKMERS” fahren seit Januar bzw. Februar 2004 in einer dreijährigen Festcharter bei APL (American President Line). Mit Wirkung zum 01. Oktober 2004 werden beide Schiffe dem neu gegründeten HP 1850 TEU-Einnahmepool gemeinsam mit zunächst zwei weiteren bis dahin abgelieferten Schwesterschiffen beitreten, für die ebenfalls jeweils ab Sommer/Herbst 2004 eine dreijährige Festbeschäftigung vorliegt. Die Netto-Poolrate beträgt bis 2006 USD 14.450 pro Tag, für das Jahr 2007 USD 13.450. Anschließend wird mit einer Netto-Poolrate von USD 13.400 bis zum Ende der Fondslaufzeit kalkuliert.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Auszahlung: - Geplante Ausschüttungen auf das Vorzugskommanditkapital ab 2005 von insgesamt ca. 154% des Kommanditkapitals von 9% auf 20% p.a. steigend, sowie auf das "klassische” Kommanditkapital von insgesamt 152% von 8 % auf 20% p.a. steigend. (Szenario I)
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Option für die Tonnagesteuer ab 2007 vorgesehen.
Finanzierung
Gesamtinvestition ohne Agio: ca. EUR 53.020.000 davon Schiffshypothekendarlehen: USD 38.000.000
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Beispielhafte Einzahlung: Tranche I 13% + 5 % Agio: 14 Tage nach Annahme, 17% zum 15.08.2004, 50% zum 15.02.2005, 20% zum 15.09.2005 Die ausgleichfähigen Ergebnisse von 2004 bis 2006 wurden im Jahr 2006 zusammengefasst.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.