MS "Paros" (2003) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
MS "Paros" (2003)
Status: platziert Mindestanlage: € 15.000 Emissionshaus: Harren & Partner
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MS Paros (2003)
Emittent Harren & Partner
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 10. November 2003
Substanzquote 87,57 %
Fremdkapitalquote 60,39 %
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Betrieb des Seeschiffes MS "PAROS". Anleger können sich direkt als Kommanditisten oder mittelbar über eine Treuhandkommanditistin an der Fondsgesellschaft beteiligen.

Die Einwerbung des Kommanditkapitals erfolgt in zwei Tranchen, Tranche I (2003) in Höhe von € 3.700.000 und Tranche II (2004) in Höhe von € 4.050.000.

Die Beteiligungsgesellschaft ist auf eine unbestimmte Zeit errichtet. Eine Kündigung ist erstmals mit Wirkung zum 31.12.2015 möglich.

LIQUIDATION

Schiff
Das Schiff ist ein moderner Bulk- und Multi Purpose Carrier für den Transport von Massengut Stückgut. Die Konstruktion ist verstärkt für den Transport schwerere Güter. Tragfähigkeit, Abmessungen und Tiefgang ermöglichen den weltweiten Einsatzes des Schiffes. Es kann den Panama- und Suezkanal passieren. Der Tiefgang erlaubt das Anlaufen nahezu aller wichtigen Häfen der Welt, ohne die bei größeren Schiffen vorkommenden Beschränkungen.
Beschäftigung
Das MS "Paros" ist für zunächst 33 bis 36 Monate plus zwei Optionen zu Gunsten des Charterers von je einem Jahr an die Gemini Transport Co. Ltd. of Nassau, Bahamas, verchartert. Die Höhe der Zeit-Charter beträgt im 1. Jahr USD 9.425 pro Tag, im 2. Jahr USD 9.525/Tag und im 3. Jahr USD 9.625/Tag. Die Charterraten in den Optionsjahren betragen im 1. Optionsjahr USD 10.000/Tag und im 2. Optionsjahr USD 10.500/Tag. Im Anschluss an diese Erstbeschäftigung ist in der Konzeption vorsorglich keine weitere Ratensteigerung angenommen worden.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Die Einzahlungen haben wie folgt zu erfolgen: 45 % plus Agio nach Annahme 30 % am 10.06.2004 25 % am 10.03.2005 Die Ausschüttungen sind in Höhe von 8 % p.a. in 2004 vorgesehen, ansteigend auf 15 % p.a. in in 2018. Insgesamt sind während der Projektlaufzeit vorgesehen, plus 40,8 % Liquidationserlös in 2018.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Das Schiff wurde 2007 verkauft


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.