MS "Panagia" (2006) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

FIM Finanz 3
Kategorie: 2. Vermögensanlagen
Emittent: FIM


SUCHE STARTEN
MS "Panagia" (2006)
Status: platziert Mindestanlage: EUR 100.000 Emissionshaus: Harren & Partner
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MS Panagia (2006)
Emittent Harren & Partner
Kategorie k. A.
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit k. A.
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung
Zweck der Harren & Partner Schiffahrts GmbH & Co. KG MS "PANAGIA" ist der Erwerb, der Betrieb und die Veräußerung des im internationalen Verkehr einzusetzenden Schiffes MS "PANAGIA".

Der Anleger beteiligt sich entweder unmittelbar als Kommanditist oder mittelbar über die Treuhandkommanditistin an der Harren & Partner Schiffahrts GmbH & Co. KG MS "PANAGIA".

Die Kündigung einer Beteiligung ist frühestens zum 31.12.2019 mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten möglich.

Es gibt dei Einzahlungsvarianten TRANCHE 2005 und TRANCHE 2006. An dieser Stelle wird nur die TRANCHE 2005 dargestellt
Schiff
Nach Ablieferung im April 2004 von der Tianjin Xingang Shipyard an die Reederei-Gruppe Harren & Partner wird das MS "PANAGIA" voraussichtlich Ende August 2005 von der Beteiligungsgesellschaft übernommen. Bei dem MS "PANAGIA" handelt es sich um einen 7.000 tdw tragenden Heavy Lift Carrier, der speziell für den Transport von großvolumigen und schweren Gütern konzipiert ist. Das MS "PANAGIA" misst 119,80 m in der Länge, 20,20 m in der Breite und besitzt eine Seitenhöhe von 9,80 m. Von einem MaK-Motor angetrieben, liegt die Dienstgeschwindigkeit bei rd. 16,5 kn. Das Schiff ist ausgerüstet u.a. mit Schwerlastkranen (2 x 250 t - deutscher Hersteller), einem variablen Zwischendeck und einem Stabilitätsponton.
Beschäftigung
Die Anfangsbeschäftigung ist durch einen Zeitchartervertrag mit einer Restlaufzeit bis Januar 2007 zu einer Rate von USD 9.750,00 pro Tag mit K/S Combi Lift in Korsør / Dänemark gesichert. Charter- und Kaufoptionen sind nicht vereinbart. Die Firma K/S Combi Lift ist ein Joint Venture der Harren & Partner-Gruppe mit der Poulsen-Gruppe, die in der vierten Generation, seit über 70 Jahren, in den Bereichen Ship Agency, Chartering und Operating sowie im Projektgeschäft weltweit tätig ist. K/S Combi Lift ist auf das Projektgeschäft spezialisiert und steuert zur Zeit eine Flotte von 12 modernen Heavy Lift Carriern.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 14 Tage nach Annahme 10 % + 3 % Agio 15.03.2006 30 % 15.11.2006 40 % 15.03.2007 20 % Die Mindestbeteiligugnssumme beträgt EUR 100.000. Auszahlung: Für das Jahr 2007 sind Auszahlungen in Höhe von 6% geplant, die in den Folgejahren bis auf 16% ansteigen. Die durchschnittlichen Auszahlungen ab 2007 belaufen sich lt. Konzeption auf 8,92%.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Umstellung auf die Tonnagegewinnermittlung ist ab dem Jahr 2007 vorgesehen. Die jährliche Steuerbelastung der Gesellschafter liegt dann bei rd. EUR 61,00 bei einer beispielhaften Beteiligung von EUR 100.000,00.
Finanzierung
Der Kaufpreis des MS "PANAGIA" beträgt USD 13.312.000,00 zzgl. EUR 4.340.000,00. Die Gesamtinvestition beträgt EUR 16.810.000,00, einschließlich des Kaufpreises von USD 1.430.000,00 für die Übernahme des Chartervertrages und aller Vorlaufkosten, zzgl. Agio (3 %) und einem kalkulierten Umrechnungskurs des USD von 1,30. Das der Kalkulation zugrunde liegende Übergabedatum ist der 30. August 2005. Das Schiffshypothekendarlehen einer namhaften deutschen schiffsfinanzierenden Bank in Höhe von USD 11.875.000,00 wird kongruent zu den erwarteten Einnahmen in USD aufgenommen. Es ist vorgesehen, das Darlehen in 14 Jahren vollständig zu tilgen. Das Gesellschafterdarlehen über EUR 1.200.000,00 wird mit dem konstanten Zinssatz von 6 % p.a. verzinst. Es existiert kein Recht, das Darlehen in Kommanditkapital umzuwandeln. Zinskalkulation des Schiffshypothekendarlehens: 5,0% bis 2007; 5,5 % bis 2013; 6,0% bis 2014; 6,5% bis 2016; 7,0% bis 2019.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.