MS "Merkur Lake" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

FIM Finanz 3
Kategorie: 2. Vermögensanlagen
Emittent: FIM


SUCHE STARTEN
MS "Merkur Lake"
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: Weser Kapital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MS Merkur Lake
Emittent Weser Kapital
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 30. September 2005
Substanzquote 93,07%
Fremdkapitalquote 62,71%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Der Anleger hat die Möglichkeit sich treugeberisch als Kommanditist an der Schifffahrts-Gesellschaft "Merkur Lake” mbH & Co. KG mit Sitz in Bremen zu beteiligen. Gegenstand der Gesellschaft  ist der Erwerb und der Betrieb des Vollcontainerschiffes MS  "Merkur  Lake” und  alle damit  im  Zusammenhang  stehenden  Geschäfte. Die  Reederei  F.  A.  VINNEN &  CO.  (GmbH  &  Co.  KG) übernimmt das Schiff mit einer bestehenden Zeitcharterbeschäftigung  bei  der CMA  CGM,  Marseille,  Frankreich. Die  Zeitcharter hat  eine  Laufzeit von 24 Monaten/max. 26 Monaten mit einem planmäßigen Ende zwischen dem 14.08.2006 und 14.10.2006. Der Anleger hat die Wahl zwischen zwei Einzahlungsmöglichkeiten in 2005 und in 2006. An dieser Stelle wird die Beteiligungsvariante 2005 dargestellt.
 

Die Gesellschaft ist auf unbestimmte Zeit gegründet. Die Kündigung kann erstmals zum 31.12.2015 erfolgen.
 

Tonnagesteuer Stl. Ergebnis
0.20
Tonnagesteuer ab
2007
Schiff
Das MS "Merkur Lake” ist ein modernes und flexibel einsetzbares Vollcontainerschiff, dass im Jahr 1994 in der Werft Stocznia Szczecinska S.A., Stettin, Polen gebaut wurde. Es verfügt über insgesamt 1.012 TEU Containerstellplätze und ist in der Lage, alle gängigen Containergrößen zu transportieren. Es wird für EUR16.000.000 gekauft. Länge über alles 149,67 m Länge zwischen den Loten 140,14 m Breite 22,30 m Seitenhöhe bis Oberdeck 11,10 m Tiefgang 8,27 m (Sommer) Geschwindigkeit 17,5 kn Verbrauch 17,5 kn / ca. 29 t IFO 380
Beschäftigung
Das MS "Merkur Lake" wurde mit einer bestehenden Zeitcharterbeschäftigung bei der CMA CGM, Marseille, Frankreich übernommen. Die Zeitcharter mit der CMA CGM hat eine Laufzeit von 24 Monaten/max. 26 Monaten mit einem planmäßigen Ende zwischen dem 14.08.2006 und 14.10.2006 zu einer Bruttotagesrate von USD 13.950 abzgl. 4,75% Maklerkommission. Anschließend wurde bis zum 31.12.2012 eine Bruttocharterrate von USD 13.500 und ab dem Jahr 2013 i. H. v. USD 14.650 zugrundegelegt. Die Reederei F. A. VINNEN & CO. (GmbH & Co. KG) erbringt gegenüber der Gesellschaft die Dienstleistung, das Schiff am Chartermarkt für Zeitcharter- oder Reisecharterbeschäftigung anzubieten. Die Beschäftigung ist für 2005 mit 121 Einsatztagen angesetzt. In den Folgejahren wird die Beschäftigung mit jeweils 360 Einsatztage gerechnet.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 15.000 zuzüglich 5% Agio. Diese sind in zwei Tranchen zahlbar. In der Tranche 2005 sollen 60% zzgl. 5% Agio nach Zahlungsaufforderung durch die Treuhänderin und 40% bis 30.05.2006 bezahlt werden. Ausschüttungen: Die Ausschüttungen sollen ab 2006 mit 8% p.a. durchgehend über die gesamte Laufzeit ausgezahlt werden. Im Rahmen der Veräußerung wird damit gerechnet, daß das Schiff im Jahr 2015 zu einem Restwert von 52% seines Einkaufswertes veräußert wird. Somit ergeben sich kumulativ laufende Ausschüttungen von 132%. Verkauf: Man geht von einem Verkauf in 2015 aus, wobei die jeweilige Marktsituation bedacht werden muss. Es wird davon ausgegangen, dass man das Schiff 2015 für EUR 470.000 verkaufen wird.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Es entstehen Einkünfte aus Gewerbebetrieb für 2005 und 2006 , ab 2007 ist es geplant zur Tonnagesteuer zu optieren.
Finanzierung
Der Kauf wird mit EUR 10.800.000 durch ein Schiffshypothekendarlehen finaziert, dieses wurde in USD aufgenommen. Weitere EUR 1.500.000 kommen aus stillen Beteiligungen und EUR 4.921.000 kommen aus Kommanditkapital. Für das Schiffshypothekendarlehen gelten folgende Zinssätze: 31.08.2005 - 31.12.2006 5,00% p. a. 01.01.2007 - 31.12.2008 5,50% p. a. 01.01.2009 - 30.09.2015 6,00% p. a. 9% der Finanzierung kommt aus stillen Beteiligungen und 28% kommen aus Kommanditkapital.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.