MS "Euro Squall" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
MS "Euro Squall"
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: GHF
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MS Euro Squall
Emittent GHF
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 27. Dezember 2001
Substanzquote 90,47%
Fremdkapitalquote 62,57%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Das vorliegende Angebot ermöglicht die mittelbare Beteiligung als Treugeber an der Reederei MS "EURO SQUALL" GmbH & Co. KG. Gegenstand dieses Unternehmens ist im wesentlichen der Bau, Betrieb und die Veräußerung von Seeschiffen, insbesondere des im internationalen Verkehr einzusetzenden MS "EURO SQUALL", dem zweiten Schiff aus einer Serie von 3 Container-Feeder-Schiffen.

Die Laufzeit der Gesellschaft ist unbestimmt, eine erstmalige Kündigung ist zum 31. Dezember 2018 mit einer Frist von 6 Monaten möglich.

-Insolvenzverfahren eingeleitet am 11.07.2012-

Schiff
Das MS "EURO SQUALL" wird auf der Werft Peters Schiffbau AG in Wewelsfleth (Schleswig-Holstein) unter der Nr. 672 gebaut. Der Bauvertrag datiert vom 27.12.2000. Das Schiff verfügt über 707TEU Containerstellplätze, wovon ca. 400 TEU von jeweils 14t homogen beladen werden können. Die Geschwindigkeit beträgt max. 18kn. Die Ablieferung des Schiffes ist für den 30.06.2002 vorgesehen.
Beschäftigung
Für das MS "EURO SQUALL" wurde ein Zeitchartervertrag mit der TAURUS Shipping & Management Co. Ltd, Hongkong, über zwei Jahre fest sowie zweimaliger Option für jeweils ein Jahr geschlossen. Der Charterantritt ist für den 15.07.2002 vorgesehen (mit einer Variabilität von +/- 15 Tagen). Die vereinbarte Charterrate für die Festlaufzeit beträgt DM 14.000 (rd. EUR 7.150) bzw. DM 14.500 (rd. EUR 7.400) pro Tag.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 25.000, höhere Einlagen müssen ohne Rest durch 5.000 teilbar sein. Nach Beitritt werden 60% der Beteiligungssumme zzgl. Agio fällig, danach jeweils 20% zum 10.12.2002 und 10.03.2003. Ausschüttung: Die prognostizierten Ausschüttungen beginnen bei 8% p.a. und steigen auf 30% p.a. im Jahr 2018. Der Gesamtmittelrückfluss beträgt in diesem Szenario 174%. Veräußerung: Eine Veräußerung des Schiffes ist für 2018 geplant, die Prognose unterstellt dabei einen Erlös in Höhe von 5% des Baupreises des Schiffes.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Es ist vorgesehen dass die Gesellschaft 2005 zur Tonnagesteuer optiert.
Finanzierung
Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 17.100.000, davon werden EUR 6.400.000 (exkl. Agio) durch Eigenkapital und EUR 10.700.000 durch Fremdkapital gedeckt.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.