MS CONTI LAPISLAZULI - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
MS CONTI LAPISLAZULI
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: Conti
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MS CONTI LAPISLAZULI
Emittent Conti
Kategorie Schiffsfonds
Agio 5 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 09.06.2011
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus verschiedenen Einkunftsarten

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kurzbeschreibung
Investitionsvorteile der Schiffsbeteiligung CONTI MS "CONTI LAPISLAZULI"

Hochmoderner Supramax-Bulker (57.000 tdw):
- Ablieferung voraussichtlich am 31. August 2011 von der chinesischen Werft Taizhou Sanfu
- Flexibel einsetzbar: fünf Laderäume für den Transport unterschiedlicher Produkte, eigene Ladekräne mit Greifern, niedriger Tiefgang

Sehr günstiger Baupreis von US$ 34.669.000,–

Überzeugende Beschäftigung durch 4 Jahre Chartervertrag:
- 4-jähriger Chartervertrag mit Hyundai Merchant Marine, Südkorea, Charterrate: US$ 18.550,– pro Tag
- Hyundai Merchant Marine zählt zu den führenden Reedereien im Transport von Containern, Massengütern sowie Gas und Öl
- Keine Deckelung durch Verlängerungs- und/oder Kaufoption
- Steigerung der Zeitcharterraten für Supramax-Bulker bis zum Jahr 2015 auf rd. US$ 24.600.– pro Tag erwartet (gem. Drewry Shipping Consultants); Einnahmen im Prospekt konservativ mit US$ 18.550,– brutto pro Tag kalkuliert

Ausschüttung in Höhe von 8% p.a. ab Charterbeginn (voraussichtlich 2. September 2011), 4% p.a. Ausschüttung auf die Einzahlung ab sofort bis Charterbeginn, Auszahlungen quartalsweise, Ausschüttung nahezu steuerfrei aufgrund der Tonnagesteuer – keine Abgeltungssteuer
- Verkauf des Schiffes nach nur rund 8 Jahren Laufzeit geplant: prognostizierter Gesamtkapitalrückfluss der Schiffsbeteiligung CONTI MS "CONTI LAPISLAZULI" rd. 160%!
- Hohe US$-Sicherheit durch Währungsabsicherungen bis Ende 2017, im Anschluss durchgängig kalkuliert mit US$ 1,45 je €
- Möglichkeit der Mitreise in der Eignerkabine auf den zur CONTI REEDEREI gehörenden Containerschiffen für derzeit € 25,– pro Tag und Person

Investition in den Wachstumsmarkt der Bulkschifffahrt:
- Ständig zunehmende Weltbevölkerung und steigende Industrieproduktion führen zu einer stetig wachsenden Nachfrage nach Rohstoffen
- Bulker transportieren trockene Massengüter, sind die "Arbeitspferde der Weltmeere" und versorgen weltweit die Wirtschaftszentren mit Rohstoffen
- Wachstum der Transportleistung von Supramax-Bulkern von 7,6% p.a. bis 2015 erwartet
Beschäftigung
Die MS "CONTI LAPISLAZULI" tritt zwei Tage nach Werftablieferung, also voraussichtlich am 2.9.2011, eine 4-jährige Charter bei Hyundai Merchant Marine, Südkorea, an. Die vereinbarte Charterrate beträgt 18.550 USD p. T. für die gesamte Charter-Laufzeit.. Die Reederei Hyundai Merchant Marine wurde im Jahr 1976 gegründet und hat ihren Haupt sitz in Seoul, Südkorea. Das an der Korea Stock Ex change gelistete Unter - nehmen gehört zu den führenden Reedereien im Transport von Containern, Massengütern sowie Gas und Öl und ist damit breit aufgestellt. Die Gesellschaft verfügt über Dynamar-Rating von 4 (beste Note auf einer Skala von 1-10 ist die "1").
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf

Die Ausschüttung beträgt 8% p.a. auf das eingezahlte Kommanditkapital ab Charterbeginn (voraussichtlich 2.9.2011). Die Auszahlung er folgt quartalsweise, erst mals nach Ab lauf des IV. Quar tals 2011. Bei Eintritt ist das Kommanditkapital (zzgl. 5% Agio) vollständig einzuzahlen. Auf das eingezahlte Kommanditkapital erhält der Gesellschafter 4% p.a. ab sofort bis Charterbeginn. Der Gesamtkapitalrückfluss soll rd. 160% nach nur rd. 8 Jahren Laufzeit betragen.

Finanzierung

Die Schiffshypothekendarlehen werden bei Ablieferung in Höhe von 19,214 Mio. USD aufgenommen. Hiervon sollen rd. 20% in Japanische Yen umgeschuldet werden. Das Eigenkapital beträgt 11,0 Mio. Euro (zzgl. 5% Agio) und das Gesamt-Investitionsvolumen 30,764 Mio. Euro. Als zusätzliche Sicherheit garantiert die CONTI CORONA Anlageberatungsgesellschaft mbH & Co. Vertriebs-KG, dass evtl. nicht gezeichnete, aber benötigte Gesellschaftermittel von ihr übernommen werden. Damit ist die Vollplatzierung des Beteiligungsangebotes sichergestellt.

Steuerliche Situation
Tonnagesteuer während der Laufzeit.
Management

Die CONTI REEDEREI wurde 1970 gegründet und hat seit her rd. 6,5 Mrd. Euro in 145 Schiffe investiert. Damit gehört CONTI zu den erfahrensten und erfolgreichsten Initiatoren von Schiffsbeteiligungen und zu den größten und moderns ten Reedereien weltweit. Die Basis bildet ein erfolgreiches Beteiligungskonzept, bei dem eine hohe Wirtschaftlichkeit, eine solide Finanzierung und eine umsichtige Kalkulation im Vordergrund stehen. CONTI übernimmt das komplette Management der Schiffs - beteiligungen von der Planung, Realisierung und Betreuung während der Laufzeit bis hin zum Verkauf der Schiffe bzw. einzelner Anteile über den CONTI-Zweit markt. Die positive Leistungsbilanz spiegelt den Erfolg der CONTI REEDEREI wider.

Investitionsgegenstand

MS "CONTI AQUAMARIN" ist ein moderner Supramax-Bulker mit einer Tragfähigkeit von 57.000 tdw. Aufgrund seiner mittleren Größe und der Ausstattung mit vier eigenen Ladekränen ist es weltweit flexibel einsetzbar und kann neben Eisen­erz und Kohle auch Getreide, Zucker, Reis, Dünge­mittel, Stahl- und Holz­produkte transportieren. Der Baupreis beträgt 34,669 Mio. USD und wird von einem von der Handelskammer Hamburg öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Bewertung von Schiffen als sehr günstig beurteilt.


Informationen zum Initiator: Conti

Der Name CONTI steht seit 1970 für Erfolg in Konzeption, Vertrieb und Management von Schiffsbeteiligungen. Seit Gründung wurden von der Unternehmensgruppe Investitionen in Höhe von rd. € 7,0 Mrd. realisiert. Kapitalanleger beteiligten sich mit rd. € 2,8 Mrd.

Heute gehört CONTI mit 75 Schiffen in Fahrt - 41 Containerschiffe, 24 Bulker, acht Produktentanker, ein Hochsee- und ein Flusskreuzfahrtschiff - und mit rd. 2.500 Arbeitsplätzen zu Land und auf See zu den größten und modernsten Reedereien weltweit.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.