MS "Beluga Foresight" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

DFI Wohnen 1
Kategorie: 1. AIF Genehmigungen
Emittent: DFI


SUCHE STARTEN
MS "Beluga Foresight"
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: Bluewater
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MS Beluga Foresight
Emittent Bluewater
Kategorie k. A.
Agio 2.50 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit k. A.
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Es wird eine Kommanditbeteiligung an der Beluga Shipping GmbH & Co. KG MS "Beluga Foresight" angeboten. Das Anlageobjekt MS "Beluga Foresight" ist ein Multipurposeschiff und bereits mehrjährig verchartert. Der Beitritt zur Schiffsgesellschaft erfolgt als Direktkommanditist oder auf Wunsch als Treuhandkommanditist.

Die Laufzeit des Beteiligungsangebotes ist mit ca. 17 Jahren geplant. Eine erstmalige Kündigung des Gesellschaftsvertrages ist zum 31. Dezember 2023 möglich.

Schiff
Beim Anlageobjekt, dem MS "Beluga Foresight" handelt es sich um ein vielseitig einsetzbares Multipurposeschiff mit einer Tragfähigkeit von 12.744 tdw bzw. 665 TEU, das mit Zwischendecks und zwei bordeigenen 150-t-Kränen speziell für Schwergutladungen ausgerüstet ist. Das Schiff wird auf der Qingshan Shipyard in China in Kooperation mit der Volharding Shipyards, Niederlande gebaut und wird voraussichtlich am 15. April 2008 an die Schiffsgesellschaft übergeben. Ab Übernahme des Schiffes sollen die für Seeschiffe und die für die Durchführung eines ordentlichen Reedereibetriebes notwendigen Versicherungen für Kaskoschäden, Haftpflicht, Verdienstausfall, Havarie und Untergang bei einem internationalen Versicherungskonsortium im marktüblichen Umfang abgeschlossen werden. Bei einem eventuellen Totalverlust des Schiffes soll die Versicherungssumme die aufgenommenen Kredite und das gesamte Eigenkapital abdecken. Der Kaufpreis des Schiffes beträgt EUR 21.000.000.
Beschäftigung
Das Schiff ist mit Übernahme für 7 Jahre (+/-30 Tage) zu einer Tagesrate von EUR 9.975 netto an die Beluga Chartering GmbH, Bremen, verchartert. Das Schiff wird von der Beluga Fleet Management GmbH & Co. KG, Bremen, bereedert.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - 20 % zuzüglich 2,5 % Agio nach Beitritt und Annahme der Beitrittserklärung und - 80 % zum 1. April 2008. Bei Zeichnung nach dem 1. April 2008 ist die komplette Zeichnungssumme in Höhe von 100% zzgl. 2,5% Agio unmittelbar nach schriftlicher Anforderung zu leisten Die Mindestbeteiligungssumme (Erwerbspreis) pro Anleger beträgt EUR 20.000 zuzüglich 2,5 % Agio. Höhere Beträge müssen durch 5.000 teilbar sein. Auszahlung: Gemäß den Prognoserechnungen fließen an Kommanditisten über die Laufzeit des Schiffsfonds insgesamt 163,00% ihrer Einlage zuzüglich 100,54% aus dem Verkauf des Schiffes im Jahr 2024 zurück. Entsprechend ergeben sich prognostizierte Gesamtrückflüsse von 263,54%. Es wurde ein Veräußerungserlös von 35% des Kaufpreises nach 16 vollen Betriebsjahren unterstellt.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Gesellschaft wird per 1. Januar 2008 zur Tonnagegewinnermittlung optieren. Der Antrag wird in Kürze gestellt.
Finanzierung
Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 22.200.000 hiervon werden EUR 7.160.000 durch Eigenkapital, sowie 15.040.000 durch Fremdkapital geleistet. Das Schiffshypothekendarlehen in Höhe von EUR 15.040.000,- wurde von einem deutschen Kreditinstitut rechtlich verbindlich zugesagt. Es ist vorgesehen direkt bei der Auszahlung des Darlehens einen Teilbetrag in Höhe von 30% zum Kurs von 1,64 CHF/€ in Schweizer Franken zu konvertieren. Das Darlehen hat eine Laufzeit von ca. 10 Jahren. Das Darlehen ist in 28 vierteljährlichen Raten in Höhe von je EUR 300.700 und anschließend in 11 vierteljährlichen Raten in Höhe von je EUR 206.800, sowie einer Schlussrate in Höhe des ausstehenden Darlehensbetrages nach 120 Monaten zu tilgen. Es besteht die Möglichkeit, das Darlehen oder Teilbeträge davon zum Ende einer Zinsperiode außerplanmäßig zurückzuzahlen. Auf Antrag der Gesellschaft können bis zur Höhe von EUR 200.000 auf in 2010 fällig werdende Tilgungen angerechnet werden. Die Auszahlung des Darlehens erfolgt zu 100% bei Übergabe des Schiffes, spätestens bis zum 31. Mai 2008. Die Eintragung der Schiffshypothek erfolgt mit EUR 19.000.000 zugunsten des Darlehensgebers an erster Rangstelle im Seeschiffsregister.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.