MS "Antofagasta" - Kennzahlen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
MS "Antofagasta"
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: Fondshaus Hamburg
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Substanzquote 87,56% (bezogen auf die Gesamtinvestition exkl. Agio)
Anfängliche Fremdkapitalquote 59,23% (bezogen auf die Gesamtinvestition exkl. Agio)
Fremdkapitalaufnahme In der Planrechnung wird unterstellt, dass das Darlehen während der gesamten Prognoselaufzeit teilweise in JPY valutiert. (Anfänglich 31% JPY und 69% USD)
Kalkulierte Wechselkurse Soweit Zahlungsströme nicht in EUR, sondern in USD oder JPY anfallen, wurden nachstehende Wechselkurse kalkuliert (teilweise gerundete Angaben): EUR/USD: 1,37 bis 2011 1,40 ab 2012 USD/JPY: 100 ab 2009
Gefixte Zinssätze USD-Tranche 1 (USD 4.000.000): 5,575% p.a. bis Dezember 2010 5,275% p.a. bis Juni 2013 USD-Tranche 2 (USD 7.000.000): 4,845% p.a. bis Dezember 2010 4,545% p.a. bis Juni 2011
Kalkulierter Zins USD-Tranche 3 (USD 11.385.000): 3,00% p.a. in 2009 5,00% p.a. in 2010 6,00% p.a. bis 2012 7,00% p.a. ab 2013 JPY-Tranche (JPY 1.124.908.000): 2,00% p.a. in 2009 2,50% p.a. bis 2012 3,00% p.a. ab 2013
Tilgung des Darlehens Das Schiffshypothekendarlehen ist beginnend ca. drei Monate nach Übernahme des Schiffes quartalsweise zu tilgen. Bezüglich des Beginns der Tilgung sieht der Darlehensvertrag den 12. Juni 2008 vor, an diesem Tag wurde auch die erste Tilgung geleistet. Weitere Regeltilgungen wurden Mitte September und Mitte Dezember 2008 sowie Mitte März und Mitte Juni 2009 vereinbarungsgemäß geleistet. Insgesamt sind zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung durch Tilgungen damit bereits USD 2.755.000 des ursprünglichen Darlehensbetrages von USD 33.067.000 getilgt.
Schiffsbetriebskosten Mit Ausnahme des Jahres 2008 (Infahrtsetzungsjahr) wurden die Schiffsbetriebskosten durchgängig auf einer Basis von 365 bzw. 366 Tagen kalkuliert. Die Kalkulation der Schiffsbetriebskosten erfolgte unter Annahme des Einsatzes unter der Flagge der Republik Liberia. Für das Jahr 2009 wurden Schiffsbetriebskosten in Höhe von USD 5.500 pro Betriebstag (für 2008 Kosten gemäß Jahresabschluss) angesetzt. Ab dem Jahr 2010 wurde eine jährliche Kostensteigerung von 2,5%, bezogen auf den Vorjahreswert, kalkuliert. Zusätzlich wurden alle 30 Monate folgende gesonderte Kosten für Trockendockungen, Klassearbeiten und Unterwasserbesichtigungen des Schiffes wie folgt angesetzt: - 2010 USD 120.000 - 2013 USD 450.000 - 2015 USD 130.000 - 2018 USD 550.000 - 2020 USD 140.000 - 2023 USD 650.000 - 2025 USD 150.000
Laufzeit 18 J.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.