Luana Capital – Energieversorgung Deutschland - Platzierung noch bin Ende Juni
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Luana Capital – Energieversorgung Deutschland - Platzierung noch bin Ende Juni
vom 08.06.2022
/Ich-mache-mit-Fotolia.jpg

Die Energiepreise sind für private Haushalte nicht erst seit den Entwicklungen seit dem Ukraine-Krieg, sondern bereits in den letzten 20 Jahren kontinuierlich gestiegen. Allerdings ist eine bezahlbare und sichere Energieversorgung aus sozialen und wirtschaftlichen Gründen unerlässlich. Daher setzt Deutschland bei der Energiewende und zur Senkung der Energiepreise auf zwei Kernziele: Ausbau der Erneuerbaren Energien und Erhöhung der Energieeffizienz.

Damit rückt die dezentrale Energieversorgung als bedeutender Teil der Lösung in den Fokus von Politik, Energie- und Wohnungswirtschaft und gewinnt mit steigenden Energiepreisen zusätzlich an Attraktivität: Wer weniger Energie verbraucht, senkt Kosten sowie die Abhängigkeit von fossilen Energien und trägt durch einen geringeren CO2-Ausstoß zur Erreichung der Klimaziele bei.

Die jüngsten Preisentwicklungen vor allem bei Öl und Gas bieten die Chance, insgesamt zügiger und konsequenter auf Erneuerbare Energien umzusteigen. So verzeichnet Luana seit einiger Zeit eine deutlich steigende Nachfrage nach Energiekonzepten, die dem Ansatz des aktuellen Finanzproduktes „Energieversorgung Deutschland“ entsprechen. Neben einer hohen Effizienz bieten diese dezentralen Energiekonzepte dank eines zunehmenden Anteils Erneuerbarer Energien mehr Autarkie sowie eine erhöhte Preisstabilität für die Kunden.

Das Startportfolio der Vermögensanlage Energieversorgung Deutschland setzt sich bereits aus 11 Energieprojekten zusammen und überzeugt mit einem zukunftssicheren und regenerativ ausgelegten Technologiemix: Wärmepumpen-, Photovoltaik- und Biomethan-BHKW-Konzepte unterstreichen den Umstieg auf Erneuerbare Energien. Mit 4 Bestands- und 6 Neubauobjekten sowie einem Ladeinfrastrukturprojekt erreicht das Portfolio bereits jetzt eine attraktive Diversifikation, die in Kombination mit den langfristigen Energielieferverträgen von bis zu 25 Jahren die Einnahmesicherheit der Emittentin erhöht und die Basis für die halbjährliche Zinszahlung in Höhe von 5% p.a. schafft.

Produkt
Die Eckdaten des Energieversorgung Deutschland sind überragend:

  • Mindestzeichnung: 10.000 € (zzgl. 3% Agio)
  • Mindestlaufzeit: 30.09.2027
  • Verzinsung: 5,0% p.a.
  • Zinstermine: 31.03 und 30.09 eines Jahres (erstmals am 31.03.2022)
  • Kapitalrückzahlung: 100% (nach Laufzeitende)
  • Steuerkonzept: Einkünfte aus Kapitalvermögen

Die Onlinepräsentation wird insbesondere auf das enorme Marktpotential der dezentralen Energieversorgung und deren Relevanz zur Erreichung der Klimaschutzziele und der ESG-Berichtspflichten für institutionelle Immobilieneigentümer eingehen. Dabei wird insbesondere die strategische Positionierung der Luana Group und das aktuelle Startportfolio Energieversorgung Deutschland beleuchtet.

Highlight:

  • Ökologisches Infrastrukturinvestment
  • Diversifiziertes Startportfolio mit 11 Projekten und langfristigen Lieferverträgen
  • Technologiemix mit klarem Fokus auf erneuerbare Energien
  • Eigenes Assetmanagement und Konstruktionsteam für eine effiziente Projektumsetzung
  • Standort Deutschland mit enormen Marktpotential und optimalen Investitionsbedingungen
Schon gewusst?
Mit dem zuletzt gegründeten Joint Venture „INP Energy GmbH“ baut Luana das strategische Engagement im attraktiven Markt der Gesundheitsimmobilien weiter aus. Die INP Energy GmbH übernimmt die energetische Versorgung von Liegenschaften der INP Gruppe mit dem Fokus auf Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Speichertechnologie. Damit sichert sich Luana den Zugriff auf über 90 weitere Gesundheits- und Sozialimmobilien. In einem ersten Schritt soll Luana für sämtliche Liegenschaften der INP bei denen sich Photovoltaik-Dachanlagen als sinnvolle Ergänzung anbieten die Projektierung und Realisierung entsprechender Anlagen übernehmen.

Über diesen Hyperlink finden Sie Informationen zu: Energieversorgung Deutschland

Quelle: BIT AG - Bild Fotolia