Infrastruktur Invest 2 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Infrastruktur Invest 2
Status: platziert Mindestanlage: USD 15.000 Emissionshaus: Hannover Leasing
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung Infrastruktur Invest 2
Emittent Hannover Leasing
Kategorie Infrastruktur
Agio 5.00 %
Währung USD
Status platziert
Verfügbar seit 14.10.2009 + Nachtrag 1 vom 09.08.2010
Substanzquote 92,9%
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Informationen zur Beteiligung
Exklusives Investment in zukunftsweisende Infrastruktur. Der weltweite Finanzbedarf für die Erhaltung und den Ausbau von Infrastruktur geht in die Billionen. Besonders eklatant ist er in den USA. Aus diesem Grund hat die amerikanische Regierung beschlossen, über 150 Milliarden US-Dollar in Infrastrukturmaßnahmen zu stecken. Viel Geld – aber doch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Um allein die größte Volkswirtschaft der Welt damit neu aufzustellen, zu stärken und zukunftssicher zu machen, braucht es weit mehr – eine perfekte Gelegenheit für Privatinvestoren, daran zu partizipieren.

Mit Infrastruktur Invest 2 investieren Sie in ausgewählte Infrastruktur-Unternehmen, die Wertsteigerungspotenziale für den Erfolg der nächsten Jahre haben. 
 
Schauen Sie den FILM an.
Kurzbeschreibung

Die Investoren beteiligen sich im Rahmen einer treuhänderischen Kommanditbeteiligung an der Fondsgesellschaft HANNOVER LEASING Infrastruktur Invest 2 GmbH & Co. KG. Die Umwandlung in eine direkte Beteiligung mit Handelsregistereintragung des Investors ist ebenfalls möglich. Mit Ihrem Gesellschaftszweck entsprechend wird sich die Fondsgesellschaft über eine Beteiligung an der Beteiligungsgesellschaft HANNOVER LEASING Infrastruktur 2 Beteiligungs GmbH  und gemeinsam mit weiteren Investoren an dem institutionellen Infrastrukturportfolio »Highstar IV« beteiligen. Highstar IV wird in Infrastrukturunternehmen und -anlagen, vorwiegend in Nordamerika und Europa, investieren. Im Fokus stehen die Kernbereiche Energie, Transport sowie Ver- und Entsorgung. Das voraussichtliche Eigenkapital-Gesamtvolumen von Highstar IV soll rund 3,5 Milliarden USD betragen.

Die Fondslaufzeit ist bis zum Jahr 2021, mit Option der Verlängerung um bis zu fünf Mal ein Jahr, geplant. Eine Kündigung ist erstmals zum 31. Dezember 2021 möglich.

Marktsituation
Eine solide Infrastruktur bildet die Basis für die wirtschaftlichen Aktivitäten einer Volkswirtschaft. Ohne eine funktionierende Müllent- und Wasserversorgung wäre das heutige urbane Leben und damit ein modernes Dienstleistungsgewerbe nicht vorstellbar, ohne entsprechende Energieversorgung könnten viele Güter nicht produziert werden und ohne ein ausgebautes Transportnetzwerk in Form von Straßen, Schienen, See- und Flughäfen wäre die Allokation von Produktionsfaktoren in einem globalen Handelssystem nicht möglich. Die eigene Infrastruktur intakt zu halten, effizienter zu gestalten und weiter auszubauen ist somit ein Hauptanliegen für jede Volkswirtschaft. Staatliche Mittel decken den erforderlichen Investitionsbedarf in die Transport-, Energie- oder die Entsorgungsinfrastruktur jedoch nur ansatzweise. Die Mobilisierung bzw. die weitere Einbindung von privatem Investorenkapital über das aktuelle Maß hinaus ist demnach eine der Hauptaufgaben in diesem Kontext. Dies kann zum Beispiel im Rahmen von so genannten Public Private Partnerships geschehen, bei denen in Kooperation zwischen Privatwirtschaft und öffentlicher Hand staatliche Aufgaben durch privates Kapital und Know-how erfüllt werden. Darüber hinaus schreitet, nicht zuletzt durch die momentan oft angespannte Haushaltslage, die Privatisierung staatlicher und kommunaler Infrastruktureinrichtungen fort. Sie dient dem öffentlichen Sektor als kurzfristige Ein nah me quelle und entlastet ihn von milliardenschweren Investitionen für den Erhalt und den notwendigen Ausbau der Anlagen.
Beteiligungsobjekt
Die Beteiligungsgesellschaft wird sich voraussichtlich ab dem 31. Mai 2010 bzw. zum nächstmöglichen Beteiligungszeitpunkt an Highstar Capital IV Prism, L.P., beteiligen. Highstar IV investiert das Kapital in Unternehmen, die im Infrastrukturbereich (Energie, Transport sowie Ver- und Entsorung), überwiegend in Nordamerika und Europa tätig sind. Während der Investitionsdauer sollen im Vorfeld festgestellte Wertsteigerungspotenziale durch aktives Management realisiert werden. Die Beteiligungen sollen nach einer Haltedauer von rund 5 bis 7 Jahren wieder veräußert werden.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Die Einzahlungen sind wie folgt zu leisten: - 20% des Beteiligungsbetrags zzgl. 5% Agio auf die Gesamtbeteiligungssumme spätestens 8 Tage nach Zugang der Bestätigung über den Beitritt - 80% des Beteiligungsbetrags spätestens am 31. Mai 2010 - Bei Beitritt am oder nach dem 17. Mai 2010: Zahlung des gesamten Beteiligungsbetrags zzgl. 5% Agio spätestens 8 Tage nach Zugang der Bestätigung über den Beitritt - Die Mindestbeteiligung beträgt USD 15.000 (höhere Beträge müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein). - Einzahlungen und Ausschüttungen erfolgen grundsätzlich in USD. Auf Wunsch können Ausschüttungen in EUR erfolgen. Auszahlungen: Für Einzahlungen bis einschließlich 17. Mai 2010 erhalten Investoren im Rahmen der Ergebnisverteilung mit der ersten Ausschüttung für den Zeitraum ab Einzahlung bis zum Platzierungsende einen einmaligen Vorabgewinn in Höhe von zeitanteilig 5 % p. a. auf den festgelegten Betrag (20% des gesamten Beteiligungsbetrags). Die Objektgesellschaft erzielt aus ihrer geplanten Beteiligung an Highstar Capital IV Prism, L.P., Kapitalrückflüsse, die überwiegend aus dem Verkauf von Unternehmensbeteiligungen resultieren. Die Objektgesellschaft wird diese nach Abzug von eigenen Kosten anteilig an die Fondsgesellschaft bzw. die Investoren auszahlen. Aufgrund des auf Wertsteigerung ausgelegten Investitionsansatzes ist eine Prognoserechnung für dieses Beteiligungsangebot nicht sinnvoll, da Anfall und Zeitpunkt von Rückflüssen nicht vorhergesagt werden können.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Einnahmen der Fondsgesellschaft bestehen in erster Linie aus Ausschüttungen der Beteiligungsgesellschaft. Daneben wird die Fondsgesellschaft Zinseinnahmen aus der verzinslichen Anlage der Liquiditätsreserven erzielen. Steuerlich führt der Zufluss bei der Fondsgesellschaft zum anteiligen Zufluss beim Investor. Investoren erzielen aus allen Einnahmen Einkünfte aus Kapitalvermögen. Diese unterliegen der Abgeltungssteuer. Resultiert aus der Veräußerung der Beteiligung an der Fondsgesellschaft ein Veräußerungsgewinn, so unterliegt dieser auch der Abgeltungsteuer.
Finanzierung
Der Investitions- und Finanzplan bildet ein beispielhaftes Fondsvolumen in Höhe von 75 Millionen USD ab. Im Rahmen der Platzierungsgarantie hat sich die HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG dazu verpflichtet, auch bei einem abweichenden Fondsvolumen die prospektierte Investitionsquote (entspricht dem Quotienten aus der Beteiligung in Highstar IV und dem Emissionskapital) zum Platzierungsende für die Fondsgesellschaft und damit für den jeweiligen Investor sicherzustellen.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: Hannover Leasing

Hannover Leasing – Kompetenz durch Erfahrung

Hannover Leasing ist einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Die zur CORESTATE Capital Group gehörende Unternehmensgruppe konzipiert

- strukturierte Finanzierungen sowie
- Beteiligungsmöglichkeiten für private und institutionelle Investoren

Einen Schwerpunkt bilden dabei Geschlossene Fonds für Privatanleger beziehungsweise – seit Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) im Juli 2013 – geschlossene Publikums-AIF. Mit ihrer Tochtergesellschaft HANNOVER LEASING Investment GmbH verfügt die Unternehmensgruppe über sämtliche Voraussetzungen, um ihr Geschäft einschließlich der Funktion einer Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) gemäß den neuen Vorschriften des KAGB zu betreiben.

Bei ihren Investitionen fokussiert sich Hannover Leasing auf die Asset-Klassen

- Immobilien Inland
- Immobilien Ausland
- Flugzeuge

Darüber hinaus engagiert sich die Unternehmensgruppe im Rahmen von Public Private Partnerships (PPP) zur Realisierung von Hochbauprojekten in Deutschland.

Unser Track-Record aus mehr als 30 Jahren:
Mehr als 70.000 private und institutionelle Anleger.
Rund 10,4 Milliarden Euro Eigenkapital in mehr als 200 geschlossene Beteiligungen.
Das Gesamtinvestitionsvolumen der verwalteten Vermögenswerte beläuft sich auf rund 9,9 Milliarden Euro.

Stand: 01.2020


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.