ILG 39 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
ILG 39
27.06.2013 - ILG Fonds Nr. 39: über 45% platziert
Status: platziert Mindestanlage: 10.000 € Emissionshaus: ILG
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung ILG 39
Emittent ILG
Kategorie Immobilien (alle)
Agio 5 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 01.04.2013
Substanzquote 88,53 %
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Highlights
• Monatliche Ausschüttungen in Höhe von 6% p.a. geplant
• Niedrige Fremdkapitalquote von ca. 40%
• Konservative Kalkulation mit hohen Rückstellungen für Mietausfall, Instandhaltung und Revitalisierung
• Gewichtet Restmietvertragslaufzeit von rund 12 Jahren
• Fremdkapital langfristig gesichert
Kurzbeschreibung
Seit über 33 Jahren ist die ILG aus München als Fondsanbieter tätig. ILG hat sich auf Einzelhandelsimmobilien fokussiert, dabei ber stets auf Klasse statt auf Masse geachtet: Da grundsätzlich nur Fonds aufgelegt werden, wenn wirklich alle Rahmendaten passen, wurden bisher lediglich 38 Fonds mit rund 441 Mio. EUR Eigenkapital platziert.

Die Leistungsbilanz zeigt, dass diese Strategie aufgeht: ILG verwaltet derzeit rund 300.000m² Fläche, der Vermietungsstand beläuft sich dabei auf 98%. Alle 15 bisher aufgelösten Fonds konnten eine positive Nachsteuerrendite von mindestens 7,6% p.a. für die Anleger erzielen.

Und bei den noch laufenden Fonds mit Handelsimmobilien in den alten Bundesländern liegen die tatsächlich geflossenen Ausschüttungen aller Fonds bei 99% des prospektierten Werts. Gleichzeitig liegen die Liquiditätsreserven aber fast 23% über Plan!

Nach über einem halben Jahr ohne Fonds ist es nun so weit: ILG hat wieder einen Fonds im Vertrieb. Mit dem ILG-Fonds Nr. 39 können Anleger nach dem bewährten Konzept in zwei Fachmarktzentren bzw. Einkaufszentren investieren. Ein Objekt befindet sich im Speckgürtel von Hannover, das zweite im Münchner Umland.

Für beide Objekte wurden unabhängige Standortanalysen durchgeführt, die einen Kauf empfehlen. Darüber hinaus haben ebenfalls unabhängige Wertgutachten bestätigt, dass der Verkehrswert der Objekte sogar etwas über den gezahlten Kaufpreisen liegt.

 

 



Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.