Hanse Mare Superum - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

FIM Finanz 3
Kategorie: 2. Vermögensanlagen
Emittent: FIM


SUCHE STARTEN
Hanse Mare Superum
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: Hanse Mare
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Hanse Mare Superum
Emittent Hanse Mare
Kategorie Schiffsfonds
Agio %
Währung Euro
Status platziert
Verfügbar seit k. A.
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kurzbeschreibung
Das Schiff ist komplett entschuldet. Bei einer Charterrate von 30.000 USD/Tag schüttet dieses Schiff 18,6% = bei einer Restnutzungsdauer von 12 Jahren = 223% aus. Bezogen auf den Kaufkurs von 90% sind das 247%. Der Schrottwert liegt bei ca. 30% des KG’s bei Kurs 90% = 33%. Diese Schiffsgröße hat ein optimales Verhältnis von potenzieller Charterrate, Betriebskosten, Orderbook und Altersstruktur. Diese Schiffe haben z.B. im Jahr 2005 über 40.000 USD/Tag verdient. Für den Charterraten-Einbruch im Jahr 2008 war:

1) das Orderbook
2) die Finanzmarktkrise mit einem Rückgang des Weltseehandels von 8% verantwortlich.

Die Charterarten wären aber auch ohne Krise gefallen, aufgrund des extrem hohen Orderbooks in den Jahren 2004-2006 mit über 130% war der Charterrateneinbruch vorprogrammiert. Heute haben wir die genau umgekehrte Situation mit dem niedrigsten Orderbook aller Zeiten von ca. 6%. Damit Angebot und Nachfrage ungefähr im Einklang sind, bräuchten wir Orderbook von ca. 36%. Allerdings ist natürlich der Kaskadeneffekt (größere Schiffe ersetzen kleine Schiffe) zu beachten.
20 YRS + in %
12
Orderbook in %
6
Baujahr
1998
Kaufkurs
90%
Charter US-$ / Tag
2011 ca. 22.000
Charterlaufzeit / Charterer
Pool (8)
Darlehensstand in Mio. USD
NULL
Dockungspauschale / Jahr / USD
400.000
Fondskosten €/Jahr
150.000


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.