HL 203 Substanzwerte Deutschland 7 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

DFI Wohnen 1
Kategorie: 1. AIF Genehmigungen
Emittent: k. A.


SUCHE STARTEN
HL 203 Substanzwerte Deutschland 7
Status: platziert Mindestanlage: Die Mindetbeteili... Emissionshaus: Hannover Leasing
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung HL 203 Substanzwerte Deutschland 7
Emittent Hannover Leasing
Kategorie Immobilien (alle)
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 10. Dezember 2010
Substanzquote 97,87%
Fremdkapitalquote 0% (Fondsgesellschaft)
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Informationen zur Beteiligung
Der Frankfurter Flughafen ist eines der wichtigsten Luftfahrtdrehkreuze der Welt - und zugleich ein einzigartiger Immobilienstandort. Sichern Sie sich heute Ihren Anteil am Wachstum von morgen …
 
Klicken Sie hier und sehen sich den Film zum Fonds an.
Kurzbeschreibung

Die Anleger beteiligen sich im Rahmen einer Kommanditbeteiligung über die HANNOVERLEASING Treuhand-Vermögensverwaltung GmbH an der PERCEVAL Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Beteiligungs KG (Fondsgesellschaft), die ihrerseits zu 94,9 Prozent an einer Immobilien-Objektgesellschaft beteiligt sein wird. Diese Objektgesellschaft ist Eigentümerin der Fondsimmobilie am Standort »Gateway Gardens« in Frankfurt am Main. Der Standort »Gateway Gardens« zeichnet sich durch seine exponierte Lage am Frankfurter Kreuz (BAB 3 und 5) sowie die unmittelbare Nachbarschaft zum fußläufig erreichbaren Flughafen Frankfurt sowie dessen Fernbahnhof aus.

Die geplante Fondslaufzeit beträgt mindestens 10 Jahre ab Mietbeginn.

Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Einzahlung von 20% des Beteiligungsbetrags zzgl. 5% Agio in Euro nach Annahme. Die zweite Rate in Höhe von 80% des Beteiligungsbetrags in Euro wird mit Wertstellung zum 14.10.2011 per Lastschrifteinzugsverfahren eingezogen. Die Mindetbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000. Auszahlung: Von anfänglich 5,30% p. a. auf bis zu 5,50% p. a. steigend (bezogen auf das Emissionskapital ohne Agio) Schlussausschüttung: 100,13% Gesamtausschüttung: 153,75%
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung für solche Anleger, die die Beteiligung im Privatvermögen halten.
Finanzierung
Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 64.068.301, Es wird aus Eigenkapital in Höhe von EUR 31.970.000 und Fremdkapital dargestellt. Hannover Leasing hat eine Platzierungsgarantie für das gesamte Emissionskapital abgegeben.
Immobilien
Bei dem Investitionsobjekt handelt es sich um einen Neubau für die Hauptniederlassung Frankfurt der Imtech Deutschland GmbH & Co. KG. Von hier aus werden künftig die Aktivitäten des Unternehmens in der »Region Mitte« gesteuert. Das Gebäude ist auf die Bedürfnisse des Alleinmieters Imtech zugeschnitten, verfügt jedoch aufgrund der intelligenten und flexiblen Grundrissgestaltung über eine hohe Drittverwendungsfähigkeit. Bei einer Anschlussvermietung ist die kleinteilige Flächenaufteilung problemlos möglich. Ende September 2010 wurde mit den Gründungsarbeiten begonnen. Die Fertigstellung ist für Ende Januar 2012 vorgesehen. Die Immobilie wurde mit einem Wert von EUR 56.923.141 (100 %) beim Kauf angesetzt. Dieser Wert entspricht etwa dem 16,49-fachen der aktuellen Jahresnettomieteinnahmen.
Vermietung
Die Immobilie ist nach Fertigstellung und Abnahme durch den Mieter, voraussichtlich per Ende Januar 2012, zu 100 Prozent für zehn Jahre an die Imtech Deutschland GmbH & Co. KG vermietet. Imtech ist Deutschlands führender Anlagenbauer in der technischen Gebäudeausrüstung und Teil der börsennotierten niederländischen Imtech N.V.. Die prognostizierten Mieteinnahmen sind somit während der angenommenen Fondslaufzeit bis zum 31. Januar 2022 vertraglich vereinbart. Der monatliche Mietzins beträgt 16,50 EUR/m² für Büro- und Nebenflächen, EUR 95,00 je herkömmlichen Tiefgaragen-Stellplatz, EUR 47,50 je Tiefgaragen-Stellplatz auf so genannten Schiebepaletten, 75,00 EUR/Außenstellplatz und 13,30 EUR/Fahrradstellplatz. Die Miete ist zu 100 Prozent indexiert. Eine Anpassung erfolgt jeweils zum 1. Januar eines jeden Jahres entsprechend der prozentualen Veränderung des vom Statistischen Bundesamts veröffentlichten Verbraucherpreisindex für Deutschland (Basisjahr 2005 = 100). Die Anpassung beginnt an dem 1. Januar, der dem Mietbeginn folgt. Eine Mietsicherheit in Höhe von drei Brutto-Monatsmieten inkl. Nebenkosten wird in Form einer Konzernbürgschaft der Imtech Holding GmbH erbracht. Die Bonität der Imtech Deutschland GmbH & Co. KG wird nach Auskunft von Bürgel Wirtschaftsinformation vom 27. Oktober 2010 mit der Note 1,0 »sehr gut« bewertet. Das Ausfallrisiko wird als sehr gering eingeschätzt (0,1 Prozent).
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: Hannover Leasing

Hannover Leasing – Kompetenz durch Erfahrung

Hannover Leasing ist einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Die zur CORESTATE Capital Group gehörende Unternehmensgruppe konzipiert

- strukturierte Finanzierungen sowie
- Beteiligungsmöglichkeiten für private und institutionelle Investoren

Einen Schwerpunkt bilden dabei Geschlossene Fonds für Privatanleger beziehungsweise – seit Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) im Juli 2013 – geschlossene Publikums-AIF. Mit ihrer Tochtergesellschaft HANNOVER LEASING Investment GmbH verfügt die Unternehmensgruppe über sämtliche Voraussetzungen, um ihr Geschäft einschließlich der Funktion einer Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) gemäß den neuen Vorschriften des KAGB zu betreiben.

Bei ihren Investitionen fokussiert sich Hannover Leasing auf die Asset-Klassen

- Immobilien Inland
- Immobilien Ausland
- Flugzeuge

Darüber hinaus engagiert sich die Unternehmensgruppe im Rahmen von Public Private Partnerships (PPP) zur Realisierung von Hochbauprojekten in Deutschland.

Unser Track-Record aus mehr als 30 Jahren:
Mehr als 70.000 private und institutionelle Anleger.
Rund 10,4 Milliarden Euro Eigenkapital in mehr als 200 geschlossene Beteiligungen.
Das Gesamtinvestitionsvolumen der verwalteten Vermögenswerte beläuft sich auf rund 9,9 Milliarden Euro.

Stand: 01.2020


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.