HCI 1100 TEU Schiffsfonds I (2003) - Basisdaten
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
HCI 1100 TEU Schiffsfonds I (2003)
Status: platziert Mindestanlage: EUR 25.000 Emissionshaus: HCI
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Fondsname HCI 1100 TEU Schiffsfonds I Beitritt 2003
Firma der Fondsgesellschaft HCI 1100 TEU Schiffsfonds I GmbH & Co. KG, Jork
Gründungsgesellschafter HCI Verwaltungsgesellschaft mbH, Persönlich haftende Gesellschafterin, HCI Hanseatische Capitalberatungsgesellschaft mbH, HCI Hanseatische Schiffstreuhand GmbH, Kommanditistinnen
Beteiligungsgegenstand Gegenstand der Gesellschaft ist die Beteiligung als Kommanditistin an anderen Kommanditgesellschaften, die ihrerseits eigene Seeschiffe betreiben. Die Gesellschaft übernimmt somit die Aufgabe eines Dachfonds.
Tonnagesteuer Option zur Tonnagesteuer in 2005
Initiator HCI Hanseatische Capitalberatungsgesellschaft mbH, Jork
Fondstyp Schiffsfonds
Herausgabedatum des Emissionsprospektes November 2003
Gesamtes Eigenkapital EUR 7,425 Mio.
Gesamtinvestitionskosten EUR 17,751 Mio.
Rechtsform Kommanditgesellschaft
Steuerliche Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.