Goodnews bei Thomas Lloyd: Uttar Pradesh I im Betrieb, Zinswochen in der Verlängerung.
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Goodnews bei Thomas Lloyd: Uttar Pradesh I im Betrieb, Zinswochen in der Verlängerung.
vom 13.01.2021
/210113-TL.jpg

Das neue Jahr, für das wir Ihnen natürlich das Allerbeste und vor allem viel Gesundheit wünschen, beginnt ausgesprochen erfreulich und gibt damit die Richtung vor, wie es 2021 weitergehen soll: weiter bergauf. So gibt es äußerst erfreuliche Neuigkeiten aus Indien – genauer von unserem aktuellen 75 MW-Solarprojekt Uttar Pradesh I. Ein weiterer Grund zum Freuen: Wir verlängern unsere „Zinswochen“ bis 28. Februar 2021. Eine Aktion, die deutlich spürbar auf besonders fruchtbaren Boden fällt, da die Marktbedingungen für unsere nachhaltigen und attraktiv verzinsten Anlagelösungen so günstig sind wie selten zuvor. Doch nun der Reihe nach.

Erstes Ziel der Investitionsoffensive 2020 erreicht: Uttar Pradesh I ist seit 7. Januar am Netz.

Während die westliche Welt in den vergangenen Wochen zur Ruhe kam und Weihnachten feierte, wurde in anderen Teilen dieser Welt auch in dieser Zeit durchgehend intensiv gearbeitet. So auch auf der Baustelle von Uttar Pradesh I, wo Hunderte von Arbeitern nur ein Ziel verfolgten: die schnellstmögliche Inbetriebname des bislang größten Kraftwerks von ThomasLloyd. Und am 7. Januar 2021 war es soweit: Denn seit diesem Tag ist das Kraftwerk im operativen Betrieb und speist Solarstrom ins öffentliche Netz ein. 


Aus einem Greenfield-Projekt entstand damit binnen weniger Monate auf über 800.000 Quadratmetern ein gewaltiges, operatives Solarkraftwerk, das nicht nur weit über 100.000 Menschen mit nachhaltig erzeugten Strom, sondern auch unsere Investoren über die kommenden 25 Jahre mit planbaren, regelmäßig fließenden Erträgen versorgt. Bis voraussichtlich Ende Februar wird das Kraftwerk jetzt Schritt für Schritt von aktuell 35% seiner Leistungskapazität auf die vollen 75 MW hochgefahren werden.

Die schnelle Realisierung von Uttar Pradesh I ist eine beeindruckende Leistung – insbesondere in Zeiten einer globalen Pandemie. Und ein großartiges erstes Ergebnis unserer Investitionsoffensive 2020, dank der es möglich war, den Fokus kompromisslos auf die Skalierung unseres Portfolios auszurichten, indem alle Ressourcen auf den Baufortschritt von Uttar Pradesh I und die Qualifizierung für weitere große, vorwiegend indische Infrastrukturauktionen konzentriert wurden.

Verschaffen Sie sich selbst einen Überblick anhand einiger neuer Fotos, die wie immer aufgrund des sehr hoch getakteten Baufortschritts nur den Stand der Vergangenheit „einfangen“ können. So wurden die Aufnahmen bereits am 23. und 24. Dezember 2021 gemacht – bei nebelbedingt sehr mäßigen Sichtverhältnissen. In den kommenden Wochen werden wir Sie weiter visuell über unsere Website und unsere Social-Media-Kanälen mit weiterem Bildmaterial versorgen.

Vorteilhafte Konstellation: Spar-Rekorde treffen auf Wunsch nach Nachhaltigkeit und attraktiven Zinsen

Es sind im Wesentlichen drei Themen, welche die Finanzbranche in Europa neben der aktuellen Pandemie besonders bewegen. Zum einen das epochale Zinstief, das den Markt weltweit schon geraume Zeit bestimmt und das auch weiterhin tun wird. Eine Meinung, der sich auch Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundesbank anschließt, indem er in einem Interview zum Jahreswechsel mit der Rheinischen Post erklärt, dass eine Zinswende in den kommenden Jahren eher unwahrscheinlich sei.
 
Zum zweiten das Thema Nachhaltigkeit, das in allen Anlegerkategorien – vom institutionellen bis zum Kleinanleger – immer mehr in den Vordergrund rückt. Und das nicht nur aufgrund der Motivation Umwelt und Klima „etwas Gutes zu tun“, sondern weil nachhaltige Geschäftsmodelle heutzutage auch die erfolgreicheren Geschäftsmodelle sind und Anlegern die stabilsten Renditen ermöglichen.
 
Thema Nummer 3 dagegen ist neu und für den einen oder anderen vielleicht unerwartet. Denn erst seit einigen Tagen wissen wir, dass die Deutschen 2020 einen Rekord bei der Sparquote aufgestellt haben. Was lernen wir daraus? Dass Deutschland sogar in der Krise sparen kann. Und, dass jetzt 2 Billionen auf nicht, schlecht oder sogar negativ verzinsten Giro- und Tagesgeldkonten liegende Euro darauf warten, sinnvoll investiert zu werden. Hierzu ein Artikel, den wir Ihnen als Lektüre ans Herz legen. Artikel lesen


Thomas Lloyd - nachhaltige Sachwert Vermögensverwaltung – Klick zu Beteiligungsfinder

Das Produkt ist als thesaurierende Variante und als auszahlende Variante verfügbar: Thomas Lloyd CTIF SICAV - ACC - DIS
/210113-TL-2.jpg

Quelle: ThomasLloyd


Fonds aus diesem Artikel:
Thomas Lloyd CTIF SICAV - ACC - DIS
Emittent ThomasLloyd
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5 %
Währung EUR +
Status verfuegbar
Ausschüttung 2021 9.00 %
Verfügbar seit 22.06.2020
Substanzquote 86,2 %
Fremdkapitalquote 0 %