Global Bulker I - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Global Bulker I
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: GHF
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Global Bulker I
Emittent GHF
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit Oktober 2007
Substanzquote 93,37%
Fremdkapitalquote 64,56%
Einkunftsart Die Fondskonzeption sieht Einkünfte aus Gewerbebetrieb gemäß § 15 EStG vor.

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Angeboten wird die Möglichkeit einer Beteiligung zu jeweils 50 % an der Reederei MS "Global Helios" GmbH & Co. KG und Reederei MS "Global Hermes" GmbH & Co. KG. Die Beteiligung wird unter der Bezeichnung GHF GLOBAL BULKER I, welche beide Emittentinnen zusammenfasst, angeboten.

Das Beteiligungsangebot investiert in zwei typgleiche Bulkcarrier (Massengutfrachter gleichen Typs und gleicher Größe), welche zum Zeitpunkt der Aufstellung dieses Verkaufsprospektes bereits u. a. in der Nordeuropafahrt eingesetzt werden.

Eine Kündigungsmöglichkeit der Beteiligung besteht erstmals zum 31.12.2023.

Der Anleger beteiligt sich entweder unmittelbar als Kommanditist oder mittelbar über die Treuhandkommanditistin.

Marktsituation
Das Wachstum der Weltwirtschaft, insbesondere des Welthandels, bestimmt auch die Entwicklung des bedeutendsten globalen Verkehrsträgers - der Handelsschifffahrt. Nach Angaben des Internationalen Währungsfonds (IWF) legte die Weltwirtschaft in 2006 um 5,4% gegenüber 2005 zu. Das ist die höchste Steigerung in den vergangenen 8 Jahren. Wachstumstreiber waren wiederum die VR China und Indien mit 10,7 bzw. 9,2%. In 2007 und 2008 soll ihre Wirtschaft erneut überdurchschnittlich wachsen, wenn auch leicht abgeschwächt: Die VR China mit 10,0 und 9,5%, Indien mit 8,4 und 7,8%. Weltweit wird die Wirtschaft laut IWF in den beiden Jahren um jeweils 4,9% zunehmen.
Schiff
Die beiden Schiffe sollen in der Nordeuropafahrt und im Mittelmeer eingesetzt werden. Konzipiert und eingesetzt sind die beiden Schiffe für den Transport von Massengütern wie z. B. Eisenerz, Kohle oder Getreide. Beide Schiffe verfügen über eine Ladekapazität von jeweils 9.904 cbm und eine Tragfähigkeit von jeweils rd. 7.500 tdw. Der Kaufpreis je Schiff beträgt TEUR 10.500 und ist bereits vollständig gezahlt.
Herausragende Merkmale
- Attraktive Anfangsauszahlung: 7% für das Jahr 2008 geplant - Frühzeichnerbonus: 10% bzw. 5% auf die erste Auszahlung (geplant für das Jahr 2008) bei sofortiger Einzahlung der Einlage - Liquiditätsfreundliche Einzahlungsraten: Zahlung in den Jahren 2007 und 2008 - Fondskonzept ausschließlich auf Euro-Währung basierend - Konzept gemäß der Tonnagebesteuerung ermöglicht geringe Besteuerung während der Fondslaufzeit und steuerfreien Veräußerungserlös - Verträge über Endfinanzierung der Investitionsobjekte liegen vor - Teilweise Zinsfestschreibung und defensive Kalkulation der Zinssätze für Fremdfinanzierung hält Chancen für weitere Liquiditätsspielräume offen - Erfahrene Anbieterin: GHF über 20 Jahre im Segment Schifffahrt zu Hause - Vertragsreederin G.H.S. Global Hanseatic Shipping GmbH & Co. KG führt bereits vier GHF-Schiffe mit hervorragender Fondsperformance
Beschäftigung
Der Einsatz der Schiffe erfolgt in der "Freien Fahrt" im Rahmen von Befrachtungsverträgen mit der Apollo Shipping GmbH & Co. KG, Hamburg. Das Unternehmen, dessen Anfänge bis in das Jahr 1991 zurückreichen, disponiert eine Flotte von über 50 Schiffseinheiten unterschiedlicher Größe und hat sich u. a. auf die Massengutschifffahrt spezialisiert. Es ist vorgesehen, das MS "GLOBAL HELIOS" und MS "GLOBAL HERMES" zusammen mit zwei, evtl. drei weiteren Schiffen gleichen Typs in einem Erlöspool einzusetzen, um eine Diversifizierung zu erreichen und damit hohe Marktschwankungen auszugleichen. Um mögliche Schwankungen des Frachtenmarktes zu berücksichtigen, wurden die Raten auf Basis von Erfahrungswerten des Befrachtungsunternehmens Apollo Shipping GmbH & Co. KG wie folgt angesetzt: 20.09.2007 - 31.12.2009: EUR/Tag 5.750 01.01.2010 - 31.12.2023: EUR/Tag 5.850
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 60% zzgl. 5% Agio sofort nach Erhalt der Annahmeerklärung 40% am 15.02.2008. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 15.000. Auszahlung: Anfänglich 7% p.a. im Jahr 2008 ansteigend auf 28% in 2023. Veräußerungserlös: 104% Zeichner, die ihre Einlage bis zum 30.11.2007 in voller Höhe leisten, erhalten einen Frühzeichnerbonus in Höhe von 10% auf die im Geschäftsjahr 2008 prospektierte Auszahlung. Zeichner, die ihre Einlage im Zeitraum 01.12.2007 bis 30.12.2007 in voller Höhe leisten, erhalten einen Frühzeichnerbonus in Höhe von 5% auf die im Geschäftsjahr 2008 prospektierte Auszahlung.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Es ist die Optierung zur pauschalierten Gewinnermittlung gemäß § 5 a Einkommensteuergesetz (EStG) im Jahr der Übernahme geplant.
Finanzierung
Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 22.770.000. Es besteht zu EUR 14.700.000 aus Fremd- und zu EUR 8.070.000 aus Eigenkapital. Es liegen Platzierungsgarantien für das einzuwerbende Kommanditkapital vor.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.