x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

mainfrankenSolar15 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4162)


SUCHE STARTEN
Fonds: mainfrankenSolar15
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: MFS
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung mainfrankenSolar15
Initiators MFS
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 9.65 %
Verfügbar seit 31.03.2010 inkl. Nachträge Nr. 1 bis 2 (letzter vom 06.08.2010)
Substanzquote 75,4%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb/DBA

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Das vorliegende Angebot ermöglicht Anlegern sich als Direktkommanditisten oder Treugeber an der Gesellschaft mfs mainfrankenSolar15 GmbH & Co KG zu beteiligen.

Die Fondsgesellschaft investiert über eine 99%ige Beteiligung an der Projektgesellschaft mfs 17 italiasolar in die Errichtung und den Betrieb einer Photovoltaik Anlage in Italien.

Die Prognose unterstellt eine Laufzeit von 20 Jahren bis zum 31.12.2030.

Beteiligungsobjekt
Anlageobjekt der Emittentin ist eine 99%ige Beteiligung an der italienischen Projektgesellschaft MFS ITALIASOLAR17 S.A.S. DI MFS S.R.L. Di, die eine Photovoltaikanlage in Taranto, Italien errichtet und betreibt. Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung werden bereits Genehmigungen, die auf die mfs12 lauten, auf die mfs17 übertragen. Nach der weiteren Planung wird die mfs17 an dem Standort Taranto, Süditalien, im vierten Quartal 2010 mit dem Bau beginnen. Der beauftragte Generalunternehmer (GU), die Phoenix Solar AG, soll die Anlage in 2010 fertig stellen. Der Netzanschluss ist für das vierte Quartal 2010 vorgesehen. Die geplante Betriebszeit der Anlage beträgt mindestens 20 Jahre. Es entsteht auf ca. 36.900qm eine Solaranlage der neuesten Generation mit einer Gesamtleistung von ca. 999 kWp. Zum Einsatz kommen dabei ca. 13.320 Stück First Solar FS 270 - 277 Dünnschichtmodule mit einem Investitionsvolumen von mehr als EUR 4,29 Mio. Die jährlich erzeugte Energie von voraussichtlich ca. 1.505.213 kWh wird von zwei großen Wechselrichtern der Firma SMA von Gleich- in Wechselstrom gewandelt und bei dem örtlichen Energieversorger in das Stromnetz eingespeist. Alle Beteiligten haben dabei einen ökonomischen und ökologischen Vorteil. Die Stromerlöse in Höhe von ca. EUR 650.000 p.a. stehen direkt ab Fertigstellung der Projektgesellschaft zu. Die gesetzliche Vergütungsregelung über 20 volle Jahre, ab der ersten Einspeisung, bildet die Basis für eine gute Planungssicherheit. Unter dem wichtigen Aspekt des Klimaschutzes betrachtet, trägt die Anlage mit einer maximalen CO2-Minderung von 1.044.618kg p.a. einen großen Teil zur Erzeugung von "grüner Energie" bei.
Herausragende Merkmale
- Auszahlungen von 9,65% p.a. nach Steuern, lediglich Progressionsvorbehalt nach DBA - Konzeption eines steuerfreundlichen Firmenaufbaus - alle Gesellschaften bereits gegründet - Prognosen mit Sicherheitsabschlägen - Haftungsbeschränkung - Hervorragende klimatische Voraussetzungen durch hohe Sonneneinstrahlung in Italien - Grundstückssicherheit (durch Miete in der mfs-Gruppe)
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 15.000, höhere Beträge müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein. Neben der Einlage wird ein Agio in Höhe von 5% erhoben. Ausschüttung Es ist geplant, beginnend ab dem Geschäftjahr 2011 Ausschüttungen auszuzahlen. Für die Jahre 2011 bis 2027 sollen Ausschüttungen in Höhe von jährlich 9,65% der nominalen Kommanditeinlagen ausbezahlt werden. In den Jahren 2028 bis 2030 sollen laut Businessplan weitere 12,11%, 22,36% sowie 32,46% bezogen auf das nominale Kommanditkapital ausbezahlt werden Veräußerung Über die gesamte prognostizierte Fondslaufzeit sollen laut Prognose insgesamt 230,97% der nominalen Kommanditeinlagen an die Anleger zurückfließen.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Direktkommanditisten und Treugeber dieses Beteiligungsangebotes verfügen laut Gesellschaftsvertrag über Kontroll- und Verwaltungsrechte (unternehmerische Initiative), tragen durch Beteiligung an Gewinn und Verlust sowie an stillen Reserven der Gesellschaft mitunternehmerisches Risiko, sind steuerlich als Mitunternehmer anzusehen und erzielen entsprechend ihrer quotalen Beteiligung am Ergebnis der Gesellschaft Einkünfte aus einem Gewerbebetrieb (§ 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG).
Finanzierung
Das geplante Kommanditkapital beträgt EUR 1,285 Mio. (zzgl. 5% Agio) und entspricht dem Investitionsvolumen auf Fondsebene. Das gesamte Investitionsvolumen dieses Projektes der mfs mainfrankenSolar15 GmbH & Co KG beträgt konsolidiert ca. EUR 4,29 Mio. Es soll durch Fremdkapital in Höhe von ca. EUR 2,95 Mio (69%), Eigenkapital in Höhe von ca. EUR 1,28 Mio (30%) und EUR 0,06 (1%) Mio Agio finanziert werden.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.