x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

VorsorgePortfolio 1 (Einmalanlage) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (43)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

HEH Madrid
Kategorie: Flugzeuge
Emittent: HEH


SUCHE STARTEN
Fonds: VorsorgePortfolio 1 (Einmalanlage)
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 6.000 Emissionshaus: DCM
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten des Fonds
Beteiligung VorsorgePortfolio 1 (Einmalanlage)
Initiators DCM
Kategorie Portfoliofonds
Agio 0.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 k. A.
Verfügbar seit November 2005 plus 1. Nachtrag vom 31.01.2007
Substanzquote 74,03%
Fremdkapitalquote 43,93%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung
Die DCM GmbH & Co. VorsorgePortfolio 1 KG ist ein Dachfonds, der beabsichtigt, Anteile an geschlossenen Fonds zu erwerben. Die Gesellschaft beabsichtigt in folgende Anlageklassen geschlossener Fonds zu investieren:

- In- und ausländische Immobilienfonds
- Schiffsfonds
- Private Equity- und Mezzanine Kapital-Fonds
- Lebensversicherungs-Zweitmarkt-Fonds
- Regenerative Energien-Fonds

Es ist vorgesehen im Laufe von 10 bis 20 Jahren in ca. 20 geschlossene Fonds zu investieren, wovon zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung einer feststeht. Da andere, zukünftige Investments noch nicht feststehen, liegt ein Blind Pool vor.

Die Anleger beteiligen sich entweder unmittelbar als Direktkommanditist oder mittelbar über einen Treuhandkommanditisten als Treugeber an einer Kommanditgesellschaft.

Möglich ist die Beteiligung als Soforteinzahler und als Sparrateneinzahler. An dieser Stelle wird die Beteiligungsvariante Soforteinzahler dargestellt.

Das geplante Investitionsvolumen beträgt EUR 50 Mio. Es soll sowohl durch Einmalanlagen als auch durch Sparpläne mit 60, 120 oder 180 Sparraten aufgebracht werden. Das Mindestvolumen ist auf EUR 9,2 Mio., das maximale Volumen auf EUR 100 Mio. festgesetzt.
Die Platzierungsphase endet mit der vollständigen Einwerbung eines Beteiligungskapitals von EUR 99,985 Mio., spätestens jedoch am 31.12.2006 bzw. im Fall der Verlängerung der Platzierungsphase durch die Komplementärin spätestens am 31.12.2008. Für das Mindestvolumen übernimmt die DCM Deutsche Capital Management AG nach bestimmter Maßgabe eine Platzierungsgarantie bis zum Ende der Platzierungsphase.

Die Beteiligungsgesellschaft ist auf unbestimmte Dauer angelegt. Jeder Gesellschafter kann seine Beteiligung ordentlich mit einer Frist von 12 Monaten zum 31.12. eines Jahres kündigen. Erstmals kann eine ordentliche Kündigung eines Gesellschafters, der sich über die Beteiligungsvariante KAPITAL S beteiligt hat, wirksam zum 31.12. des 10. auf seinen Beitritt folgenden Jahres erfolgen; eine ordentliche Kündigung eines Gesellschafters, der sich über die Beteiligungsvariante KAPITAL A - 5 Jahre, A - 10 Jahre oder A - 15 Jahre beteiligt hat, kann erstmals wirksam zum 31.12. des 15. auf seinen Beitritt folgenden Jahres erfolgen.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Zeichnungssumme muss innerhalb von vierzehn Tagen nach Unterzeichnung der Beitrittserklärung auf dem Eigenkapitaleinzahlungskonto (per Überweisung oder Abbuchungsauftrag) der Gesellschaft eingehen. Der Beteiligungsbetrag muss mindestens EUR 6.000 betragen. Auszahlung: Bei Einmalanlagen werden Ausschüttungen für die Jahre 2005, 2006 und 2007 automatisch wieder angelegt (thesauriert). Ab dem Jahr 2008 können Einmalanleger wählen, ob die Ausschüttung wieder angelegt oder ausbezahlt werden soll. Aufgrund seiner Marktkenntnisse geht der Fondsinitiator davon aus, dass die DCM GmbH & Co. VorsorgePortfolio 1 KG Erträge von durchschnittlich ca. 7% p. a. vor und ca. 6% p.a. nach Steuern erzielen wird. Bis zum 31.12.2006 flossen der Gesellschaft Ausschüttungen aus der DCM 19 KG in Höhe von EUR 191.573 zu. Für das Jahr 2007 wurden Ausschüttungen aus der DCM 19 KG in Höhe von 7% p.a., für das 2008 in Höhe von 6,46% p.a. und für das Jahr 2009 in Höhe von 6,2% p.a., jeweils bezogen auf die Einmalanlage kalkuliert. Die Ausschüttungen aus anderen Zielfonds sind mit 7% p.a. bezogen auf den Zeichnungsbetrag ohne Agio kalkuliert. Abhängig von den erworbenen Fonds können sie höher oder niedriger ausfallen als kalkuliert.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Gesellschaft erzielt sowohl in- als auch ausländische Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Investitionen im Ausland erfolgen nur in Ländern, mit denen ein Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung besteht. Gewinne aus diesen Beteiligungen werden voraussichtlich in Deutschland bei natürlichen Personen lediglich im Rahmen des Progressionsvorbehalts berücksichtigt, bei juristischen Personen wirkt sich der Progressionsvorbehalt i. d. R. nicht aus.
Finanzierung
Bis zum 31.12. 2006 wurde ein Eigenkapital von EUR 9,64 Mio. platziert. Es wurde angenommen, dass jeweils die Hälfte des restlichen Platzierungsvolumens in Höhe von EUR 40,36 Mio., also jeweils EUR 20,18 Mio. in den Jahren 2007 und 2008 platziert werden. Aufteilung auf die verschiedenen Beteiligungsarten: Das bis zum 31.12. 2006 gezeichnete Eigenkapital in Höhe von EUR 9.642.000 setzt sich wie folgt zusammen: - EUR 2.540.000 Einmalanlagen, hiervon zum 1.12. 2006 einbezahlt EUR 2.320.000 - EUR 1.070.000 Sparpläne mit 60 Sparraten, hiervon zum 31.12. 2006 einbezahlt EUR 202.410 - EUR 2.523.000 Sparpläne mit 120 Sparraten, hiervon zum 31.12. 2006 einbezahlt EUR 33 9.558 - EUR 3.509.000 Sparpläne mit 180 Sparraten, hiervon zum 31.12. 2006 einbezahlt EUR 302.877 Aufgrund der Platzierung zum 31.12.2006, vor allem aufgrund der Erfahrungen des Platzierungsverhaltens in den letzten Monaten des Jahres 2006 wurde für die Jahre 2007 und 2008 folgende Verteilung des zukünftigen Platzierungsverlaufes unterstellt: - 30% in Form von Einmalanlagen - 10% in Form von Sparplänen mit 60 Sparraten - 30% in Form von Sparplänen mit 120 Sparraten - 30% in Form von Sparplänen mit 180 Sparraten


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.