Umweltequity Solarpark 1 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
  >> Container
  >> Sonstige
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Ausland
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Umweltequity Solarpark 1
Status: platziert Mindestanlage: EUR 5.000 Emissionshaus: BVT
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Umweltequity Solarpark 1
Emittent BVT
Kategorie Solar
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 23.06.2008
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kurzbeschreibung

Anleger beteiligen sich unmittelbar als Kommanditisten an der BVT Umweltequity Solarpark Königsbrück GmbH & Co. KG. Die Fondsgesellschaft beabsichtigt auf dem Gebiet der Stadt Königsbrück, Sachsen, eine Photovoltaik-Anlage (Solarpark) zur Erzeugung von Strom zu betreiben. Zu diesem Zweck wird sich die Fondsgesellschaft als einziger Kommanditist an der Renerco Solarpark Lacerta GmbH & Co. KG, München beteiligen, die den Solarpark seit Dezember 2007 betreibt. Unmittelbar im Anschluss an die Beteiligung der Fondsgesellschaft wird der einzige persönlich haftende Gesellschafter der Projektgesellschaft aus dieser ausscheiden, mit der Folge, dass die Projektgesellschaft erlischt und ihr gesamtes Gesellschaftsvermögen einschließlich der Rechte an der Photovoltaik-Anlage im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf die Fondsgesellschaft als den einzigen verbleibenden Gesellschafter übergeht.

Die Fondsgesellschaft ist auf unbestimmte Zeit gegründet. Eine ordentliche Kündigung ist mit einer Frist von sechs Monaten zum Ende eines Geschäftsjahres, erstmals zum 31.12.2027, möglich.


Prognostizierte Laufzeit: 20 Jahre, bis 2027
 

Beteiligungsobjekt
Beteiligung am Betrieb eines Freiflächen-Solarparks auf dem Gebiet der Stadt Königsbrück. Die Anlage hat eine installierte Modulnennleistung von 4,4 MWp. Sie wird auf einer Fläche von ca. 20,497 ha betrieben. Der Pachtvertrag mit der Stadt Königsbrück hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2028. Der Projektgesellschaft steht eine einmalige Option zu, das Pachtverhältnis um weitere fünf Jahre zu verlängern. Die Rechte und Pflichten aus dem Pachtvertrag gehen im Rahmen der Gesamtrechtsnachfolge auf die Fondsgesellschaft über. Standort: Der im Dezember 2007 in Betrieb gegangene Solarpark befindet sich auf einer Freifläche ca. 25 km nördlich von Dresden. Stromerzeugung/Stromeinspeisung: Ausgehend vom niedrigsten von drei Ertragsgutachten und einem zusätzlichen Abschlag in Höhe von 1,0% wird in der Planrechnung davon ausgegangen, dass der Solarpark anfänglich 4.386 MWh in das Netz der ENSO Energie Sachsen Ost GmbH einspeist.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio sind nach Aufforderung durch die Geschäftsführung der Fondsgesellschaft, frühestens jedoch 14 Tage nach Beitritt, zur Zahlung fällig. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 5.000 zzgl 5% Agio. Die Beteiligungssumme soll durch 1.000 teilbar sein. Auszahlung: kumulierte Ausschüttung ca. 224 % Prognostizierte Rendite ca. 6,6 % p.a. * (vor Steuern) * IRR (Internal Rate of Return oder interner Zinsfuß) gibt die Rendite unter Berücksichtigung der Höhe und Zeitpunkte von Ein- und Auszahlungen an. Damit wird eine Verzinsung auf das jeweils noch gebundene Kapital angegeben. Ein Vergleich mit festverzinslichen Wertpapieren oder Anlagen, die einen wesentlich anderen Kapitalfluss aufweisen, ist damit nur bedingt möglich. An dieser Stelle dient die IRR-Angabe nicht zur Darstellung einer erwarteten Anlegerrendite, sondern ausschließlich der Berechnung der Erfolgsbeteiligung der Komplementärin.
Finanzierung
Das projektierte Investitionsvolumen beträgt inklusive aller 16,7 Mio. Eigenkapital: ca. EUR 2,5 Mio.

Informationen zum Initiator: BVT

Kompetenz in Sachwertanlagen. Seit 1976

Die BVT Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Atlanta sowie Büros in Berlin und Köln erschließt als bankenunabhängiger Asset Manager seit 40 Jahren deutschen Privatanlegern und institutionellen Investoren die vielfältigen Chancen internationaler Sachwertinvestitionen. Im Fokus stehen die Bereiche Immobilien USA und Deutschland sowie Energie und Multi Asset-Konzepte. Die BVT verfügt mit der derigo GmbH & Co. KG über eine eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft im Sinne des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB). 

BVT in Zahlen:

  • 1976 gegründet
  • fast 200 Fonds
  • über 6,3 Milliarden EUR Gesamtinvestitionsvolumen
  • über 3,2 Milliarden EUR Assets under Management
  • über 70.000 Anleger
Stand: 04/2018

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.