x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Tankvermietung - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4162)


SUCHE STARTEN
Fonds: Tankvermietung
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: IGB
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Tankvermietung
Initiators IGB
Kategorie Sonstiges
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 k. A.
Verfügbar seit 15.09.2009
Substanzquote 88,0% (inkl. Ankaufnebenkosten)
Fremdkapitalquote 0,00
Einkunftsart Die Fondsgesellschaft erzielt planmäßig gewerbliche Einkünfte, die in Großbrit

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Informationen zur Beteiligung

IGB Tankvermietung: Erste Investitionen bereits getätigt

Zum Jahresbeginn startet die IGB Tankvermietung mit ersten Investitionen durch: Erster Mieter der Fondsgesellschaft ist das renommierte Hamburger Unternehmen „HOYER“. Die Leasingverträge über 40 Tanks in verschiedenen Größen erzielen Mietverträge von durchschnittlich 14,6% p.a., das ist besser als prospektiert! Die Mietverträge  sind alle auf EUR-Basis und haben eine Laufzeit bis 2015. Weitere Mieter stehen kurz vor Vertragsabschluss!

Außerdem wurde ein Managementvertrag wie prospektiert mit dem erfahrenen Tankmanager „BOND international“ abgeschlossen. BOND und IGB haben günstige Einkaufskonditionen für Folgeinvestitionen bereits fixiert. Ein vorteilhafter Liefervertrag mit dem führenden chinesischen Hersteller „SINGAMAS“ sichert Top-Konditionen für eine größere Stückzahl. Zusätzlich können die Tanks schrittweise in jeweils für die Mieter erforderlichen Konfigurationen abgerufen werden.

Die Nettoeinkaufspreise für Tanks gängiger Größen (25 und 26 Kubikmeter Fassungsvermögen) liegen für den Fonds durchschnittlich unter USD 24.500, somit wurde das Preisniveau von Ende 2008 (USD 30.000) erheblich unterschritten. 

Die Vorteile auf einen Blick:

·        hohe halbjährliche Ausschüttungen: 11% p.a. von Beginn an geplant

·        nur sechs Jahre Laufzeit

·        bonitätsstarke Mieter mit langen Verträgen

·        vollständige Übernahme von Instandhaltungs- und Wartungskosten sowie der Versicherungskosten durch den Mieter

·        hohe steuerliche Freibeträge in Großbritannien, keine Steuern in Deutschland

·        reine Eigenkapitalfinanzierung

·        Tankmanager mit über 20 Jahren Erfahrung

·        kein Betriebskostenrisiko

Kurzbeschreibung

Die Anleger beteiligen sich direkt als Kommanditisten oder mittelbar über eine Treuhänderin an der deutschen Fondsgesellschaft »IGB Tankvermietung GmbH & Co. KG«. Die Fondsgesellschaft ist als Limited Partner zu 100% an der britischen Limited Partnership »IGB Tank Lease L.P.« beteiligt, die Flüssigkeitstransportbehälter erwerben, vermieten, verwalten und veräußern wird.

Das Gesamtinvestitionsvolumen soll planmäßig EUR 12.000.00 betragen und kann bis auf EUR 30.000.000 erhöht werden. Die Finanzierung soll durch das Kommanditkapital zzgl. 3% Agio erbracht werden. Eine Fremdfinanzierung ist nicht vorgesehen.

Die Laufzeit des Fonds beträgt ca. 6 Jahre. Im Rahmen der Anlagedauer ist die Veräußerung der Tanks zum Ende des Jahres 2015 vorgesehen. Bei planmäßigem Verlauf erhalten die Anleger laufende Auszahlungen in Höhe von 11,0% p.a. bei halbjährlicher Auszahlung. Die prognostizierten Gesamtauszahlungen betragen rund 134,0% vor Steuern.

Marktsituation
Das Tankmietgeschäft entwickelte sich seit der Einführung der Tankbehälter zu einem wichtigen Dienstleistungszweig innerhalb des globalen Transportsystems. Aktuell befinden sich ca. 60% der weltweit im Einsatz befindlichen Tankbehälter im Eigentum von Leasing- bzw. Managementgesellschaften. Unter Berücksichtigung der aktuell defensiven Kreditvergabepolitik der Banken ist zu erwarten, dass sich die Eigentumsverhältnisse im Tankmarkt zukünftig noch deutlicher zu Gunsten der Tankleasinggesellschaften verschieben werden. Sowohl Warenproduzenten, wie auch Transportdienstleister werden die vorhandenen Mittel im Bereich ihrer Kernkompetenzen bündeln müssen und vermehrt Tankbehälter mieten, anstatt diese wie in den vergangenen Jahren noch selbst zu erwerben.
Beteiligungsobjekt
Der Fonds investiert in Tanks für flüssige oder gasförmige Stoffe. Diese Behälter haben unterschiedliche Ausmaße und Fassungsvermögen. Je nach Stoff können treibstoffgespeiste Kühl-, Heiz- oder Rühraggregate verbaut sein. Die Flüssigkeitsbehälter bestehen in der Regel aus einer dreilagigen Edelstahlhülle, welche in einem Stahlrahmen verankert ist. Die Beschaffenheit des hochwertigen Materials macht die Behälter somit zu sehr langlebigen und gleichzeitig wertbeständigen Investitionsgütern.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 10.000 zzgl. 3% Agio; höhere Beträge müssen durch 1.000 teilbar sein. Auszahlung: Prognosegemäß sind Ausschüttungen von durchgängig 11,0% p.a. geplant, die in halbjährlichen Raten in Euro an die Investoren überwiesen werden. Insgesamt soll im Anlagezeitraum ein Überschuss nach britischen Steuern von ca. 34% erwirtschaftet werden (Gesamtmittelrückfluss von 134%).
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Anleger erzielen Einkünfte aus Gewerbebetrieb in Großbritannien, dem Sitz der operativ tätigen Beteiligungsgesellschaft und sind somit dort steuerpflichtig. Gemäß dem »Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland-Großbritannien« unterliegen die Einkünfte der Besteuerung daher allein in Großbritannien, in Deutschland greift kein Progressionsvorbehalt. Der Grundfreibetrag in Großbritannien beträgt für das Steuerjahr vom 6. April 2009 bis zum 5. April 2010 GBP 6.475. Es wurde hierbei unterstellt, dass der Freibetrag vollständig zur Verfügung steht und nicht bereits durch weitere Einkünfte des Anlegers in England aufgebraucht wurde. Den Freibetrag übersteigende Einkünfte unterliegen bis zu einem Betrag in Höhe von GBP 37.400 dem Steuersatz von 20%. Einkünfte über GBP 37.400 werden mit einem Steuersatz von 40% besteuert.
Finanzierung
Gesamtinvestitionsvolumen soll planmäßig EUR 12.000.000 betragen und kann bis auf EUR 30.000.000 erhöht werden. Die Finanzierung soll durch das Kommanditkapital zzgl. 3% Agio erbracht werden. Eine Fremdfinanzierung ist nicht vorgesehen. Gesellschaftskapital: 12.000.000 Euro (zzgl. 3 Prozent Agio) Gesamtinvestition: 12.000 000 Euro (zzgl. 3 Prozent Agio)
Beitritt
Der Beitritt eines Anlegers zur Gesellschaft als Kommanditist oder Treugeber erfolgt durch Annahme der von dem Anleger unterzeichneten Beitrittserklärung durch die Treuhandkommanditistin, ohne dass es einer Zustimmung der übrigen Gesellschafter oder der Gesellschaft oder einer Vereinbarung mit den übrigen Gesellschaftern der Gesellschaft bedarf.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Bei einer Beteiligung bis zu EUR 50.000 fallen in Großbritannien keine Steuern an, da das steuerliche Ergebnis unter dem Freibetrag bleibt.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.