x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

TIV Umweltfonds Wasser 2 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (43)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

RWB Direct Return
Kategorie: Private Equity
Emittent: RWB

Jamestown 30
Kategorie: Immobilien USA
Emittent: Jamestown


SUCHE STARTEN
Fonds: TIV Umweltfonds Wasser 2
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Trendinvest
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung TIV Umweltfonds Wasser 2
Initiators Trendinvest
Kategorie Öl & Gas
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 k. A.
Verfügbar seit 20.02.2008
Substanzquote 80,16
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Dieses Beteiligungsangebot ermöglicht es den Anlegern, über die TIV Trendinvest GmbH & Co. Umweltfonds Zweite KG an dem wirtschaftlichen Erfolg von Projekten zum Schutz des Grundwassers durch den Einsatz mobiler technischer Anlagen zur dezentralen Abwasserbehandlung zu partizipieren. Die Fondsgesellschaft erwirbt als Anlageobjekte Abwasserbehandlungsanlagen, vermietet und verkauft diese an eine oder mehrere Betreibergesellschaften. Die Fondsgesellschaft hat mit der UTB Umwelttechnik Brandenburg GmbH als Lieferant der Abwasserbehandlungsanlagen und diese wiederum mit der Firma Multiclair International GmbH einen Rahmenvertrag über die Lieferung der Anlagen und deren Anmietung zu den prospektierten Konditionen geschlossen. Die genaue Ausgestaltung der einzelnen Anlagen erfolgt beim jeweiligen Vertragsabschluss.

Die Firma Multiclair International GmbH hat schriftlich erklärt, dass sie sämtliche Anlagen zu den prospektierten Konditionen anmietet und eine Sicherheit für die vertraglich vereinbarten Zahlungen leistet. Der Mieter gewährt der Fondsgesellschaft ein Darlehen in Höhe von EUR 136.471 pro Jahr, das mit 5,5% verzinst und am Ende der Mietverträge zurückgeführt wird. Die gewährten Mieterdarlehen zzgl. aufgelaufener Zinsen werden mit dem Kaufpreis verrechnet. Die Liquiditätszuflüsse der Fondsgesellschaft setzen sich daher aus Mieten und Darlehen zusammen. Der Mieter setzt die mobilen Abwasserbehandlungsanlagen an Orten ein, an denen Abwasser zu behandeln ist. Für seine Dienstleistung stellt er dem Auftraggeber eine Abwassergebühr in Rechnung, die pro Kubikmeter behandeltes Abwasser berechnet wird.

Die geplante Laufzeit beträgt 8,5 Jahre. Die Gesellschaft endet sechs Monate nach Ablauf des letzten Mietvertrages, es sei denn, die Gesellschaft beschließt bis 12 Monate vor Ende der Gesellschaft eine Verlängerung der Laufzeit. Die ordentliche Kündigung des Gesellschaftsvertrages ist ausgeschlossen.

Marktsituation
In den vergangenen 100 Jahren hat sich der weltweite Wasserverbrauch nach Angaben der Vereinten Nationen fast verzehnfacht, während die Bevölkerungszahl sich lediglich vervierfacht hat (von 1,6 auf 6,5 Milliarden Menschen). Die verfügbare Wassermenge pro Kopf hat sich dadurch allein seit 1970 um 40% verringert. Sauberes Wasser für alle bereitzustellen ist eine der größten Herausforderungen, vor denen unsere Welt heute steht, so die Aussage von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon auf dem diesjährigen Weltwirtschaftsforum in Davos. Derzeit haben bereits mehr als 1 Milliarde Menschen keinen ausreichenden Zugang zu sauberem Trinkwasser. Bis zum Jahr 2050 könnten es bereits 5 Milliarden sein. Daher ist ein sicheres Wassermanagement zwingend für die rasant wachsende Bevölkerung.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% plus 5% Agio auf den Zeichnungsbetrag sind innerhalb von 14 Tagen nach Annahme der Beitrittserklärung durch die Treuhand-Kommanditistin zu zahlen. Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 10.000. Höhere Beträge müssen ohne Rest durch 500 teilbar sein. Auszahlung: Planmäßige Auszahlung 1,5% der Zeichnungssumme pro Monat, beginnend nach dem 6. Monat. Progn. Schlusszahlung 21% der Zeichnungssumme. Progn. Gesamtkapitalrückfluss 174% (mit Steuergutschriften ca. 180%).
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Die für das prognosegemäß letzte Jahr 2017 angegebenen Werte beinhalten die Veräußerung der Anlagen an den Mieter.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.