SunAsset 7 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung
>> Crowd Investment
>> Direktinvestment
  >> Container
>> Genossenschaft
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> 6b-Fonds
  >> Ausland
  >> Pflegezentren
  >> Projektentwicklung
  >> USA
  >> Wohn,- Gewerbeimmo
>> Namenschuldver.
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Waldfonds
>> Favoriten
>> Vorankündigung
>> Platziert

HEP - Solar Japan 1
Kategorie: Solar
Emittent: hep capital

Immobilienfonds USA
Kategorie: Immobilien (alle)
Emittent: k. A.


SUCHE STARTEN
Fonds: SunAsset 7
Status des Initiators: Vorankuendigung Mindestanlage: EUR 3.000 Emissionshaus: Wattner
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung SunAsset 7
Initiators Wattner
Kategorie New Energy
Agio 0.00 %
Währung EUR
Status Vorankuendigung
Verfügbar seit k. A.
Substanzquote 94,8%
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Fakten
    Wattner-SunAsset7-Faktenblatt

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    Wattner-SunAsset7-Reservierungsschein

Kurzbeschreibung

Dies ist eine unverbindliche Vorabinformation, die nicht vollständig ist. Maßgeblich ist der Verkaufsprospekt, dessen Veröffentlichung von der BaFin gestattet wird. Diesem Verkaufsprospekt, der nach seiner Veröffentlichung an gewohnter Stelle bereitgestellt wird, können Sie dann alle wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten entnehmen.

Das Angebot ist konservativ kalkuliert und verzichtet mit 20 Jahren Laufzeit auf jegliche Risiken und Kosten des Verkaufs der Investitionsobjekte. Wattner hat die Darlehensnehmerin mit hohem und unverzinslichem Eigenkapital ausgestattet, das als Sicherheit für die gesamte Laufzeit der Nachrangdarlehen und deren Rückzahlung dient.

Die Investitionsobjekte stehen fest: Die Solarkraftwerke Beuna und Thedinghausen produzieren bereits Strom; für Cammin, Ferchland, Hohenmin, Lausitzring und Schipkau hat Wattner sich die Zuschläge bei den Solarauktionen nach dem EEG gesichert. Die Kraftwerke befinden sich in Errichtung und werden erst mit Fertigstellung durch Wattner SunAsset 7 erworben.

Die Anleger statten die Wattner SunAsset 7 GmbH & Co. KG mit qualifizierten Nachrangdarlehen über eine Laufzeit von 20 Jahren aus. Die Darlehen investiert SunAsset 7 direkt in produzierende Solarkraftwerke in Deutschland. Die Darlehensgeber profitieren von den Stromerlösen der Kraftwerke auf Basis gesetzlich gesicherter Vergütungssätze. Alle Solarkraftwerke sind gesichert, Wattner SunAsset 7 ist damit kein Blindpool.

Marktsituation
Solarstrom ist richtungsweisend und unverzichtbar für eine sichere und umweltbewusste Zukunft. Erneuerbare Energien bieten auch in Krisenzeiten Stabilität. Dafür sorgen in Deutschland gesetzliche Garantien. Solarstrom muss von den Energieversorgern weiterhin vorrangig abgenommen und über 20 Jahre in gleichbleibender Höhe vergütet werden.

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) regelt nach wie vor die Vergütung für die Sonnenenergie. Deutschland ist Spitzenreiter unter den weltweiten Solarstromproduzenten - daran beteiligen sich die Vermögensanlagen Wattner SunAsset 1 bis 6 seit Jahren erfolgreich.

Im Wattner SunAsset 7 können sich Anleger erneut in Form von qualifizierten Nachrangdarlehen an dem Erfolg beteiligen - mit dem Vorteil, zwanzig Jahre lang einen stabilen und attraktiven Zinssatz aus dem gewährten Darlehen zu erhalten.
Finanzierung
Darlehensvolumen: EUR 8.700.000 geplant
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Darlehensbetrag: EUR mindestens 3.000, kein Agio
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Einkünfte aus Kapitalvermögen (unterliegen grundsätzlich der Kapitalertragsteuer)
Herausragende Merkmale
Lange Laufzeit und sichere Investitionsobjekte Die Laufzeit des Wattner SunAsset 7 beträgt 20 Jahre und passt sich damit den aktuellen Marktgegebenheiten der Photovoltaik an. Sie richtet sich nach der Dauer der garantierten Vergütung für den Strom der Solarkraftwerke. Auf Ebene der Kraftwerke besteht aufgrund langfristiger Zinsbindung über die gesamte Dauer ihrer Finanzierungen kein Zinsrisiko. Attraktive Zinsen mit hoher Sicherheit 4,5% jährlich beginnend 2017, alle 5 Jahre um 0,5% steigend bis 6,0%.

Die Darlehen der Anleger werden direkt in sieben feststehende Solarkraftwerke mit gesetzlich gesicherter EEG-Vergütung investiert, die damit zu 100% der Darlehensnehmerin gehören und als Sicherheit für die Anleger dienen. Wattner SunAsset 7 GmbH & Co. KG ist eine neu gegründete Gesellschaft. Sie wurde von Wattner mit einem Eigenkapital in Höhe von 500.000 Euro ausgestattet, das als Sicherheit für die gesamte Laufzeit der Nachrangdarlehen und deren Rückzahlung dient.

Wattner SunAsset 7 plant nicht, anderweitige Darlehen aufzunehmen. Ökologische Kapitalanlagen mit vergleichbaren Sicherheiten und Zinsen sind heutzutage schwer zu finden. Langjährige Erfahrung von Wattner Wattner betreibt für seine Anleger erfolgreich 53 deutsche Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 216 Megawatt.

Als einer der aktivsten Investoren, von erfahrenen Ingenieuren geführt, erzielt Wattner stabile Erlöse, bewusst ausschließlich auf dem deutschen Markt für Solarenergie. Ende 2013 hat Wattner als erster deutscher Anbieter einen Solarfonds erfolgreich beendet: Wattner SunAsset 1 mit 86,1% Überschuss in 5 Jahren Laufzeit. Gesicherte Einnahmen der Solarkraftwerke Die Solarstromvergütung ist durch das EEG gesetzlich garantiert.

Sie ist über 20 Jahre exakt festgeschrieben und richtet sich nach dem jeweils gewonnenen Zuschlag der Solarauktion. Wattner hat seit Einführung der Auktionen im Jahr 2015 bereits sieben Zuschläge gewonnen. Die feste Vergütung erwirtschaftet die Zinszahlungen und bis zum Ende der qualifizierten Nachrangdarlehen die vollständige Rückzahlung des eingesetzten Kapitals an die Anleger.

Informationen zum Initiator: Wattner
Wattner AG

"Wattner ist einer der führenden deutschen Initiatoren im Bereich der Erneuerbaren Energien. Die inhabergeführte Gruppe hat sich seit 2004 mit Private Placements einen Namen gemacht. 2007 begannen Firmen­gründer Ulrich Uhlenhut und Guido Ingwer mit der Konzeption von Kurz­läufer-Solarfonds, die über die Wattner Connect GmbH angeboten wer­den. Alle Fonds erzielten von Beginn an Renditen über Prognose.
 
Für ein Höchstmaß an Qualität, Rentabilität und Ertragssicherheit überwacht Wattner nicht nur den Betrieb der Solarkraftwerke, sondern begleitet und kontrolliert die Errichtung jeder Anlage mit eigenen Ingenieuren. Schwerpunkt sind rechtssichere deutsche Projekte. Wattner verfügt über Zugang zu den besten Partnern, Dienstleistern und Projekten. Bei dem in der Platzierung befindlichen Fonds „SunAsset 2" wurden alle Anlegergelder umgehend investiert und bisher zehn Kraftwerke für 80 Millionen Euro gekauft. Bis Ende 2011 ist geplant, weitere 250 Millionen Euro in Solar- und Infrastruktur-Projekte anzulegen."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.