x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

'Santa L'-Schiffe (2005) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4162)

HEH Palma
Kategorie: Flugzeuge
Emittent: HEH


SUCHE STARTEN
Fonds: 'Santa L'-Schiffe (2005)
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: 15.000 EUR Emissionshaus: MPC Capital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung 'Santa L'-Schiffe (2005)
Initiators MPC Capital
Kategorie Schiffe Container
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 9.60 %
Verfügbar seit 1.12.2004
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung
Der Kapitalanleger beteiligt sich mit seiner Zeichnungssumme kommanditistisch an der Beteiligungsgesellschaft MS "Santa L-Schiffe" mbH & Co. KG, die sich wiederum kommanditistisch an den folgenden vier Ein-Schiffsgesellschaften beteiligt, die jeweils Eigentümer eines Schiffes sind.
Kommanditgesellschaft MS "Santa Linea" Offen Reederei GmbH & Co.
Kommanditgesellschaft MS "Santa Loretta" Offen Reederei GmbH & Co.
Kommanditgesellschaft MS "Santa Larissa" Offen Reederei GmbH & Co.
Kommanditgesellschaft MS "Santa Laurentia" Offen Reederei GmbH & Co.

Die Laufzeit beträgt ca. 16 Jahre.
Marktsituation
Der Containerverkehr ist einer der Grundpfeiler des internationalen Warenaustausches und damit des Welthandels. Seit Einführung des Transportsystems Container hat sich der Anteil am Frachtvolumen, der in Containern transportiert wird, kontinuierlich erhöht. Aufgrund des hocheffizienten System Container wird der internationale Warenaustausch stetig kostengünstiger, wodurch die internationale Arbeitsteilung und wirtschaftliches Wachstum gefördert werden. Die Substitution konventioneller Stückgutverkehre sowie zweistellige Wachstumsraten der Transportvolumina haben insbesondere in der letzten Dekade zu einer dynamischen Entwicklung der Containerschiffsflotte geführt. Die negative konjunkturelle Entwicklung und ein durch zu optimistische Prognosen und historisch niedrige Neubaupreise induziertes Flottenwachstum übten ab dem Jahr 2000/2001 starken Druck auf die Charterraten aus, mit der Folge eines deutlichen Rückgangs des Charterratenniveaus. Seit Ende 2002 ist wieder eine deutliche Steigerung der Raten zu verzeichnen.
Schiff
Die Schiffe der "Santa L-Reihe" werden auf zwei koreanischen Werften produziert, um eine schnellstmögliche Fertigstellung zu sichern. Die "Santa Linea" und die "Santa Loretta" werden bei Samsung Heavy Industries Co. Ltd., die "Santa Larissa" und die "Santa Laurentia" bei Hanjin Heavy Industries & Construction Co. Ltd. gebaut. Der Bau erfolgt entsprechend den Regeln und unter Bauaufsicht der deutschen Klassifikationsgesellschaft Germanischer Lloyd (GL), die nach eigenen Angaben nahezu 50% des Weltneubauvolumens bei Containerschiffen klassifiziert. Diese Schiffe einer neuen Generation verfügen über eine Containerkapazität von jeweils 9200 TEU bzw. 8.000 TEU bei Stauung in sieben Lagen auf Deck und sind für weltweite Fahrt einschließlich der Passage des Suezkanals entworfen und konstruiert worden. Die Schiffe werden für USD 82.400.000 ("Santa Loretta” und "Santa Linea”) bzw. USD 68.740.000 ("Santa Larissa” und "Santa Laurentia”) von den Bauwerften inklusive Extras zuzüglich der Nebenkosten erworben.
Beschäftigung
Festcharter mit der Mediterranean Shipping Company S.A. (MSC) ab Ablieferung jeweils zwölf Jahre.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - 40% zzgl. 5% Agio nach Annahme des Beitritts und Aufforderung der Treuhänderin - 60% zum 31. August 2005 Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 15.000. Ausschüttung: Ab 2006 von 8,25% p.a. auf 17,6% p.a. ansteigend im Jahr 2021.
Finanzierung
Die Schiffshypothekendarlehen in Höhe von insgesamt EUR 217.002.000 wurden von der Nord/LB bzw. der HSH Nordbank zugesagt. Die Schiffshypothekendarlehen haben eine Laufzeit von 15 Jahren nach Ablieferung der Schiffe und valutieren zu 50% in US-Dollar (USD) und 50% in japanischen Yen (JPY). Die Tilgung erfolgt in 60 vierteljährlichen Raten, beginnend 3 Monate nach jeweiliger Ablieferung des Schiffes.

Informationen zum Initiator: MPC Capital
MPC Capital AG

"MPC Capital entwickelt, initiiert und vertreibt seit 1994 alternative Kapitalanlagen, die sie als Fondsmanager Uber den gesamten Produkt­zyklus aktiv im Sinne der Anleger begleitet. Als größtes börsennotiertes Emissionshaus für Geschlossene Fonds hat MPC Capital den Markt der alternativen Kapitalanlagen schrittweise mitentwickelt und über eige­ne Produktkonzepte konsequent ausgebaut.
 
Als Innovationsführer hat MPC Capital den Anspruch den Markt in Hinsicht auf Produkte, Pro­zesse und Service aktiv zu gestalten. Der Fokus liegt auf den drei Kern­segmenten Geschlossene Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen und Energiefonds. Bis Ende 2010 haben rund 180.000 Kunden insgesamt circa 7,7 Milliarden Euro in 319 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 18,6 Milliarden Euro."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.