Residential USA 3, L.P. - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Residential USA 3, L.P.
Status: platziert Mindestanlage: USD 20.000 Emissionshaus: BVT
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Residential USA 3, L.P.
Emittent BVT
Kategorie k. A.
Agio 3.00 %
Währung USD
Status platziert
Verfügbar seit Januar 2006
Substanzquote 85,2%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Besteuerung in USA, Progressionsvorbehalt in Deutschland

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 09721 304 333 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Der Investor beteiligt sich als Limited Partner (vergleichbar einem Kommanditisten nach deutschem Recht) an der BVT Residential USA 3, L.P., die sich ihrerseits mit jeweils 69,9% an den Objektgesellschaften, welche für die Entwicklung, Vermietung, Verwaltung und Veräußerung der beiden Projekte, "Fairfield at RTP" im Großraum Raleigh-Durham und "Fairfield at Sugar Land" in Houston, gegründet wurden, beteiligt.


Der Grunderwerb erfolgte für "FAIRFIELD at RTP" am 04. Mai 2005 zu einem Preis von USD 3,83 Mio. (exklusive Erwerbsnebenkosten) und für "FAIRFIELD at SUGAR LAND" am 20. Oktober 2005 zu einem Preis von USD 1.413.179 (exklusive Erwerbsnebenkosten).

Die Bauphase ist für Oktober 2005 bis August 2007 bzw. von September 2006 bis Dezember 2007 vorgesehen.

Geplante Investitionsdauer: 4 Jahre (Oktober 2005 bis September 2009).

Marktsituation
US-Apartmentanlagen verzeichnen im historischen Immobilien-Langfristvergleich: - die höchsten durchschnittlichen Mietzuwachsraten - die niedrigsten durchschnittlichen Leerstandsraten - die höchsten Renditen (1981 bis 2004 durchschnittlich 10% p.a.; Quelle: CB Richard Ellis Investors, LLC) - die geringsten Mietpreisschwankungen, während die zyklischen Ausschläge zum Beispiel bei Büroimmobilien wesentlich höher sind
Herausragende Merkmale
Liquiditätsüberschüsse aus Betriebstätigkeit, Refinanzierung und Verkauf der Projekte werden auf Ebene der Objektgesellschaften gemäß den Bestimmungen der Gesellschaftsverträge wie folgt unter den Partnern verteilt: - An BVT Residential USA 3, L.P. und die Fairfield-Gesellschaften, bis diese Vorabgewinnausschüttungen in Höhe von 10% p.a. ihrer jeweiligen Kapitaleinlage (im Verhältnis 95% für BVT Residential und 5% für die Fairfield-Gesellschaften), zuzüglich Zinseszins, erhalten haben. Der Ausschüttungsanspruch wird so lange vorgetragen, bis (nach Beendigung der Bau- und Vermietungsphase) Liquiditätsüberschüsse zur Bedienung der Ansprüche zur Verfügung stehen, wobei ausstehende Beträge auf Quartalsbasis mitverzinst werden. - An BVT Residential USA 3, L.P. und die Fairfield-Gesellschaften als Rückführung ihrer jeweiligen Kapitaleinlage. - An alle Partner im Verhältnis ihrer prozentualen Beteiligungen an den Objektgesellschaften ein Betrag in Höhe des sogenannten "First Priority Amount". Der "First Priority Amount" (Vorzugsgewinn) ist in den Verträgen der Objektgesellschaften definiert und entspricht einem Betrag in Höhe von 20% p.a. der Kapitaleinlage von BVT Residential USA 3, L.P. in die Objektgesellschaften, zuzüglich Zinseszins auf Jahresbasis, für den Zeitraum ab Kapitaleinzahlung bis zur vollständigen Kapitalrückführung, abzüglich an die BVT Residential USA 3, L.P. erfolgter Vorabgewinnausschüttungen (siehe oben). - Verbleibende Überschüsse werden zu 29,9% an die BVT Residential USA 3, L.P., zu 0,1% an die BVT Residential Development Corp. III und zu 70% an die beiden Fairfield-Gesellschaften ausgeschüttet.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
. Einzahlung: Die Einzahlung des Eigenkapitals erfolgt nach der Konzeption zu 100% am Anfang der Investitionslaufzeit. In der Planung wird davon ausgegangen, dass das von Anlegern einzuwerbende Eigenkapital der Fondsgesellschaft bis Ende Juli 2006 vollständig platziert und die Eigenkapital-Zwischenfinanzierungen bis dahin abgelöst sein werden. Auszahlungen: Mögliche Ausschüttung von Liquiditätsüberschüssen aus Vermietung der Anlagen in Höhe von voraussichtlich rund 10-11% des Eigenkapitals, auf Jahresbasis gerechnet.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
. Durch Freibeträge in den USA und vergleichsweise günstige US-Steuersätze kann der Investor im Rahmen des DBA Deutschland/USA von einer vorteilhaften steuerlichen Situation profitieren. Die Erträge, die der Investor aus seiner Beteiligung an der BVT Residential USA 3, L.P. realisiert, werden in Deutschland nur im Rahmen des Progressionsvorbehaltes berücksichtigt.
Finanzierung
. Die Fondsgesellschaft beteiligt sich mit einem Betrag in Höhe von USD 13.285.573 an den beiden Objektgeselllschaften. Desweiteren beteiligt sich Fairfield mit einer Kapitaleinlage in Höhe von USD 699.241 an den Objektgesellschaften. Beide Objektgesellschaften nehmen zur Finanzierung der Anlageobjekte jeweils ein Baukredit von insgesamt USD 55.985.791 auf.
Immobilien
. "FAIRFIELD at RTP": 434 Apartments, verteilt auf 20 jeweils dreistöckige Gebäude; 948 Parkplätze, davon 112 Garagenstellplätze; 2 Swimming Pools, Clubhaus mit Fitnesscenter,Businesscenter, Clubraum mit TV sowie Vermietungs- und Verwaltungsbüro. "FAIRFIELD at SUGAR LAND": 360 Apartments, verteilt auf 15 jeweils dreistöckige Gebäude; 692 Parkplätze, davon 54 Garagenstellplätze; Clubhaus mit Swimmingpool, Fitnesscenter, Businesscenter, Clubraum mit TV sowie Vermietungs- und Verwaltungsbüro.

Informationen zum Initiator: BVT

Kompetenz in Sachwertanlagen. Seit 1976

Die BVT Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Atlanta sowie Büros in Berlin und Köln erschließt als bankenunabhängiger Asset Manager seit über 40 Jahren deutschen Privatanlegern und institutionellen Investoren die vielfältigen Chancen internationaler Sachwertinvestitionen. Im Fokus stehen die Bereiche Immobilien USA und Deutschland sowie Energie und Multi Asset-Konzepte. Die BVT verfügt mit der derigo GmbH & Co. KG über eine eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft im Sinne des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB). 

BVT in Zahlen:

  • 1976 gegründet
  • > 200 Fonds
  • über 6,8 Milliarden EUR Gesamtinvestitionsvolumen
  • über 3,5 Milliarden EUR Assets under Management
  • über 70.000 Anleger

Inhabergeführt und bankenunabhängig
Mit über 48 Jahren US-Immobilienerfahrung, eigenen Büros in den USA und einem hauseigenen US-Steuerservice ist BVT ein starker und zuverlässiger Investitionspartner

Das Portfolio der BVT umfasst aktuell über 40 Objekte in den USA. Darüber hinaus wurden bis dato über 40 Fonds mit insgesamt mehr als 100 Objekten aufgelöst.

/240118-BVT-USA-19-3.jpg

Stand: 02.2024

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.