x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

ProRendita 5 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (43)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)


SUCHE STARTEN
Fonds: ProRendita 5
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Ideenkapital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung ProRendita 5
Initiators Ideenkapital
Kategorie Lifefonds Großbritannien
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 15.00 %
Verfügbar seit 30.08.2007
Substanzquote 90,39%
Fremdkapitalquote 45,60%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung
Der Anleger beteiligt sich als Kommanditist an der PRORENDITA FÜNF GmbH & Co. KG. Gesellschaftszweck der Fondsgesellschaft ist die Beteiligung an einer englischen Personengesellschaft, die ein Portfolio von Kapitallebensversicherungen aus dem britischen Zweitmarkt erwirbt und mit den Policen einen aktiven Handel im Rahmen von Ankaufs- und Veräußerungsvorgängen betreibt.

Die Gesellschaft wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Laufzeit ist auf 15 Jahre kalkuliert. Die Kündigung einer Beteiligung ist frühestens zum 31. Dezember 2023 mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Ende des Geschäftsjahres möglich.
Marktsituation
Die britischen Versicherungsgesellschaften können auf ein weiteres erfolgreiches Jahr zurückblicken. Nach der Erholung der Aktienmärkte seit 2003 und guten Ergebnissen aus Immobiliengeschäften haben die meisten Versicherungsgesellschaften gute Renditen auch für das Jahr 2006 aus ihren Sondervermögen bekannt gegeben. Im Jahr des Einbruchs an den Aktienmärkten 2001/2002 tendierten die Renditen vor Steuern teilweise gegen 0 bzw. waren sogar negativ. Dies zeigt auch die hohe Abhängigkeit der Sondervermögen von der Entwicklung an den Aktienmärkten. Die Gewinne 2006 werden als Folge daraus - wie in Großbritannien üblich - nicht in voller Höhe an die Versicherten weitergegeben, sondern ein Teil wird zur Stärkung der Rücklagen der Versicherungsgesellschaften genutzt. Langfristig spiegelt die Wertentwicklung der Kapitallebensversicherungen die Performance der Sondervermögen der Versicherungsgesellschaften wider. Wesentlich für diese Wertentwicklung ist dabei die Anlagestrategie der Fondsmanager. Der aktiv gesteuerte Mix verschiedener Anlageformen aus Aktien, festverzinslichen Wertpapieren und Immobilien trägt zum Erfolg des Sondervermögens bei. Aufgrund der guten Entwicklung der Sondervermögen im Jahr 2006 haben die meisten Versicherungsgesellschaften im Jahr 2007 ihre Bonuszuweisungen angehoben. Das Jahr 2006 selbst war ebenso von sehr guten Wertentwicklungen der Sondervermögen geprägt und damit das vierte Jahr hintereinander mit solidem Aufwärtstrend seit 2001/2002.
Herausragende Merkmale
- Beteiligung an einer deutschen GmbH & Co. KG, welche in eine britische Limited Partnership investiert, die britische Zweitmarkt-Policen handelt - Ein hoher Freibetrag von 5.225 GBP und niedrige Eingangssteuersätze in Großbritannien bilden zusammen mit der Freistellung in Deutschland unter Progressionsvorbehalt attraktive steuerliche Rahmenbedingungen - Ausschüttungen ansteigend im Jahr 2010 von 6% p. a. bis zu 33% p. a. bis zum Jahr 2023, inkl. Kapitalrückzahlung. Die prognostizierten Rückflüsse betragen insgesamt ca. 230% - Es werden nur Policen gekauft, die bereits einen beachtlichen Wert erreicht haben. Dabei wird das Portfolio so strukturiert, dass das Durchschnittsrating der Versicherer nach S & P oder einem gleichwertigen Anbieter "A" beträgt
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlungen: - 50% zzgl. 5% Agio 14 Tage nach Annahme durch die Treuhänderin - 31. August 2008: 50% Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000 Ausschüttungen: Die erste Ausschüttung an die Anleger soll im Jahr 2010 erfolgen und 6% betragen. Während der Laufzeit des Fonds steigen die Ausschüttungen auf ca. 33% p. a. an. Insgesamt betragen die gesamten Ausschüttungen ca. 230%. Hierin ist die Rückzahlung des Anlegerkapitals enthalten.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Über die endgültige Höhe der steuerlichen Ergebnisse wird erst im Rahmen einer steuerlichen Außenprüfung (Betriebsprüfung) in Deutschland und ggf. in Großbritannien abschließend entschieden.
Finanzierung
Die Finanzierung der deutschen Fondsgesellschaft erfolgt ausschließlich durch das eingeworbene Kommanditkapital (Eigenkapital).

Informationen zum Initiator: Ideenkapital
IDEENKAPITAL AG

"Innovationskraft, Markterfahrung und eine effiziente Organisations­struktur- das sind die charakteristischen Merkmale von IDEENKAPITAL. IDEENKAPITAL vereinigt sie auch in seinen Beteiligungsangeboten. Als Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe verfügt IDEENKAPITAL über ein exzellentes internationales Netzwerk. Ob hochwertige Büro-und Gewerbeimmobilien in Europa oder attraktive, deutsche Einzel­handelsimmobilien, die aktuellen Produktreihen sind solide konzi­piert.
 
Seit 1994 hat IDEENKAPITAL 46 Geschlossene Immobilienfonds, Medienfonds, UK-Lebensversicherungsfonds sowie Schiffsbeteiligungen und einen Private Equity-Fonds für mehr als 73.000 Anleger aufgelegt. Rund 2,8 Milliarden Euro Eigenkapital sind im deutschen Beteiligungs­markt platziert. Dieser überwältigende Vertrauensbeweis der Anleger ist für IDEENKAPITAL Verpflichtung, die bisherige sicherheitsorientierte Produktstrategie weiterzuverfolgen: mit starken Investmentpartnern, einem starken institutionellen Hintergrund, solide konzipierten Pro­dukten und qualifizierten Mitarbeitern."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.