x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

ProKlima 03 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (43)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

HEH Madrid
Kategorie: Flugzeuge
Emittent: HEH


SUCHE STARTEN
Fonds: ProKlima 03
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Wölbern Invest
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung ProKlima 03
Initiators Wölbern Invest
Kategorie Private Equity
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 k. A.
Verfügbar seit 25.03.2008 (sowie Nachträge 1 und 2, letzter Nachtrag vom 02.06.2009)
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Das Beteiligungsangebot bietet dem Anleger die Möglichkeit zur mittelbaren oder unmittelbaren Beteiligung an der Wölbern Private Equity Futur 03 GmbH & Co. KG in Hamburg. Die Wölbern 03 KG/ProKlima ist als sog. Hybridfonds konzipiert. Sie beteiligt sich an mehreren Private-Equity-Fonds (sog. Zielfonds), schwerpunktmäßig im Bereich Venture Capital und plant zusätzlich Direktbeteiligungen an Portfoliounternehmen (Co-Investitionen und Direktinvestitionen) einzugehen.

Investition:
Vorgesehen sind Gesamtinvestitionen, die einem Gegenwert von bis zu 105% des Kommanditkapitals (EUR 84.000.000 im Basisszenario) entsprechen. Laut Planung verteilen sich die Investitionen bei Vollplatzierung zu 50 -75% in Zielfonds und zu 25-50% in Direktbeteiligungen (Co-Investitionen und Direktinvestitionen) an Portfoliounternehmen. Anfänglich werden bis zu 92% des Zeichnungskapitals in Zielfonds und Direktbeteiligungen investiert. Durch Wiederanlage von ersten Rückflüssen aus der Investitionstätigkeit sowie aus Zinserträgen aus der Anlage freier Liquidität wird über die Laufzeit der Gesellschaft eine Investitionsquote von bis zu 105% des Zeichnungskapitals erreicht. Die Abruftätigkeit der Zielfonds sowie die Investition der Wölbern 03 KG/ProKlima in Direktbeteiligungen (Co-Investitionen und Direktinvestitionen) erstrecken sich bei erwartungsgemäßem Verlauf über einen mehrjährigen Zeitraum. Aus der Anlage der freien Liquidität der Wölbern 03 KG/ProKlima können zusätzliche Erträge erzielt werden.

Die Gesellschaft hat bereits verbindliche Zeichnungen in Höhe von insgesamt EUR 20 Mio. bei folgenden Zielfonds vorgenommen:
EUR 7 Mio. bei Conetwork Erneuerbare ‚‚ Energien Holding GmbH & Co. KGaA,
EUR 4 Mio. bei Aloe Environment Fund II FCPR,
EUR 4 Mio. bei Cleantech Europe Fund (No. 1) LP,
EUR 2,5 Mio. bei Climate Change Capital Private Equity LP,
EUR 2,5 Mio. bei Emerald Cleantech Fund II LP.
Die Annahme der vorgenannten Zeichnungen durch die Zielfonds ist zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung bereits erfolgt

Die Gesellschaft hat eine geplante Laufzeit zunächst bis zum 31.12.2018. Der Geschäftsführende Kommanditist ist berechtigt, nach seinem Ermessen die Laufzeit bis zu zweimal um jeweils ein Jahr und darüber hinaus so lange zu verlängern, bis der letzte von der Gesellschaft gehaltene Zielfonds beendet ist.

Marktsituation
Die Finanzmarktkrise hat grundsätzlich negativen Einfluss auf die Private-Equity-Branche, die Stärke der Auswirkungen auf die einzelnen Private-Equity-Segmente ist jedoch unterschiedlich. Buyout-Investitionen gingen in 2008 deutlich zurück, in Europa beispielsweise um 40% (2007: EUR 57 Mrd.; 2008: EUR 34 Mrd.). Hingegen hatte die Finanzmarktkrise geringere Auswirkungen auf Venture-Capital-Investitionen. Bei Venture-Capital-Investitionen werden Unternehmenskäufe vorwiegend ohne Fremdkapitalfinanzierung getätigt - im Gegensatz zu Buyout-Transaktionen. Laut European Venture Capital Association wurden in Europa in 2008 Venture-Capital-Transaktionen mit einem Investitionsvolumen von EUR 8,0 Mrd. abgeschlossen (-8%). In 2007 lagen die europäischen Venture-Capital-Investitionen noch bei EUR 8,7 Mrd. In den USA betrugen die Venture-Capital-Investitionen in 2008 rund US$ 28,3 Mrd. (-8%) und lagen damit ebenfalls geringfügig unter dem Niveau des Vorjahres, als USD 30,8 Mrd. investiert wurden. Betrachtet man den Investitionsbereich Klimaschutz und Umwelttechnologien (Cleantech), so ist festzustellen, dass sich der Trend überdurchschnittlicher Wachstumsraten in 2008 fortgesetzt hat: Mit einer Steigerung um 38% sind die weltweiten Cleantech-Investitionen auf den neuen Rekordwert von USD 8,4 Mrd. gestiegen. Zudem waren in 2008 auch Exits über Börsengänge oder Tradesales möglich - ganz im Gegensatz zu anderen Branchen, in denen die Exitkanäle nahezu verschlossen waren. So konnten im Jahr 2008 beispielsweise 16 erfolgreiche Börsengänge mit einem Emissionsvolumen von USD 5,1 Mrd. durchgeführt werden. Ob auch in 2009 derartige Steigerungen bei den Cleantech-Investitionen erreicht werden, ist bislang nicht absehbar. Die Cleantech-Investitionen sind im ersten Quartal 2009 deutlich gesunken, dennoch sehen die meisten Private-Equity-Investoren Cleantech als attraktivste Branche im derzeitigen Marktumfeld an.
Herausragende Merkmale
- Konzentration der Investitionen auf die Zukunftsbranche Klimaschutz und Umwelttechnologien - Fokussierung auf das chancenreichere Venture-Capital-Segment des Private-Equity-Marktes - Innovatives Hybridfondskonzept mit Investitionen in Zielfonds (geplant: 50-75%) sowie Direktbeteiligungen an Portfoliounternehmen (geplant: 25-50%) - Erhöhte Investitionssicherheit durch Vorzeichnung von Zielfondsbeteiligungen an Conetwork, Aloe II, Cleantech Europe, Climate Change Capital und Emerald II - Vorgesehen sind Gesamtinvestitionen, die einem Gegenwert von 105% des Zeichnungskapitals entsprechen - Anlegerfreundliche Gebührenstrukturierung durch sinkende Vergütung des Fondsmanagements nach dem Ende der Investitionsperiode - Gewinnbeteiligung des Fondsmanagements erst bei Erreichen einer Hurdle Rate von 8% p. a. * - Frühzeichnerbonus von 6% p. a. auf die erste Kapitaleinzahlung bis zum letzten Zeichnungsschluss (Auskehrung mit der ersten Auszahlung) - Beteiligung bereits ab EUR 10.000 zzgl. 5% Agio möglich * Hurdle Rate ("Hurdle"): Auszahlungsvoraussetzung im Rahmen der Ergebnisverteilung, ab deren Erreichen die Gewinnbeteiligung für das Management fällig wird.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 10.000 zzgl. 5% Agio. Höhere Beträge müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein. Die Einzahlung der Kapitaleinlage der Anleger ist in drei Raten vorgesehen. Dabei ist die erste Rate in Höhe von 70% der Kapitaleinlage zzgl. des gesamten Agios in Höhe von 5% der Kapitaleinlage in Abhängigkeit vom Zeichnungstermin wie folgt zur Einzahlung fällig: - für die bis einschließlich 30.06.2008 zeichnenden Anleger, spätestens zum 17.07.2008, - für die bis einschließlich 30.09.2008 zeichnenden Anleger, spätestens zum 16.10.2008, - für die bis einschließlich 31.12.2008 zeichnenden Anleger, spätestens zum 15.01.2009, - für die bis einschließlich 31.03.2009 zeichnenden Anleger, spätestens zum 16.04.2009, - für die bis einschließlich 12.06.2009 zeichnenden Anleger, spätestens zum 01.07.2009. Anleger die nach dem 12.06.2009 zeichnen, zahlen ihre erste Rate jeweils spätestens drei Wochen nach Zeichnung ein. Die Zeichnungsfrist endet am 31.12.2009. Die Einzahlung des Restbetrages der Kapitaleinlage ist in zwei weiteren Raten in Höhe von jeweils 15 % der Kapitaleinlage zum 01.07.2009 und zum 01.07.2010 vorgesehen. Auszahlung: Die Gesellschaft kann Auszahlungen vornehmen, wenn die Zielfonds Erlöse erzielen und diese an die Gesellschaft ausgezahlt haben oder wenn Veräußerungserlöse oder laufende Erträge aus den Direktbeteiligungen (Co-Investitionen und Direktinvestitionen) vereinnahmt worden sind. Bei Private-Equity-Investitionen lassen sich Höhe und Zeitpunkt der Auszahlungen an die Anleger nicht prognostizieren. Modeltypisch erfolgen die ersten Auszahlungen nach drei bis vier Jahren. Nur in Ausnahmefällen erfolgen erste Rückflüsse bereits früher. Frühzeichnerbonus: Die Anleger erhalten für die Zeit von der Einzahlung bis zur Schließung des Fonds (Platzierungsende) einen Frühzeichnerbonus in Höhe von 6% p. a. auf die erste Kapitaleinzahlung in Höhe von 70% der übernommenen Kapitaleinlage (ohne Agio). Der Frühzeichnerbonus wird mit den ersten Auszahlungen an die Anleger ausgekehrt.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Wölbern 03 KG/ProKlima ist als vermögensverwaltende Kommanditgesellschaft konzipiert. Die Gesellschaft wird voraussichtlich überwiegend Dividendeneinkünfte erzielen. Im Übrigen können Veräußerungsgewinne und Zinseinkünfte erzielt werden, wobei diese Einkünfte aufgrund der Beteiligungsstruktur der Wölbern 03 KG/ProKlima in erheblich geringerem Umfang erwartet werden. Dividendeneinkünfte sind bei Privatanlegern derzeit grundsätzlich nach dem sog. Halbeinkünfteverfahren zu versteuern. Mit Einführung der Abgeltungsteuer ab dem 01.01.2009 werden Dividenden, Veräußerungsgewinne und Zinseinkünfte grundsätzlich der Abgeltungsteuer unterliegen. Ab 2009 unterliegen diese Dividenden (in voller Höhe) der Abgeltungsteuer in Höhe von 25%.
Finanzierung
Das Zeichnungskapital der Wölbern 03 KG/ProKlima beträgt bis zu EUR 160 Mio. zzgl. einer sog. Überplatzierungsreserve von 1%. Die endgültige Höhe des Zeichnungskapitals hängt vom Platzierungsverlauf ab. Für Zwecke dieser Prospektdarstellung wird grundsätzlich von einem Zeichnungskapital in Höhe von EUR 80 Mio. ausgegangen (Basisszenario). Die Wölbern 03 KG/ProKlima kommt jedoch auch mit einem geringeren Zeichnungskapital zustande. Lediglich bei einem Zeichnungskapital von weniger als EUR 20 Mio. kann eine Rückabwicklung der Wölbern 03 KG/ProKlima notwendig werden.

Informationen zum Initiator: Wölbern Invest
Wölbern Invest AG
 
"Die Wölbern Invest KG ist das Emissionshaus der Hamburger Wölbern Gruppe, die seit 1993 erfolgreich Geschlossene Fonds initiiert. Insge­samt hat die Wölbern Gruppe 90 Fonds mit einem Eigenkapital von rund 1,8 Milliarden Euro und einem Investitionsvolumen von 3,4 Milli­arden Euro in Deutschland emittiert (Stand: August 2010). Immobilienfonds auf solide Fundamente setzen Wölbern gilt als Pioneer der Holland Fonds und hat ihren Schwerpunkt auf der Konzeptionierung von sicherheitsorientierten Immobilienfonds in den westeuropäischen Metropolregionen in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich und Großbritannien.
 
Der Fokus der Hamburger liegt auf Neubau-Büroimmobilien in sehr guter Lage mit langfristigen Mietverträgen sowie bonitätsstarken Mietern. Eine zentrale Bedeutung wird darüber hinaus seit 2007 dem Nachhaltigkeitsaspekt beigemes­sen. 2010 waren alle Fondsimmobilien als Green Buildings zertifiziert. 2011 wird der grüne Qualitätskurs weiter beibehalten. Die sehr hohe Qualitätsorientierung und die positive Performance der Wölbern Invest KG sind nicht zuletzt auf die Bankenhistorie zurückzuführen. So erhielt das Fondshaus im Sommer 2010 für ausgezeichnete Prozesse und Strukturen das Qualitätssiegel A- im Scope Managementrating. Auch die aktuelle Leistungsbilanz 2009/2010 wurde erneut von Pro Compare ausgezeichnet."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.