x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Pictures 1 Fonds - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4181)

CTI 2 D
Kategorie: Namenschuldver.
Emittent: ThomasLloyd

HEH Palma
Kategorie: Flugzeuge
Emittent: HEH


SUCHE STARTEN
Fonds: Pictures 1 Fonds
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: € 20.000 Emissionshaus: EH1
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Pictures 1 Fonds
Initiators EH1
Kategorie k. A.
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 k. A.
Verfügbar seit 27.08.2005
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote 0 %
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Berichte und Fotos von prominenten Personen, so genannten "Stars", sind auf der ganzen Welt ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Berichterstattung in allen Printmedien. Entsprechend kann das Geschäft um die Verwertung exklusiver Bilder und Prominenten-Geschichten sehr profitabel sein, bestimmt sich deren Wert doch durch Exklusivität, geringes Angebot und hohe Nachfrage.

Da sich die internationale Rechtsprechung zugunsten des Schutzes der Persönlichkeitsrechte von Prominenten entwickelt, sehen Branchenkenner wie ROBA PRESS einen Trend weg von "Paparazzi-Abschussfotos" und hin zu mit den Prominenten abgesprochenen exklusiven Fotoproduktionen, die weltweit teils auch mehrfach vermarktet werden können. Dementsprechend seien Verlage zunehmend eher bereit, mehr für den Einkauf geklärter und exklusiver Bildrechte zu bezahlen, als in risikoreiche Paparazzi-Bilder zu investieren, die oftmals unkalkulierbare Schadensersatzprozesse nach sich ziehen. Beispielsweise musste die Bundesregierung nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (Akt.-Z. 59320/00) Prinzessin Caroline von Hannover einen Schadenersatz in Höhe von EUR 115.000 zahlen, weil die Bundesregierung die Veröffentlichung von Pressefotos aus der Privatsphäre nicht gesetzlich verhindert hat.

Die EH1 PICTURES 1 GmbH & Co. KG soll exklusive Fotoproduktionen internationaler Stars produzieren und vermarkten. Potentielle Abnehmer der Fotoproduktionen sind führende Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, vornehmlich im europäischen Raum (sog. People Magazine).

Erreicht die tatsächliche Summe der Pflichteinlagen bis zum 31. Dezember 2005 nicht mindestens EUR 500.000, so werden keine Beitrittserklärungen angenommen und das Beteiligungsangebot wird nicht durchgeführt. Die eingezahlten Einlagen der Anleger werden dann ohne Abzug von Kosten zurückgeführt.

Marktsituation
Der Markt für Fotorechte ist weitaus größer als es die gelegentlichen Veröffentlichungen über Vergütungen ganz exklusiver A-Storys vermuten lassen. Nach Schätzungen der Kooperationspartnerin des Fonds, der ROBA PRESS Medienagentur GmbH, könnte vor dem Hintergrund der eigenen Geschäftserfahrungen das für den Bildrechtefonds unmittelbar relevante Marktpotential in Europa jährlich im dreistelligen Millionenbereich liegen. Genaue Statistiken oder Studien dazu sind jedoch allein schon deswegen nicht existent, da sich alle Beteiligten - sowohl die jeweiligen Prominenten als auch die Printmedien - über die Honorare gern ausschweigen.
Herausragende Merkmale
Hohes Marktpotential, da People-Magazine täglich neues exklusives Prominentenmaterial nachfragen. Kurze geplante Fondslaufzeit aufgrund voraussichtlich schneller Produktions- und Verwertungszyklen der Fotoproduktionen. Risikostreuung - es soll nicht nur in eine, sondern in mehrere exklusive Fotoproduktionen investiert werden. Mit der ROBA PRESS verfügt der Fonds über einen etablierten Partner mit den notwendigen Beziehungen in die Welt der Prominenten. Innovatives chancenreiches Geschäftsmodell - kein vergleichbares Fondskonzept am Markt. Abschluss von Fotoproduktions- und Verwertungsverträgen nur mit Zustimmung eines von der Gesellschafterversammlung zu bestimmenden Beirats - zur Ermöglichung einer Einflussnahme durch die Anleger.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
100 % plus Agio bis 14 Tage nach Zugang der Annahmeerklärung. Die Auszahlungen an den Anleger über die geplante Laufzeit von 2 Jahren sollen sich insgesamt - nach persönlicher Besteuerung - auf 120,08 % seiner Zeichnungssumme zzgl. Agio belaufen (für die Prognoserechnung wurde ein persönlicher Steuersatz von 44,31 % unterstellt wobei etwaige Kirchensteuerbelastungen nicht berücksichtigt wurden).


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.