PROJECT Metropolen 21 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
PROJECT Metropolen 21
Status: verfuegbar Mindestanlage: EUR 10.010 Emissionshaus: PROJECT
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung PROJECT Metropolen 21
Emittent PROJECT
Kategorie 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Verfügbar seit 02.07.2021
Substanzquote 90,11%
Fremdkapitalquote 0,00%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu.
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    Project-Metropolen21-Prospekt
    Project-Metropolen21-WAI
    Project-Metropolen21-ZS-zusammengefasst
    Project-Metropolen21-Nettoinventarwert
    Project-Metropolen21-MiFIDII-Zielmarkt
    Project-Metropolen21-MiFIDII-Kosteninformation

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Bild
Einzahlung / Auszahlung / Verkauf
Einzahlung: Ab dem der Einmalzahlung folgenden Monat werden die monatlichen Teilzahlungen über einen Zeitraum von 120 Monaten mittels Lastschrifteinzug zum Monatsanfang erbracht. Die anfängliche Einmalzahlung beträgt regelmäßig mindestens das 23-fache einer monatlichen Teilzahlung.
Die monatlichen Teilzahlungen betragen mindestens 70 EUR und müssen auf volle Euro gerundet sein. Optional kann eine höhere anfängliche Einmalzahlung geleistet werden. Infolge reduzieren sich die über einen Zeitraum von 120 Monaten zu leistenden monatlichen Teilzahlungen.

Auszahlung: Der Kapitalrückfluss in Bezug auf die Einlage des Anlegers beträgt im Mid-Case-Szenario 154,4 Prozent. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Verkaufsprospekts steht noch nicht fest, in welche Immobilienentwicklungen die PROJECT Investment AG für die Investmentgesellschaft investieren wird. Dementsprechend kann noch nicht bestimmt werden, wie das Kapital der Höhe und dem Vorhaben nach verteilt wird und wann genau die einzelnen Investitionen erfolgen sollen.

Die Vielfalt der relevanten Einflussgrößen im Rahmen einer Prognose zur Kapitalrückzahlung lässt somit eine verlässliche und mit hinreichender Sicherheit belegte Aussage zur Höhe der Kapitalrückzahlungen nicht zu.

Verkauf: Aus Immobilienentwicklungen sowie deren anschließendem Verkauf soll ein Gesamtüberschuss erzielt werden. Nach Ende der Laufzeit der Investmentgesellschaft wird das gesamte im Rahmen der Liquidation verbliebene Investitionskapital an die Anleger ausgezahlt.
Kurzbeschreibung

Mit dem vorliegenden Beteiligungsangebot an der PROJECT Metropolen 21 geschlossene Investment GmbH & Co. KG können sich Anleger im Rahmen eines geschlossenen inländischen Publikums-AIF nach den gesetzlichen Vorschriften des KAGB mittelbar über den Erwerb einer Beteiligung im Bereich der Immobilienentwicklung und damit an einer Vielzahl von Immobilien beteiligen.

Als Anlageziele der Investmentgesellschaft einschließlich der finanziellen Ziele werden Erträge aufgrund zufließender Erlöse aus der Veräußerung von mittelbaren Beteiligungen im Bereich der Immobilienentwicklung sowie ein kontinuierlicher Wertzuwachs angestrebt. Durch selektive Investitionen und professionelle Gesamtsteuerung der Immobilienentwicklungen bis hin zum Verkauf der Immobilien soll eine angemessene Rendite bei größtmöglicher Sicherheit für die Anleger erzielt werden.

Beteiligungsobjekt
Die Anlagestrategie der Investmentgesellschaft ist es, aus Immobilienentwicklungen sowie deren anschließendem Verkauf einen Gesamtüberschuss zu erzielen. Die Anlagepolitik der Investmentgesellschaft besteht somit in der Auswahl und dem mittelbaren Ankauf von geeigneten Immobilien mit Entwicklungspotenzial, die zu wohnwirtschaftlichen, gewerblichen und gemischtgenutzten Zwecken nutzbar sind.

Informationen zum Initiator: PROJECT

/20120925_Logo_PROJECT_Investment_Gruppe_4c.jpg

Leistung, Effizienz und Leidenschaft: Unser Management verfügt über langjährig erfahrene Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten mit umfangreichen Branchenkenntnissen. Unabhängige Analysehäuser bestätigen die Managementqualität der PROJECT Investment Gruppe. »Sehr hohe Kompetenz des Projektentwicklers mit positivem Track Record und sehr gutem Marktzugang«, urteilt das Scope Managementrating.

Die Trusted Asset Society zertifiziert PROJECT als anlegerorientiertes Investmenthaus mit hoher Asset-Expertise: »Die Evaluation der verantwortlichen Personen bestätigt integer agierende Persönlichkeiten mit hohem Sachverstand. Die Selbsteinschätzung des Managements fällt bei der Managementumfrage etwas verhaltener aus als die durchweg überdurchschnittlichere Fremdeinschätzung der Mitbewerber und der Kunden«. Lernen Sie uns kennen.

Stand: 05.2021


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.