PROJECT Metropolen 16 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
  >> Container
  >> Sonstige
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Ausland
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
PROJECT Metropolen 16
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: PROJECT
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung PROJECT Metropolen 16
Emittent PROJECT
Kategorie 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 08.06.2016
Substanzquote 90,02%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Nachrichten zur Beteiligung
- Aktuelle Entwicklungen der PROJECT Gruppe - Ausgabe 05/2018 vom 24.07.2018
- PROJECT Metropolen 18 von Dextro, TKL und k-mi sehr gut bewertet vom 19.07.2018
- PROJECT - Last Call - Fondsendspurt PROJECT Metropolen 16 + Aufzeichnung des Kundenwebinres vom 27.06.2018
- Kurzfilm PROJECT Metropolen 16 und 17 (Version 2018) vom 25.04.2018
- Frankfurter und Düsseldorfer Neubauwohnungspreise wachsen zweistellig vom 20.04.2018
- Aktuelle Entwicklungen der PROJECT Gruppe - Ausgabe 03|2018 vom 20.04.2018
- PROJECT entwickelt vier weitere Wohnbauprojekte in Berlin und Hamburg im Wert von 39 Millionen Euro vom 03.04.2018
- PROJECT - Platzierungsfinale - PROJECT Metropolen 16 vom 23.03.2018
- Neue PROJECT Immobilieninvestments in Hamburg und Wien vom 20.03.2018
- aktuelle Entwicklungen der PROJECT Gruppe - Ausgabe 02|2018 vom 01.03.2018
- Scope bescheinigt PROJECT erneut sehr hohe Asset Management-Qualität vom 28.02.2018
- Kurze Laufzeit - Hohe Rendite - PROJECT Metropolen 16 - Schließung in Kürze! vom 20.02.2018
- PROJECT schließt 2017 sieben weitere Objekte erfolgreich ab und wird erneut als anlegerorientiertes Investmenthaus zertifiziert vom 30.01.2018
- PROJECT erwirbt weitere Baugrundstücke in Metropolregionen Berlin, Hamburg, München und Wien vom 16.01.2018
- PROJECT erwirbt weitere Baugrundstücke in Berlin für institutionellen Spezial-AIF vom 01.12.2017
- PROJECT baut in Berlin und München über 180 Wohnungen im Wert von 64 Millionen Euro vom 17.11.2017
- Aktuelle Entwicklungen der PROJECT Gruppe - Ausgabe 07|2017 vom 10.11.2017
- Mehr als 15.000 zufriedene Privatinvestoren vertrauen zurecht auf die von der Projectgruppe vom 09.10.2017
- PROJECT startet vier weitere Immobilienentwicklungen im Wert von rund 56 Millionen Euro vom 05.09.2017
- Jetzt in die eigenen 4 Wände investieren vom 31.07.2017
- Premium Ratings von TKL und Dextro für PROJECT Metropolen 17 vom 26.07.2017
- Neuer Teilzahlungsfonds von Project genehmigt vom 12.07.2017
- PROJECT setzt Investitionsserie in deutschen Metropolregionen fort vom 12.07.2017
- Aktuelle Entwicklungen der PROJECT Gruppe - Ausgabe 05|2017 vom 07.07.2017
- PROJECT mit neuem Immobilienentwicklungsfonds für semi-professionelle Investoren vom 28.06.2017

Highlights
- Wohnimmobilienentwicklungen in den Metropolregionen Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt/Main, Nürnberg, München und Wien
- Streuung auf mindestens zehn verschiedene Projekte
- Reiner Eigenkapitalfonds
- Überschaubare Laufzeit von etwa neun Jahren
- Wahlweise Auszahlungen von 4% p.a., 6% p.a. oder Thesaurierung
- Angestrebte Rendite von 6% p.a.
- Beteiligung bereits ab 10.000 Euro
Kurzbeschreibung

Investmentgesellschaft ist die PROJECT Metropolen 16 geschlossene Investment GmbH & Co. KG.

Die Investmentgesellschaft hat sich an der Beteiligungsgesellschaft PROJECT M 16 Beteiligungs GmbH & Co. KG als alleinige Kommanditistin beteiligt. Unternehmensgegenstand der Beteiligungsgesellschaft ist der unmittelbare und/oder mittelbare Erwerb, Halten, Verwalten, Entwickeln und Veräußern von bebauten und unbebauten Grundstücken und/oder Beteiligungen im Bereich der Immobilienentwicklung.

Zum Zeitpunkt der Erstellung des Verkaufsprospektes hat sich die Investmentgesellschaft noch nicht mittelbar über die Beteiligungsgesellschaft an einer Immobilienentwicklungsgesellschaft beteiligt. Auswahl und Höhe der Investitionen durch die Beteiligungsgesellschaft beziehungsweise durch die Immobilienentwicklungsgesellschaften stehen zum Zeitpunkt der Erstellung des Verkaufsprospektes noch nicht konkret fest, orientieren sich aber an der Anlagestrategie.

Die Investmentgesellschaft wurde für eine befristete Laufzeit bis zum 31.12.2025 errichtet.

Finanzierung
Im Rahmen des Finanz- und Investitionsplans wird bis zum Ende der Platzierungsphase ein eingeworbenes und eingezahltes Kommanditkapital von EUR 15 Millionen unterstellt. Das tatsächliche Gesellschaftskapital zum Ende des Platzierungszeitraums kann gegebenenfalls höher sein als das im Finanz- und Investitionsplan genannte Kommanditkapital von EUR 15 Millionen. Bei einer Variation des Kommanditkapitals ändert sich entsprechend der jeweilig ausgewiesenen Kostenquote der ausgewiesene Betrag für die einzelne Position. Eine Aufnahme von Fremdkapital erfolgt nicht, weder in Form einer Zwischen- noch in Form einer Endfinanzierung. Für die Einwerbung des Mindestkapitals von EUR 15.000.000 gibt die PROJECT Vermittlungs GmbH eine Platzierungsgarantie ab.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Da die Investmentgesellschaft in der Rechtsform der GmbH & Co. KG betrieben wird, liegt ein Gewerbebetrieb im Sinne des § 15 Absatz 3 Nummer 2 EStG (gewerbliche Prägung) vor, da ausschließlich die Komplementärin zur Geschäftsführung befugt ist. Daneben beteiligt sich die Investmentgesellschaft mittelbar über die Beteiligungsgesellschaften an Immobilienentwicklungsgesellschaften, die aufgrund des Erwerbs von Grundstücken in unbedingter Veräußerungsabsicht einen gewerblichen Grundstückshandel betreiben. Die hierdurch von der Investmentgesellschaft erzielten gewerblichen Beteiligungseinkünfte führen dazu, dass die Tätigkeit der Investmentgesellschaft - unabhängig von der gewerblichen Prägung - in vollem Umfang als Gewerbebetrieb anzusehen ist (§ 15 Absatz 3 Nummer 1 EStG).
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl 5% Agio nach Annahme. Die Mindestbeteiligungssumme eines Anlegers an der Investmentgesellschaft beträgt EUR 10.000 zzgl. 5% Agio. Höhere Beträge sollen jeweils durch 500 ohne Rest teilbar sein. Ausschüttung: Die Investmentgesellschaft kann verschiedene Anteilklassen bilden. Die von der Investmentgesellschaft aufgelegten Anteilklassen unterscheiden sich lediglich hinsichtlich der jährlichen Entnahmemöglichkeit des gezeichneten Kommanditkapitals und tragen die Bezeichnungen wie folgt: - Keine Entnahme von gezeichnetem Kommanditkapital (Anteilklasse A) - 4 % Entnahme des gezeichneten Kommanditkapitals p. a. (Anteilklasse B) - 6 % Entnahme des gezeichneten Kommanditkapitals p. a. (Anteilklasse C)
Beteiligungsobjekt
Der Fokus der Immobilienentwicklungsgesellschaften liegt auf dem Erwerb von Wohnimmobilien in attraktiven Lagen mit hohem Wertschöpfungspotenzial. Um eine breite Streuung des Investitionskapitals zu ermöglichen, investiert die Investmentgesellschaft mittelbar über die Beteiligungsgesellschaft zusammen mit anderen Investmentgesellschaften der PROJECT Gruppe in diverse Immobilienentwicklungsgesellschaften. Nach Rückfluss des investierten Kapitals aus den abgeschlossenen Immobilienentwicklungen wird dieses von der Beteiligungsgesellschaft in neue Immobilienentwicklungen durch die Beteiligung an Immobilienentwicklungsgesellschaften reinvestiert, um die Wertschöpfung des Investitionskapitals zu steigern sowie die Streuung des Investitionskapitals zu erhöhen. Nach Ende der Laufzeit der Investmentgesellschaft wird im Rahmen der Liquidation das gesamte verbliebene Investitionskapital an die Anleger ausgezahlt.

Informationen zum Initiator: PROJECT

Als ganzheitlicher Dienstleister übernimmt die PROJECT Gruppe ein breites Aufgabenspektrum über den gesamten Lebenszyklus der Immobilienkapitalanlage hinweg. Der PROJECT Unternehmensverbund ist darauf ausgerichtet, Immobilienprojekte in ausgewählten Metropolregionen nachhaltig und mit maximaler Wertschöpfung zu planen, zu erstellen und zu veräußern. 

Durch die regionale Präsenz, Marktnähe und den jahrzehntelangen Erfolg im Bereich der Immobilienentwicklung ist es möglich, renditestarke Immobilienobjekte zu identifizieren, zu gewinnen, sie effizient zu realisieren und planbar zu verkaufen.

Stand: 04/2018


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.