x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

NAWARO Bioenergie - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (43)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

MT Conti Alaska
Kategorie: Schiffe Tanker
Emittent: Conti


SUCHE STARTEN
Fonds: NAWARO Bioenergie
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: IGB
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung NAWARO Bioenergie
Initiators IGB
Kategorie Sonstiges
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 13.00 %
Verfügbar seit 20. November 2007 und Prospektnachtrag vom 27.01.2009
Substanzquote 82,58%
Fremdkapitalquote 46,78%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Der Anleger beteiligt sich entweder unmittelbar als Kommanditist oder mittelbar über die Treuhandkommanditistin an der IGB NAWARO Bioenergie GmbH & Co. KG.

Das Planungskonzept der NAWARO BioEnergie AG sieht vor, nördlich der Stadt Güstrow in einem eigens dafür geschaffenen Sondergebiet einen NAWARO BioEnergie Park zu errichten und zu betreiben, in dem durch mikrobiologische Fermentation Biogas erzeugt und aufbereitet wird, so dass es in eine anliegende Erdgasleitung eingespeist werden kann. Mit der erzeugten Menge von ca. 46 Mio. m3 Biogas mit Erdgasqualität (Biomethan) können ca. 160 Mio. kWh Strom und 180 Mio. kWh Wärme pro Jahr an verschiedenen Orten in Deutschland bedarfsgerecht erzeugt werden. In einer dem Biomethanerzeugungsprozess nachgelagerten 2. Verarbeitungsstufe wird die in den Gärresten verbliebene Biomasse entwässert, getrocknet und dann einem parkeigenen Biomassekraftwerk zugeführt.

Die geplante Laufzeit beträgt ca. 20 Jahre. Die Fondsgesellschaft hat ausserdem die Option, das Leasingobjekt dem Leasingnehmer zum 31.12.2021 gegen Zahlung eines vertraglich bereits festgelegten Betrags zum Kauf anzudienen. Im Gegenzug besteht zu gleichen Konditionen eine Kaufoption für den Leasingnehmer. Die Fondslaufzeit würde sich bei Wahrnehmung der Option auf ca. 14 Jahre verkürzen. Die Gesellschaft kann von jedem Kommanditisten gegenüber der Komplementärin unter Einhaltung einer Frist von neun Monaten zum Geschäftsjahresende gekündigt werden, jedoch erstmals zum 31. Dezember 2021.

Marktsituation
Erneuerbare Energien sind derzeit das weltweite Investmentthema Nr. 1. Über alle Kontinente hinweg steht der Sektor für die Überwindung der Abhängigkeit vom Öl und die Eindämmung des Klimawandels. Kaum eine Branche wird international so stark forciert und hat so einen klaren Wachstumspfad vor sich. Die Chancen für Investoren sind enorm. Deutschland hat sich durch die frühe Förderung des Sektors einen Vorsprung verschafft und ist in vielen Bereichen der regenerativen Energieerzeugung führend - so auch bei der Bioenergie.
Herausragende Merkmale
- Investition in eine der aussichtsreichsten Branchen im Bereich erneuerbarer Energien - Das industrielle Produktionskonzept bürgt für maximale Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Umweltschonung. - Das Investitionsobjekt repräsentiert die zukünftig größte, fortschrittlichste und effizienteste Biogasanlage der Welt. - Hervorragender Standort im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns mit optimalen Voraussetzungen für die Rohstoffversorgung des Parks - Der Ansatz der Biogasproduktion anstelle der Stromproduktion erhöht die betriebswirtschaftliche Zukunftssicherheit und die Flexibilität bei der Biogasverwertung. - Der Generalunternehmer/Betreiber NAWARO BioEnergie AG ist weltweiter Pionier und Marktführer in der industriellen Erzeugung von Biogas und biogasbasiertem Strom. - Das Betreiberrisiko wird ausgelagert an die NAWARO-Gruppe, der Fonds fungiert als Leasinggeber des Bioenergieparks. - Eine Landesbankfinanzierung erhöht die Wirtschaftlichkeit des Investments und bietet zusätzliche Sicherheit - Das komplette Projekt ist durch umfassende Gutachten renommierter Institute untermauert - Vorgesehene Ausschüttungen von 8% p.a. steigend auf 20% p.a. - Prognostizierte Gesamtausschüttungen von 295% - Beteiligung schon ab EUR 20.000 zzgl. 5% Agio
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 20.000 zzgl. 5% Agio. Höhere Beteiligungssummen müssen durch 5.000 ohne Rest teilbar sein. Auszahlung: Die erwartete Gesamtausschüttung nach 20jähriger Laufzeit beträgt etwa 295%. Der Fonds hat außerdem ein Andienungsrecht nach 14 Jahren, bei Wahrnehmung dieser Option läge die erwartete Gesamtausschüttung bei etwa 241%. Die Ausschüttungen beginnen 2010 und steigern sich im Verlauf von 8% auf 20%.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Bei der Fondsgesellschaft handelt es sich um eine gewerblich geprägte Personengesellschaft im Sinne des § 15 Abs. 3 EStG. Aufgrund dieser Prägung erzielt die Fondsgesellschaft ungeachtet ihrer Tätigkeit stets in vollem Umfang gewerbliche Einkünfte. Auch soweit die Fondsgesellschaft Zinseinnahmen erwirtschaftet, stellen diese gewerbliche Einkünfte dar. Soweit Zinsabschlagsteuer und ein Solidaritätszuschlag von den Kreditinstituten einbehalten und an das Finanzamt abgeführt werden, werden diese den Anlegern anteilig zugerechnet und können von diesen auf die persönliche Steuerschuld angerechnet werden. Die für das Besteuerungsverfahren notwendigen Feststellungserklärungen werden von einer durch die Fondsgesellschaft beauftragten Steuerberatungsgesellschaft erstellt. Die Anbieterin der Vermögensanlage übernimmt nicht die Zahlung von Steuern für die Anleger.
Finanzierung
Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 106.880.500 und besteht zu EUR 51.880.500 aus Kommanditkapital.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.