x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

MS "HS Livingstone" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4162)

PROJECT Metropolen 16
Kategorie: Inland
Emittent: PROJECT

RWB Direct Return
Kategorie: Private Equity
Emittent: RWB


SUCHE STARTEN
Fonds: MS "HS Livingstone"
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: Hansa Treuhand
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung MS HS Livingstone
Initiators Hansa Treuhand
Kategorie k. A.
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 19.00 %
Verfügbar seit k. A.
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einnahmen aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Anleger beteiligen sich als Kommanditist an der Schiffahrts-Gesellschaft »HS LIVINGSTONE« mbH & Co. KG oder als Treugeber mittelbar über die Treuhandkommanditistin. Beteiligungsobjekt ist das »HS LIVINGSTONE«, ein Vollcontainerschiff. Das Schiff ist bereits über mehrere jahre fest verchartert.

Die Gesellschaft wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Jeder Gesellschafter kann die Gesellschaft mit einer Frist von 6 Monaten zum Ablauf oder zum Beginn eines Geschäftsjahres kündigen, erstmals jedoch zum 31. Dezember 2019.

Marktsituation
In den vergangenen 30 Jahren hat sich der Container als zentraler Faktor für Globalisierung und Wirtschaftswachstum erwiesen. Um ihn herum wurde eine logistische Transportkette entwickelt, die es erlaubt, eine Ware mit minimalem Aufwand und Kosten mit verschiedenen Verkehrsmitteln zu befördern. Die Flotte der Vollcontainerschiffe, also Schiffe, die nur für den Transport von Containern bestimmt sind, ist in den vergangenen Jahren stark angewachsen. Auch im Jahr 2003 wird die Flotte um weitere 9% wachsen. Für die Jahre 2004 und 2005 wird ein weiterer Zuwachs von 7,5% respektive 7,4% angenommen. Aufgrund regulatorischer Änderungen im Bereich der Tankschifffahrt herrscht derzeit auch eine rege Nachfrage nach Werftkapazität für den Neubau von Tankern. Daraus resultiert, dass der Zuwachs der Containerflotte auf absehbare Zeit überschaubar bleibt, d. h. in den nächsten drei Jahren geringer zunimmt als die Nachfrage.
Schiff
Der Neubau hat eine Tragfähigkeit von ca. 66.700 t und kann insgesamt 4.994 Container (TEU) stauen. Hiervon können 3.280 TEU à 14 t homogen geladen werden. Durch die hohe Festigkeit von Luken und Tankdecke verfügt das Schiff über maximale Containerstapellasten, die im oberen Bereich vergleichbarer Tonnage liegen. Die vergleichsweise hohe Geschwindigkeit für diese Schiffsgröße von 24,4kn auf Konstruktionstiefgang folgt den Erfordernissen des Chartermarktes. Der Brennstoffverbrauch wird bei Dienstgeschwindigkeit ca. 164,5 mts pro Tag betragen. Weiterhin ist das Schiff zur Aufnahme von 400 Kühlcontainern (FEU) ausgerüstet; das entspricht 800 TEU, wovon 100 FEU unter Deck geladen werden können. Die Bauaufsicht des Schiffes wird von der HANSA SHIPPING GmbH & Co. KG zusammen mit der Klassifikationsgesellschaft, dem Germanischen Lloyd, durchgeführt. Die Länge über Alles beträgt 294,10m bei einer Breite von 32,20m und einem Tiefgang von 12,00m. Die Tragfähigkeit beträgt 66.700 tdw bei 13,50 m Tiefgang. Werftablieferung ist Juni 2004. Der Baupreis des Schiffes beträgt USD 43,975 Mio..
Beschäftigung
6 Jahre Festcharter Maersk-Sealand, zu 23.700 USD pro Tag plus zwei Optionsperioden von 2 Jahren zu 25.500 USD p.d. und 1 Jahr zu 26.500 USD p.d. Optionsrecht zur Beendigung der Festcharter nach 4 Jahren mit Ausgleichsverpflichtung des Charterers von bis zu 5.000 USD täglich für die Restlaufzeit. Die kalkulierten Charterraten pro Tag betragen 23.700 USD bis 06/2010; danach 25.500 USD. Vertragsreeder ist die HANSA SHIPPING GmbH & Co. KG.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: -20% plus 3% Agio nach Beitritt und Aufforderung durch den Treuhänder - 80% zum 31.05.2004 Auszahlung: Insgesamt 178% plus Veräußerungserlös, durchschnittlich ca. 11,1% p. a., beginnend mit 5% bereits für das Jahr der Indienststellung 2004 auf 19% steigend im Jahr 2019 vorgesehen. Im prognostizierten Veräusserungsszenario mit kalkuliertem Verkaufserlös nach ca. 16 Betriebsjahren in Höhe von 8.245 TEUR, d.h. 20% der Anschaffungskosten erwartet Anleger eine weitere Auszahlung von rund 44,3%. SOmit erfolgen Gesamtrückflüsse von rund 222,3%.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Ab dem Jahr 2006 Wechsel zur pauschalen Gewinnermittlung nach § 5a EStG (Tonnagesteuer) vorgesehen, dadurch nur rd. 290,- EUR p.a. je 100.000 EUR KG-Anteil zu versteuernder Pauschalgewinn in der Betriebsphase.
Finanzierung
Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 48.273.000, hiervon werden EUR 18.000.000 durch Eigenkapital sowie EUR 30.273.000 durch eine Schiffshypothek geleistet.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.