x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

MPC Private Equity 11 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (1)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (19)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (14)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (30)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4043)

Jamestown 30
Kategorie: Immobilien USA
Emittent: Jamestown


SUCHE STARTEN
Fonds: MPC Private Equity 11
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: MPC Capital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung MPC Private Equity 11
Initiators MPC Capital
Kategorie Private Equity
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 0.00 %
Verfügbar seit 28. April 2008 und Nachtrag vom 11. März 2009
Substanzquote 94,01%
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Mit der Beteiligung am MPC Private Equity 11 wird Anlegern die Möglichkeit geboten, sich im Rahmen eines geschlossenen Fonds an vier oder mehr Private-Equity-Zielfonds zu beteiligen. Im Fokus stehen dabei Zielfonds renommierter Private-Equity- Gesellschaften mit einem Investitionsfokus auf den europäischen Mittelstand. Die Auswahl der Zielunternehmen und die Verwaltung der Portfolios werden von den einzelnen Private-Equity- Zielfonds übernommen. Die vier Zielfonds, die zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung bereits gezeichnet sind, investieren das Beteiligungskapital gemäß ihrer jeweiligen Investitionsstrategie in ein diversifiziertes Unternehmensportfolio verschiedener Größen, Regionen, Branchen und Finanzierungsphasen.

Der Kapitalanleger beteiligt sich kommanditistisch an der Elfte MPC Private Equity GmbH & Co. KG (KG-Anteile). Die Beteiligung kann sowohl als Direktkommanditist als auch über die Treuhänderin erfolgen.

Die Laufzeit der Gesellschaft ist bis zum 31. Dezember 2018 vorgesehen. Diese Laufzeit kann von der Geschäftsführung maximal dreimal um jeweils ein Jahr verlängert werden. Vor Ablauf dieser Frist kann die Beteiligung gemäß den Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages der Beteiligungsgesellschaft im Rahmen eines Verkaufs, einer Schenkung oder einer Abtretung entgeltlich oder unentgeltlich auf Dritte übertragen werden.

Das öffentliche Angebot beginnt einen Werktag nach Veröffentlichung des Verkaufsprospektes. Die Zeichnungsfrist endet mit Erreichen des eingeworbenen Kommanditkapitals in Höhe von mindestens EUR 21.520.000.

 

Marktsituation
Die wörtliche Übersetzung für Private Equity ist "Privates Eigenkapital". Privat, da es nicht öffentlich an der Börse gehandelt wird. Eigenkapital, da es sich nicht um Fremdkapital, z. B. in Form von Bankkrediten handelt. Private Equity wird Unternehmen von Private-Equity-Zielfonds (englisch "Private-Equity-Funds") zur Verfügung gestellt, die von erfahrenen Beteiligungsgesellschaften verwaltet und geführt werden. Institutionelle Anleger stellen den Zielfonds wiederum Kapital zur Verfügung. Unter dem Oberbegriff Private Equity versteht man zwei Investitionsstrategien: Investitionen in erfahrene, etablierte Unternehmen und Investitionen in sehr junge Unternehmen, die als Venture Capital bezeichnet werden.
Beteiligungsobjekt
Die bereits bekannten Zielfonds im Überblick: Apax Partners: Apax Partners, eine der weltweit führenden Private -Equity-Gesellschaften, investiert und betreut die langfristige Finanzierung für den Aufbau und das Wachstum erfolgreicher namhafter Unternehmen. Seit über 30 Jahren tätig, fokussiert sich Apax auf fünf Industriesektoren und hat seine Investitionen erfolgreich in allen Investitionsstufen über mehrere vollständige Konjunkturverläufe hinweg getätigt. Doughty Hanson & Co: Doughty Hanson & Co ist einer der größten unabhängigen europäischen Private-Equity-Beteiligungsmanager. Alle aufgelegten Zielfonds gehören zu dem Top Quartil ihres Jahrgangs. Die Gründungspartner Nigel Doughty und Richard Hanson sind bereits seit 1985 im europäischen Buy-out-Markt aktiv und gehören damit zu den Pionieren im europäischen Private-Equity-Geschäft. Odewald & Compagnie: Odewald & Compagnie gilt, gemessen an dem von ihnen verwalteten Kapital, als eine der marktführenden Beteiligungsgesellschaften in Deutschland. Das 1997 gegründete Unternehmen mit Sitz in Berlin investiert erfolgreich in etablierte und wachstumsstarke Unternehmen mittlerer Größe im deutschsprachigen Wirtschaftsraum. The Carlyle Group: Die Carlyle Gruppe ist eine der größten und weltweit etablierten Private-Equity-Gesellschaften. Das Unternehmen zählt heute über 800 Mitarbeiter in 19 Ländern und investiert seit 1987 in Private Equity. Carlyle verknüpft globale und regionale Aspekte und stützt sich auf ein Top-Team mit mehr als 400 Investment Professionals auf allen fünf Kontinenten.
Herausragende Merkmale
- Bereits feststehende Beteiligung an vier hochwertigen Private-Equity-Zielfonds - Renommierte Private-Equity-Beteiligungsgesellschaften mit exzellenten Erfolgsbilanzen - Investition in etablierte Mittelstandsunternehmen in Europa - Vorallokation der Private-Equity-Zielfonds aufgrund der Platzierungsgarantie ermöglicht frühe Rückflüsse an die Anleger - Kurze Kapitalbindungsdauer durch frühzeitige Investitionen der Zielfonds - Gute Renditeaussichten durch anlegerfreundliche Kostenstruktur sowie niedrige laufende Kosten - Investitionen zum größten Teil in einem einzigen Währungsraum (Eurowährungsraum) - Professionelles Fondsmanagement mit großem Netzwerk und langjähriger Private-Equity-Erfahrung
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% bei Zeichnung zzgl. 5 % Agio. Die Mindestzeichnungssumme soll EUR 10.000 betragen, höhere Summen müssen ohne Rest durch EUR 1.000 teilbar sein. Auszahlung: Frühzeichnerausschüttung Anleger, die bis zum 5. März 2009 der Gesellschaft beitreten, erhalten auf Zahlungen an die Gesellschaft bis zur Gesamthöhe ihrer insgesamt gezeichneten Pflichteinlage (ohne Agio) bis zum 31. Juli 2009 eine jährliche Verzinsung in Höhe von 6% und ab dem 1. August 2009 bis zur Schließung der Gesellschaft 1%. Anleger, die nach dem 5. März 2009 der Gesellschaft beitreten, erhalten auf Zahlungen an die Gesellschaft bis zur Gesamthöhe ihrer insgesamt gezeichneten Pflichteinlage (ohne Agio) bis zur Schließung der Gesellschaft eine jährliche Verzinsung in Höhe von 1%. Prognostizierte Ausschüttungen während der Laufzeit: Die vorliegende Beteiligung an Private-Equity-Zielfonds lässt keine konkrete Prognose über zukünftige Ausschüttungen zu. Der Zeitpunkt erstmaliger Ausschüttungen und deren Höhe hängen maßgeblich von der Geschäftsentwicklung der einzelnen Port foliounternehmen ab. Typischerweise ist bei Private-Equity-Investitionen mit dieser Investitionsstrategie nach ca. drei bis vier Jahren mit den ersten Beteiligungsverkäufen zu rechnen. Aus diesem Grund ist nach Einschätzung des Prospektherausgebers frühestens nach diesem Zeitraum mit den ersten Mittelrückflüssen zu rechnen. Die Ausschüttungen beinhalten neben der Wertsteigerung auch die anteilige Rückzahlung des investierten Kapitals.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Anleger erzielen mit ihrer Beteiligung an dem MPC Private Equity 11 nach aktuellem Recht im Wesentlichen Einkünfte aus Kapitalvermögen im Sinne von § 20 EStG sowie sonstige Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften im Sinne von § 23 EStG. Nach dem Unternehmensteuerreformgesetz 2008 unterliegen ab dem Veranlagungsjahr 2009 Zinsen und Dividenden einer einheitlichen Abgeltungssteuer von 25% zuzüglich 5,5% Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Veräußerungsgewinne unterliegen dann unabhängig von der Haltedauer ebenfalls der 25 %igen Abgeltungssteuer, sofern die Investitionen in das Veräußerungsunternehmen nach dem 31. Dezember 2008 erfolgt. Die MPC Capital Investments GmbH als Anbieterin übernimmt nicht die Zahlung von Steuern der Anleger.
Finanzierung
Das Emissionsvolumen beträgt mindestens EUR 21.520.000 zuzüglich einer Überzeichnungsreserve von bis zu EUR 480.000. Das Emissionsvolumen kann durch die Treuhandkommanditistin erhöht werden. Eine Platzierungsgarantie der MPC Capital Investments über die Mindesthöhe des Kapitals der Fondsgesellschaft wurde abgeschlossen.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: MPC Capital
MPC Capital AG

"MPC Capital entwickelt, initiiert und vertreibt seit 1994 alternative Kapitalanlagen, die sie als Fondsmanager Uber den gesamten Produkt­zyklus aktiv im Sinne der Anleger begleitet. Als größtes börsennotiertes Emissionshaus für Geschlossene Fonds hat MPC Capital den Markt der alternativen Kapitalanlagen schrittweise mitentwickelt und über eige­ne Produktkonzepte konsequent ausgebaut.
 
Als Innovationsführer hat MPC Capital den Anspruch den Markt in Hinsicht auf Produkte, Pro­zesse und Service aktiv zu gestalten. Der Fokus liegt auf den drei Kern­segmenten Geschlossene Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen und Energiefonds. Bis Ende 2010 haben rund 180.000 Kunden insgesamt circa 7,7 Milliarden Euro in 319 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 18,6 Milliarden Euro."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.