x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

MPC - Deutschland 11 - Studentenapartments - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (26)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4181)

PROJECT Metropolen 16
Kategorie: Inland
Emittent: PROJECT


SUCHE STARTEN
Fonds: MPC - Deutschland 11 - Studentenapartments
Platzierungsstand zum 04.04.13 ca. 99 %
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: MPC Capital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung MPC - Deutschland 11 - Studentenapartments
Initiators MPC Capital
Kategorie Wohnen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 5.75 %
Verfügbar seit 5. August 2011 inkl. Nachtrag Nr. 1 - 5 (letzter vom 03.07.2012), Nachtrag Nr. 1 - 4
Substanzquote 91,94%
Fremdkapitalquote 49,92%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Highlights
- Steigende Studentenzahlen treffen auf knappes Wohnraumangebot
- Fünf Top-Universitätsstandorte
- Verpachtung durch Marktführer im Bereich Studentisches Wohnen
- Hohe Einnahmesicherheit durch langfristige Pachtverträge
- Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss in Höhe von 186 % 

 
Informationen zur Beteiligung
Fünf unabhängige und renommierte Analysehäuser haben sich intensiv mit unserem aktuellen Fonds, dem MPC Deutschland 11 Studentenapartments, beschäftigt. Und alle kommen zu einem positiven Ergebnis. In der Scope Analyse schneidet der MPC Deutschland 11 in dem Segment geschlossener deutscher Immobilienfonds sogar aktuell am besten ab.

TKL: Das unabhängige Hamburger Analysehaus TKL bewertet den MPC Deutschland 11 mit vier von fünf Sternen. Fazit der Analyse: "Insgesamt handelt es sich um ein gutes Angebot mit durchschnittlicher Ertragsprognose vor Steuern und weit unterdurchschnittlichem Risiko".

Sope: Das Investment Rating "A+" vergab das Analysehaus Scope. Als Stärke wird u.a. MPC Capital als etabliertes und erfahrenes Emissionshaus, die Diversifikation des Einnahmerisikos auf mehrere Immobilien, das langfristige Pachtverhältnis sowie die Pächterin YOUNIQ als Marktführerin in dem Segment Studentisches Wohnen genannt.

Dextro: Beschreibt den konzeptionellen Ansatz als sicherheitsorientiert. Gepunktet hat der Fonds durch das attraktive Marktsegment, die langfristigen Pachtverträge mit einem bonitätsstarken Partner und die modernen Konzeptimmobilien an renommierten Universitätsstandorten in München, Greifswald, Frankfurt am Main und Karlsruhe.

Auch von Feri Euro Ratings für gut befunden: Dabei wird in dem Plausibilitätscheck vor allem die konservative Kalkulation, insbesondere das risikoadäquate Verkaufsszenario, hervorgehoben und der Verkaufsfaktor von 14,95 (im Jahre 2024) als konservativ bewertet.
 
Ebenso liegt eine positive Plausibilitätsprüfung durch eFonds vor, die Sie dort bestellen können.
Kurzbeschreibung

Die Beteiligung als Kommanditist oder Treugeber an der Elfte Sachwert Rendite-Fonds Deutschland GmbH & Co. KG ermöglicht dem in Deutschland ansässigen Anleger mittelbar über vier Objektgesellschaften in ein definiertes Immobilienportfolio aus fünf modernen Studentenapartmentanlagen in München, Greifswald, Frankfurt am Main und Karlsruhe zu investieren. Der Beitritt erfolgt jeweils über die Treuhandgesellschaft (TVP Treuhand- und Verwaltungsgesellschaft für Publikumsfonds mbH) oder unmittelbar als Direktkommanditist.

Die Fondsgesellschaft plant den mittelbaren Erwerb des beschriebenen Immobilienportfolios. Dabei wird die Fondsgesellschaft das Portfolio nicht direkt ankaufen. Stattdessen beteiligt sie sich jeweils mit 94,89% am Kommanditkapital von vier Objektgesellschaften, welche jeweils Eigentümerinnen der fertiggestellten oder noch zu errichtenden einzelnen Objekte sind, wobei die Objektgesellschaft Greifswald Eigentümerin von zwei Objekten ist.

Die Fondsgesellschaft wird auf unbestimmte Zeit gegründet. Jeder Gesellschafter kann die Fondsgesellschaft mit einer Frist von sechs Monaten zum Jahresende, erstmals zum 31. Dezember 2023 kündigen. Die Prognose unterstellt eine Laufzeit bis zum 31.12.2023.

Marktsituation
In Deutschland wächst die Zahl der Studierenden seit einigen Jahren kontinuierlich. Doppelte Abiturjahrgänge bis 2015, die Abschaffung der Wehrpflicht sowie die Internationalisierung der Studienbedingungen beschleunigen diesen Trend erheblich. Im Herbst 2010 waren rund 2,2 Millionen Studenten an deutschen Hochschulen immatrikuliert. Das Wohnraumangebot ist knapp, insbesondere Wohnheimplätze und andere günstige Wohnmöglichkeiten sind schon heute absolute Mangelware. Bundesweit existieren nur rund 180.000 Wohnheimplätze und das Deutsche Studentenwerk schätzt den zusätzlichen Bedarf in den nächsten drei Jahren auf mindestens 20.000 Plätze. Durch die wachsende Bedeutung des Themas Bildung auf politischer und gesellschaftlicher Ebene sowie die steigenden Studentenzahlen und die damit einhergehende Wohnungsknappheit, bildet sich zunehmend ein Markt für studentisches Wohnen auf privater Ebene heraus. Vorteile dieses Anlagetyps sind stabile Erträge durch konjunkturunabhängige Nachfrage, eine Diversifikation auf unterschiedliche Top-Universitätsstandorte und höhere Sicherheit durch eine sehr breite Mieterbasis.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000 zzgl. 5% Agio. Höhere Beiträge müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein. Ausschüttung Prognostiziert werden jährliche Ausschüttungen in Höhe von 5,75% p.a. Die Auszahlungen betreffen die quartalsweise Zahlung von Liquiditätsüberschüssen an die Anleger. Diese erfolgen erstmals im Mai 2012 und dann jeweils quartalsweise in den Monaten August, November, Februar und Mai. Veräußerung: Die Prognose unterstellt die Veräußerung der Investitionsobjekte zu einem Verkaufsfaktor in Höhe der 14,95-fachen prognostizierten Pacht des Jahres 2024. Nach Abzug evtl. anfallender Kosten für Revitalisierung und Modernisierung wird eine Schlussausschüttung an die Anleger in Höhe von 119,15% erwartet. Der erwartete Gesamtmittelrückfluss beträgt 188,15% vor Steuern.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Anbieterin geht davon aus, dass die Fondsgesellschaft aus ihrer Beteiligung an den Objektgesellschaften und ihrer eigenen Tätigkeit ausschließlich Einkünfte aus vermögensverwaltender Tätigkeit in Form von Einkünften aus Vermietung und Verpachtung sowie in der Form von Einkünften aus Kapitalvermögen erzielt. Ein erzielter Veräußerungsgewinn beim Verkauf des Immobilienportfolios oder der Objektgesellschaften ist bei planmäßigem Verlauf (Mindesthaltedauer der Immobilien sowie der Anteile an den Objektgesellschaften und der Anteile an der Fondsgesellschaft von zehn Jahren) auf Grundlage des derzeitigen Rechtsstands bezogen auf den Anteil von 94,89% nicht zu versteuern.
Finanzierung
Der Gesamtbetrag des einzuwerbenden Kommanditkapitals der angebotenen Vermögensanlage beträgt EUR 32.970.000 (zzgl. EUR 1.648.500 Agio). Die maximale Anzahl der zu begebenden Kommanditanteile ohne Überzeichnungsreserve beträgt 3.297. Zusätzlich wird Fremdkapital in Höhe von EUR 34.510.850 aufgenommen. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 69.132.350.
Immobilien
Das Immobilienportfolio besteht aus einer Studentenapartmentanlage in München, zwei Apartmentanlagen in Greifswald, einer Anlage in Frankfurt am Main sowie einem Studentenapartmentkomplex in Karlsruhe. Die Anteile an den Objektgesellschaften Karlsruhe und Greifswald wurden von der Fondsgesellschaft im März 2012 übernommen Die Verkäuferin 1 hat vom 20. Dezember 2011 bis zum 29. Februar 2012 eine Verzinsung von 6 % p. a. auf die Kaufpreisanzahlung für die Objektgesellschaft Greifswald geleistet. Zudem hat die Verkäuferin 1 die erhöhten Finanzierungskosten, welche aus der verspäteten Übernahme der Objektgesellschaften resultierten, zugunsten der Fondsgesellschaft ausgeglichen. Das Objekt in München voraussichtlich im 3, Quartal2012 und das in Frankfurt am Main voraussichtlich zum 30. April 2013 übernommen. Alle Studentenapartmentanlagen (außer die beiden Objekte in Greifswald, die nur über Außenstellplätze verfügen) werden über eine Tiefgarage verfügen und insgesamt ca. 336 Fahrzeugen einen Stellplatz bieten. Die Grundstücke haben eine Gesamtgröße von ca. 18.228 qm. Zu jedem Gebäude wird es auf den Außenflächen Fahrradstellplätze geben, die teilweise überdacht sind. Alle Apartmentanlagen liegen in renommierten Universitätsstädten und befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Hochschulen. Einrichtungen des täglichen Bedarfs, Nahversorger und Gastronomiebetriebe befinden sich in fußläufiger Entfernung zu allen Fondsobjekten. Die Infrastruktur ist ebenfalls an allen Standorten ausgezeichnet. Die Fondsobjekte sind allesamt gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Der Kaufpreis der Objekte inkl. Möblierung beträgt EUR 62.747.000, das entspricht einem Kaufpreisfaktor in Höhe von 16,95.
Vermietung
Die Pächterin des Immobilienportfolios ist die Youniq Service GmbH, eine 100 %ige Tochter der Youniq AG, die zur Absicherung des Pachtverhältnisses eine Pachteintrittsverpflichtung unterschrieben hat. Darüber hinaus werden der Fondsgesellschaft für den Sicherungsfall die Ansprüche aus den Mietverträgen mit den Studenten abgetreten. Die Pachtvertragslaufzeit beträgt 14,5 Jahre zzgl. zwei Verlängerungsoptionen der Pächterin von jeweils 5 Jahren. Fest vereinbart wurde eine jährliche Anpassung der Pacht in Höhe von 1,8%. Außerdem trägt die Pächterin die für die Immobilien anfallenden Nebenkosten (Betriebskosten, Verwaltungskosten, Bewirtschaftungskosten, Schönheitsreparaturen sowie alle Instandhaltungs- und Instandsetzungskosten außer an Dach und Fach). Die Bonität der Youniq AG wurde von D&B am 5. August 2011 mit 83 von 100 Punkten (unterdurchschnittliches Ausfallrisiko) bewertet. Die Objekte sind bereits zu 100% vermietet.
WpHG konforme Dokus
TRUE
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: MPC Capital
MPC Capital AG

"MPC Capital entwickelt, initiiert und vertreibt seit 1994 alternative Kapitalanlagen, die sie als Fondsmanager Uber den gesamten Produkt­zyklus aktiv im Sinne der Anleger begleitet. Als größtes börsennotiertes Emissionshaus für Geschlossene Fonds hat MPC Capital den Markt der alternativen Kapitalanlagen schrittweise mitentwickelt und über eige­ne Produktkonzepte konsequent ausgebaut.
 
Als Innovationsführer hat MPC Capital den Anspruch den Markt in Hinsicht auf Produkte, Pro­zesse und Service aktiv zu gestalten. Der Fokus liegt auf den drei Kern­segmenten Geschlossene Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen und Energiefonds. Bis Ende 2010 haben rund 180.000 Kunden insgesamt circa 7,7 Milliarden Euro in 319 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 18,6 Milliarden Euro."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.