x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

JK Wohnbau Fonds 1 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (42)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)


SUCHE STARTEN
Fonds: JK Wohnbau Fonds 1
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 20.000 Emissionshaus: Isaria Wohnbau
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung JK Wohnbau Fonds 1
Initiators Isaria Wohnbau
Kategorie Immobilien Inland
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 k. A.
Verfügbar seit 21.04.2008 (sowie Nachträge 1+2 vom 25.06.2010)
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Informationen zur Beteiligung
Zu den führenden Wohnungsbauträgern in München zählt die 1994 gegründete JK Wohnbau GmbH. Diese gute Position hat das Unternehmen nicht zuletzt durch die klare Fokussierung auf qualitativ hochwertige und neuartige Wohnkonzepte unter Einbeziehung moderner Strömungen wie beispielsweise Feng-Shui oder Kunst am Bau erreicht. Bis Ende 2007 wurden in und um München 28 exklusive Objekte beziehungsweise rund 940 Wohnungen erstellt und verkauft. Ab diesem Zeitpunkt sollen bis 2010 weitere 1.400 Wohnungen hinzukommen. Der steile Aufstieg der JK Wohnbau wird durch folgende Zahlen eindrucksvoll dokumentiert: Wurden 1997 noch Wohnungen im Wert von circa drei Millionen Euro verkauft, waren es zehn Jahre später schon solche im Wert von rund 78 Millionen Euro. Heute deckt das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette eines klassischen Projektentwicklers ab: Vom Kauf des Grundstücks über die Planung und Genehmigung bis hin zur Erstellung und dem Verkauf der einzelnen Wohnungen und Häuser werden alle Projektphasen bewältigt. Eine "Gute Zukunftsfähigkeit" bescheinigt dem Unternehmen die R&S Rating Services AG (Rating "BBB"). Im Jahr 2007 gewannen die Münchner mit dem Projekt "SELECTIO - Wohnen nach Wahl" in der Kategorie Wohnimmobilien den begehrten Immobilien-Marketing-Award

Am Erfolg der JK Wohnbau können nun auch Anleger partizipieren. Hierfür hat der Münchner Wohnungsbauspezialist das Beteiligungsangebot JK Wohnbau Fonds 1 konzipiert. Mit dem eingeworbenen Geld beteiligt sich die Fondsgesellschaft an verschiedenen Zielgesellschaften mit ihren Wohnbauprojekten. Auffallend ist die sehr kurze Laufzeit von zwei bis maximal dreieinhalb Jahren, an Ausschüttungen prognostiziert der Emittent insgesamt 13 Prozent p.a., die sich aus 8,5 Prozent Vorabgewinn (Auszahlungen vierteljährlich) und 4,5 Prozent Gewinnbeteiligung zusammen setzen. Die Mindestbeteiligungssumme liegt bei EUR 20.000 (zuzüglich fünf Prozent Agio). Eine Risikostreuung findet über die Investition in mehrere Wohnanlagen an unterschiedlichen Standorten in München statt.

Bei den Projekten handelt es sich im Einzelnen um im Bau befindliche, mögliche Zielobjekte in der Isarvorstadt (Maistraße), einmal ein Mehrfamilienhaus mit Büros und Gewerbe (Stadtpalais) sowie ein Mehrfamilienhaus (Isar Living); im Bau befindliche, mögliche Zielobjekte in München Westpark (Mehrfamilienhaus "KunstHaus") und Unterföhring (Mehrfamilienhaus "Palladio") sowie noch in Planung befindliche Objekte in Obermenzing (Doppelhaushälften) und München-Neuhausen.

Für Sicherheit sorgen die strengen Investitionskriterien:

  • Bebauung: Es werden ausschließlich Grundstücke angekauft, die sich zur Bebauung mit Einfamilienhäusern, Reihenhäusern oder Eigentumswohnanlagen (eventuell in Verbindung mit Gerwebeeinheiten wie Ladengeschäften, Praxen und Kanzleien) eignen.
  • Planung: Für den Erwerb kommen nur Grundstücke in Betracht, die - etwa durch vorhandene Baugenehmigungen, genehmigte Vorbescheide oder zumindest den Bebauungsplan - Planungs- und Bausicherheit aufweisen.
  • Kalkulation: Unter Berücksichtigung der Grundstücks-, Herstellungs-, Herstellungsnebenkosten, der Verkaufspreise und des kalkulierten Bauträgergewinns müssen die Fondskapitalrückzahlung, der Vorabgewinn des Fondskapitals in Höhe von 8,5 Prozent p.a. zuzüglich der kalkulierten Gewinnbeteiligung von 4,5 Prozent p.a. sichergestellt sein

Hervorzuheben ist außerdem der Investitionsstandort. Die bayerische Landeshauptstadt hat wegen seiner gesunden wirtschaftlichen Entwicklung, der kulturellen Vielfalt und dem hohen Freizeitwert große Anziehungskraft. Daneben zählt München auch zu den bedeutendsten Wissenschaftsstädten in Deutschland. Mit drei Universitäten und rund einem Dutzend weiterer namhafter Institutionen mit Hochschulrang wird die Zahl der Studenten (rund 80.000) nur noch von Berlin übertroffen. Eine Studie zur Zukunft deutscher Standorte des Prognos-Institutes listet den Ballungsraum München auf Platz 1 (untersucht wurden immerhin 29 verschiedene Indikatoren). Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Landkreis München und Starnberg. Zum Vergleich: Berlin belegt Platz 245.

Kein Wunder, dass die bayerische Landeshauptstadt Jahr für Jahr einen signifikanten Bevölkerungszuwachs verzeichnet. Das belegen unter anderem die Ergebnisse der Bevölkerungsprognosen der Stadt München (Referat für Stadtplanung und Bauordnung, 2007). Darin heißt es in etwas umständlichem Amtsdeutsch: "Die Planungsprognose 2007 zeigt eine kontinuierlich ansteigende Bevölkerungsentwicklung, die sich nur allmählich abschwächt. Die Landeshauptstadt München zählt zum 31. Dezember 2006 1.364.180 wohnberechtigte Einwohner und Einwohnerinnen. Im Jahr 2012 würde danach die Grenze von 1,40 Millionen Wohnberechtigten überschritten, 2020 wären es 1,431 Millionen. Bis zum Jahr 2020 ergibt sich ein Zuwachs von knapp 67.000 Wohnberechtigten beziehungsweise 4,9 Prozent gegenüber dem Ausgangsjahr 2006." In dem besonderen Szenario "Baby-Boom" läge der Zuwachs sogar bei 95.000 Einwohnern.

Dieser Zustrom wirkt sich natürlich positiv auf den Wohnungsimmobilienmarkt aus. Eine Studie der LBS im Raum München kommt zu dem Ergebnis, dass die Nachfrage nach Neubauwohnungen hier bis 2010 bei rund 62.000 Wohneinheiten liegt.

In der Gesamtschau ergeben sich demnach gute Aussichten dafür, dass die Wohnungen einen hohen Qualitätsstandard haben und relativ rasch verkauft werden können. Davon profitieren unmittelbar die Anleger, die in einem sehr kurzen Zeitraum ohne größere Risiken ihr Geld vermehren können.  

Kurzbeschreibung

Dieses Angebot bietet den Anlegern die Möglichkeit der Beteiligung an der JK Wohnbau Fonds I. Beteiligungs GmbH & Co. KG entweder als Direktkommanditist oder über einen Treuhandkommanditisten. Die Anleger erhalten somit direkt oder indirekt Kommanditanteile. Gegenstand der Gesellschaft ist die atypisch stille Beteiligung in Form von Mezzanine-Kapital an Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften, die in München und im Münchener Umland gelegene Grundstücke kaufen und bebauen bzw. im Bau befindliche oder zu errichtende Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnanlagen, auch in Verbindung mit Gewerbeeinheiten, kaufen.

Zielprojekte: Beteiligung an Zielgesellschaften (Kapitalgesellschaften oder Personengesellschaften) mit Mezzanine-Kapital.
- die Grundstücke zur Bebauung von Eigentumswohnanlagen oder für zu errichtende Einfamilienhäuser oder im Bau befindliche Eigentumswohnanlagen/Einfamilienhäuser erwerben,
- jeweils auch mit Läden und Geschäften im Erdgeschoss oder Praxen und Kanzleien in den Wohnanlagen,
- bestehende, vermietete Wohnimmobilien, die als Wohn- bzw. Teileigentumseinheiten an Mieter oder Kapitalanleger verkauft werden sollen oder sich an anderen Zielgesellschaften (Joint-Venture) beteiligen.

Die Grundstücke und Immobilienprojekte befinden sich ausschließlich in der Landeshauptstadt München und im Münchner Umland.

Die Fondslaufzeit beträgt 2 bis 3 1/2 Jahre, beginnend ab dem Zeitpunkt der Gutschrift der Kapitaleinlage der einzelnen Anleger auf dem Konto der Fondsgesellschaft. Der Gesellschaftervertrag ist bis zum 31. Dezember 2012 abgeschlossen. Eine Kündigung der Gesellschaft ist bis 31. Dezember 2012 nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes zulässig.

Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 20.000 zzgl 5% Agio. Auszahlung: Vorabgewinn: 8,5 % p.a. (vor Steuern) bei 1/4 jährlich nachschüssiger Auszahlung. Gewinnbeteiligung kalkuliert: 4,5 % p.a. (vor Steuern), bezogen auf das Fondskapital durch Beteiligung am Projektgewinn, beginnend ab dem Zeitpunkt der Gutschrift der Kapitalanlage der einzelnen Anleger auf dem Konto der Fondsgesellschaft. Gesamtgewinn linear kalkuliert: 13,0% p.a. (vor Steuern) (= 8,5% p.a. + 4,5% p.a. kalkuliert), bezogen auf das Fondskapital. Gewinnauszahlungsmodus: Einzubehalten ist die von den einzelnen Zielgesellschaften als Steuerschuldner abzuführende Gewerbesteuer, welche jeder Anleger im Rahmen des § 35 EStG auf seine persönliche ESt-Schuld angerechnet bekommt. Fondskapitalrückzahlung: Die Rückzahlung erfolgt zu 100% (einschließlich der Fondsnebenkosten - ohne Agio) nach 24 bis spätestens 42 Monaten, bzw. wenn eine Re-Investition des Fondskapitals wegen der Laufzeitbegrenzung nicht mehr möglich ist, beginnend ab dem Zeitpunkt der Gutschrift der Kapitalanlage auf dem Konto der Fondsgesellschaft.
Finanzierung
Zeichnungsvolumen: Das geplante Fondsvolumen beträgt EUR 20 Mio. zuzüglich 5% Agio. Die Investition wird durch Eigenkapital der Gesellschafter (Treugeber) durchgeführt. Die Aufnahme von Fremdmitteln durch die Fondsgesellschaft ist nicht geplant. Es ist geplant das Fondsvolumen auf bis zu EUR 40 Mio aufzustocken.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Prognoserechnung für eine Beteiligung mit dem Höchststeuersatz von 45% zzgl. Solidaritätszuschlag von 5,5%.
Immobilien
Der Fonds hat sich bereits an einigen Bauprojekten beteiligt, darunter u.a.: Zielgesellschaft München-Sendling gindiwo GmbH Geschäftsbereich Projekt "Partnachgärten" München, Sendling, Sachsenkamstraße, Mehrfamilienhaus ca. 4.054qm Mietfläche, 52 Einheiten, davon 46 Wohn- und 6 Gewerbeeinheiten Investitionsvolumen des Fonds: EUR 2,0 Mio. Fertigstellung 12/2010 Sitz München Zielgesellschaft München-Karlsfeld JK Wohnbau Objekt Karlsfeld 1 GmbH München-Karlsfeld, Dr. Johann-Heitzer-Straße Doppelhaushälften, Reihenhäuser, Mehrfamilienhäuser ca. 20.600 qm Wohnfläche, ca. 240 Einheiten Geplantes Investitionsvolumen des Fonds: ca. EUR 9,5 Mio., davon ca. EUR 5,5 Mio. bereits investiert Fertigstellung 12/2011 Sitz München Weitere Beteiligungen sind geplant: Zielgesellschaft München-Karlsfeld JK Wohnbau Objekt Karlsfeld 2 GmbH München-Karlsfeld, Dr. Johann-Heitzer-Straße Reihenhäuser, Mehrfamilienhäuser ca. 15.580 qm Wohnfläche, ca. 191 Einheiten Sitz München JK Wohnbau Objekt Karlsfeld 3 GmbH München-Karlsfeld, Dr. Johann-Heitzer-Straße Reihenhäuser, Mehrfamilienhäuser ca. 14.800 qm Wohnfläche, ca. 137 Einheiten Sitz München
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.