x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Immobilien-Fonds Nr. 36 - Landshut Park - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4181)


SUCHE STARTEN
Fonds: Immobilien-Fonds Nr. 36 - Landshut Park
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: ILG
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Immobilien-Fonds Nr. 36 - Landshut Park
Initiators ILG
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 6.00 %
Verfügbar seit 11.05.2010
Substanzquote 86,71%
Fremdkapitalquote 30,87%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtungal sowie Kapitvermögen

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Das vorliegende Angebot ermöglicht Investoren die mittelbare Beteiligung an der Beteiligungsfonds 36 Landshut GmbH & Co. KG. Es ist vertraglich vorgesehen, dass die Fondsgesellschaft mit Ablauf des 31.12.2010 mit rd. 94% an der Beteiligungsobjekt Landshut GmbH & Co. KG beteiligt sein wird, die Eigentümerin des Einkaufszentrums Landshut Park ist, das im März 2010 fertiggestellt und am 25.03.2010 eröffnet wurde.

Eine Kündigung der Beteiligung ist erstmalig zum 31.12.2029 möglich.

Marktsituation
Landshut gehört zu den wirtschaftlich stärksten Gebietskörperschaften Deutschlands. Dazu trägt neben der allgemein günstigen Lage in Südbayern die Nähe zur Millionenmetropole München und zu deren Flughafen bei. Die sehr guten Rahmenbedingungen finden ihren Niederschlag in wesentlichen Kennzahlen zum Wirtschaftsstandort Landshut. So beträgt die Kaufkraft in Landshut 117,4 (Deutschland: 100). Auch die Arbeitslosigkeit liegt im Arbeitsagenturbezirk Landshut (April 2010) lediglich bei 3,9% (Bayern: 4,8%, Deutschland: 8,1%).
Herausragende Merkmale
- Investition in eine strategische Handelsimmobilie - Standort mit überdurchschnittlicher Kaufkraft und geringer Arbeitslosigkeit - Langfristig abgeschlossene, indexierte Mietverträge
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000 zzgl. 5% Agio. Höhere Beiträge müssen ohne Rest durch 5.000 teilbar sein. 25% der Kapitaleinlage zzgl. Agio werden nach Beitritt fällig, die verbleibenden 75% zum 30.11.2010. Ausschüttung Die prognostizierte Ausschüttung beträgt zeitanteilig 3% p.a. bis zum 31.12.2010, danach 6% p.a. steigend auf bis zu 6,5% p.a. Ausschüttungen werden monatlich vorgenommen. Veräußerung Die Prognose unterstellt eine Veräußerung im Jahr 2029, der daraus resultierende Liquiditätszufluss soll bei 121,302% des eingesetzten Zeichnungskapitals liegen. Der Gesamtmittelrückfluss beträgt in diesem Szenario rund 233% vor Steuern.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sowie Kapitalvermögen.
Finanzierung
Der Gesamtaufwand der Investition beläuft sich auf EUR 64.786.500. Dieser wird mit Eigenkapital in Höhe von EUR 42.654.000 (65,84%), einer Abwicklungsgebühr/Agio in Höhe von EUR 2.132.500 (3,29%) und einem langfristigen Darlehen in Höhe von EUR 20.000.000 (30,87%) refinanziert.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Ausschüttungssatz 2010: 3,0% p.a. bezogen auf die Kommanditbeteiligung zeitanteilig je vollem Monat nach Kapitaleinzahlung. Die Ausschüttung erfolgt monatlich
Immobilien
Der Landshut Park ist ein Neubau. Er wurde am 25.03.2010 eröffnet. Auf dem 64.249qm großen Grundstück entstand ein Einkaufszentrum mit einer Gesamtfläche von 25.464qm, mit einer Mietfläche von 19.770qm und 784 ebenerdigen Parkplätzen. Die von der Fondsgesellschaft erworbene ca. 94%ige Beteiligung an der Objekt KG basiert auf einem Ertragswert von EUR 54.596.309 (14,525-fache der Jahresmiete). Ein eingeholtes Wertgutachten ermittelt für die Immobilie einen Ertragswert in Höhe von EUR 54.600.000. Auf dem Dach des Landshut Park wurde auf einer Fläche von ca. 12.000qm eine Photovoltaikanlage für Solarstromerzeugung errichtet. Die Anlage kann bis zu 1MWp Strom erzeugen, dies entspricht in etwa dem Verbrauch.
Vermietung
95% der verfügbaren Fläche ist vermietet, bei weiteren 4% laufen derzeit konkrete Vertragsverhandlungen. Die Jahresmiete beträgt EUR 3.758.782. Die Mietverträge sind indexiert, die gewichtete Mietvertragslaufzeit beträgt 13,4 Jahre. Ankermieter sind Kaufland (7,891qm, 20 Jahre Laufzeit plus 2x5 Jahre Option), Aldi (1.670qm, 15 Jahre plus 5 Jahre Option), C&A (1.354qm, 10 Jahre plus 2x5 Jahre Option) sowie Saturn (Mietvertrag geheim).


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.