ILG Fonds Nr. 43 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
ILG Fonds Nr. 43
Status: verfuegbar Mindestanlage: 10.000,-- € Emissionshaus: ILG
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung ILG Fonds Nr. 43
Emittent ILG
Kategorie 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Verfügbar seit 02.09.2021
Substanzquote 90,33 %
Fremdkapitalquote 39,41 %
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten
    Flyer
    Broschüre

-
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu.
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    Prospekt
    Wesentliche Anlegerinformation
    Zeichnungsschein ausfuellbar
    Nettoinventarwert

Bild
Highlights
  • Zeitanteilige Ausschüttung bis 30.06.2022 in Höhe von 2 % p.a. Ausschüttung ab 01.07.2022 in Höhe von 4 % p.a.
  • Monatliche Auszahlung der Ausschüttung
  • Geplante Laufzeit bis 2037
  • Beteiligung ab 10.000 € möglich
  • Einkunftsart: Vermietung und Verpachtung

Kurzinformation

Der ILG Fonds Nr. 43 richtet sich an private und semiprofessionelle Anleger.

Der Fonds baut im Rahmen seiner Investitionsphase ein risikogemischtes Portfolio an langfristig vermieteten Nahversorgungsimmobilien mit bonitätsstarken Ankermietern aus dem Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland auf.

Das Segment der örtlichen Nahversorgung, insbesondere mit Lebensmitteln, zeichnet sich seit jeherdurch eine besondere, konjunkturunabhängige Stabilität aus. In Zeiten der Corona-Pandemie stellt der von den öffentlichen Schließungen ausgenommene Lebensmitteleinzelhandel die Grundversorgung der Bevölkerung sicher und generiert hohe Umsatzzuwächse.

Zur Beschleunigung der Investition des zu platzierenden Eigenkapitals startet der Fonds mit einem Startportfolio in den Vertrieb. Die darin enthaltenen und in den Verkaufsunterlagen des Fonds detailliert beschriebenen Nahversorgungsimmobilien in Dortmund, Essen und Altötting vermittelneinen konkreten Eindruck der Investitionsstrategie. Zwei weitere Lebensmittelmärkte in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen konnten zwischenzeitlich für das Startportfolio kaufvertraglich gesichert werden. Zum Vertriebsstart ist durch das Startportfolio damit bereits eine Investition von über 40 % des zu platzierenden Eigenkapitals sichergestellt.

Der risikogemischte Fonds mit einer Mindestbeteiligung von € 10.000 wird prognosegemäß 4,00 % p.a. ausschütten, wie typisch für die ILG, monatlich - sofort beginnend. Bis zum geplanten Ende der Investitionsphase am 30.06.2022 beträgt die Ausschüttung prognosemäßig 2,00 % p.a.

/210902-ILG-43.jpg

Startportfoilo ILG Fonds Nr. 43

EDEKA-Markt, Provinzialstraße 419, 44388 Dortmund
Der EDEKA-Markt liegt gut sichtbar gelegen an der Bundesstraße B 235 (Provinzialstraße) im westlichen Dortmunder Stadtteil Bövinghausen. Er befindet sich in einem Handelsverbund mit einem südlich direkt gegenüber liegenden Aldi-Discounter. Östlich an den Handelsstandort angrenzend befindet sich weiterer periodischer (Penny, Rewe) und aperiodischer Einzelhandel. Westlich der Provinzialstraße befindet sich ein Wohngebiet. Durch seine Lage an der B 235 sowie zwischen zwei Bushaltestellen (Bövinghauser Straße, Lotharstraße) ist der Standort mit dem PKW und dem öffentlichen Personennahverkehr gut erreichbar. Die bulwiengesa AG kommt in ihrer Standort- und Marktanalyse zu einem positiven Gesamturteil des Mikrostandortes:

„DER STANDORT, GELEGEN IM ORTSTEILZENTRUM BÖVINGHAUSEN, INKLUSIVE SEINER UMGEBUNG WEIST EINE GUTE EIGNUNG FÜR EINEN NAHVERSORGUNGSSTANDORT AUF.

Netto-Markt, Heßlerstraße 9, 45329 Essen
Der gegenständliche Netto-Markt liegt in integrierter Lage in der Heßlerstraße 9 im Stadtteil Altenessen-Nord. Das Objekt grenzt an eine Handelsagglomeration mit einem Fressnapf Tiermarkt, einem KIK Bekleidungsgeschäft und einem Penny-Lebensmitteldiscounter. Das Objektumfeld ist weiterhin durch einen hohen Wohnanteil geprägt. Das Objekt ist über die Verbindung der Heßlerstraße an die Altenessener Straße mit der Autobahnanschlussstelle (Essen-Altenessen) sowie die rd. 200 Meter entfernte U-Bahn- und Bushaltestelle „Heßlerstraße“ in der Altenessener Straße verkehrlich gut erreichbar. Die Gesamteinschätzung des Mikrostandortes durch die bulwiengesa AG fällt entsprechend positiv aus:

„DER STANDORT INKLUSIVE SEINER UMGEBUNG WEIST EINE GUTE EIGNUNG FÜR EINEN NAHVERSORGUNGSSTANDORT AUF.“

Netto-Markt mit Orterer-Getränkemarkt, Mühldorfer Straße 60, 84503 Altötting
Der Netto-Markt mit Orterer-Getränkemarkt befindet sich an der Mühldorfer Straße 60 im westlichen Teil Altöttings. Die Mühldorfer Straße stellt eine frequenzstarke Ein- / Ausfallstraße zur B 299 dar. Das Objekt ist verkehrlich entsprechend gut erreichbar. Die Bushaltestelle „Mühldorfer Straße 35“ ist direkt vor dem Objekt gelegen. Das Objekt befindet sich in integrierter Lage in einem Standortverbund mit einem poco-Einrichtungshaus. Westlich, nördlich und östlich dominiert Wohnbebauung; südlich der Mühldorfer Straße ist Gewerbe angesiedelt. Die bulwiengesa AG kommt in ihrer Standort- und Marktanalyse zu einem positiven Gesamturteil des Mikrostandortes:

„DER STANDORT INKLUSIVE SEINER UMGEBUNG WEIST EINE GUTE EIGNUNG FÜR EINEN NAHVERSORGUNGS-STANDORT AUF.“



Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.