Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 06 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
  >> Container
  >> Sonstige
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Ausland
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 06
Status: verfuegbar Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Habona Invest
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 06
Emittent Habona Invest
Kategorie 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Verfügbar seit 01.09.2017
Substanzquote 93,23%
Fremdkapitalquote 52,25%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten
    Habona-DeutscheEinzelhandelsimmobilienFonds06-Faktenblatt

-
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu.
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    Habona-DeutscheEinzelhandelsimmobilienFonds06-ZS_180604
    Habona-DeutscheEinzelhandelsimmobilienFonds06-Prospekt
    Habona-DeutscheEinzelhandelsimmobilienFonds06-WAI
    Habona-DeutscheEinzelhandelsimmobilienFonds06-Jahresbericht2017
    Habona-DeutscheEinzelhandelsimmobilienFonds06-ZS_180604_ausf&u...
    Habona-DeutscheEinzelhandelsimmobilienFonds06-Postident
    Habona-DeutscheEinzelhandelsimmobilienFonds06-Selbstauskunft
    Habona-DeutscheEinzelhandelsimmobilienFonds06-Datenschutzhinweise

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Nachrichten zur Beteiligung
- Habona gewinnt erneut deutschen BeteiligungsPreis vom 07.11.2018
- 14 Supermärkte für über 45 Millionen Euro eingekauft! vom 25.09.2018
- Habona Report 2018 - Branchenreport für Anleger - Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 06 vom 06.08.2018
- Fonds 06 erhöht Eigenkapitalvolumen auf EUR 100 Mio.! vom 03.07.2018
- Über 90% des Habona Fonds 06 platziert! vom 26.06.2018
- Habona: Bereits 80% des Einzelhandelsfonds 06 platziert! vom 24.05.2018
- Habona kauft für 17 Mio. € fünf weitere Nahversorgungs-Märkte! vom 18.05.2018
- Habona kauft 2 EDEKA-Märkte für über 10 Millionen Euro! vom 26.04.2018
- 1. Habona Nahversorgungs-Report veröffentlicht! vom 20.03.2018
- Habona Invest: 45 Mio. € an Anleger der Fonds 02 und 03 ausgezahlt! vom 22.02.2018
- Habona Einzelhandelsimmobilien Fonds 06 vom 14.02.2018
- Habona platziert 48 Millionen Euro Eigenkapital in 2017 vom 02.02.2018
- Habona Invest: Rückblick auf Rekordjahr 2017 vom 23.01.2018
- 7 weitere Ankäufe für Einzelhandelsfonds 05 und 06! vom 20.12.2017
- Ausgezeichnete Bewertung des Habona Einzelhandelsfonds 06 durch k-mi! vom 13.12.2017
- TKL: 5 Sterne für Habona Einzelhandelsfonds 06 vom 10.11.2017
- Habona verkauft 34 Einzelhandelsimmobilien an GPEP vom 04.11.2017
- Vertriebsstart Habona Einzelhandelsfonds 06! vom 10.10.2017

Prospekt Cover Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 06
Highlights

- Objektankauf Investitionen in kleinere Nahversorgungszentren, Lebensmittelvollversorger und -discounter in Deutschland bereits während des - - Platzierungszeitraums geplant
- Fondsvolumen EUR 110 Mio.; voraussichtlich ca. 25 Objekte
- Eigenkapitalanteil EUR 50 Mio. zzgl. Agio
- Mindestzeichnung EUR 10.000 (zzgl. 5 % Agio), höhere Beträge in 1.000-EUR-Schritten möglich
- Einzahlung Bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des Annahmeschreibens der Treuhandkommanditistin
- Platzierungszeitraum bis 30. September 2018
- Laufzeit 5 Jahre ab Fondsschließung zzgl. Liquidationsphase
- Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb
- Prognostizierte Ausschüttung 5,0 % p.a. (vor Steuern) – halbjährliche Auszahlung
- Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss 130,9 % (vor Steuern)

Informationen zur Beteiligung
/Habona-180410.jpg
Einzahlung / Auszahlung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio nach Annahme. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000 (ohne Agio); höhere Beträge müssen durch 1.000 ohne Rest teilbar sein. Auszahlung: Die von der Fondsgesellschaft angestrebten jährlichen Auszahlungen (vor Steuern) belaufen sich auf 5% bezogen auf den Anlagebetrag des Anlegers ohne Agio, beginnend ab dem Jahr 2018. Zusammen mit dem Liquidationserlös beträgt der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss inkl. Eigenkapitalrückzahlung 130,9% (vor Steuern) bezogen auf den Anlagebetrag des Anlegers ohne Agio.
Kurzbeschreibung

Die Anleger des AIF "Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 06" beteiligen sich - direkt als Kommanditisten oder indirekt als Treugeber über die Treuhandkommanditistin, die ProRatio Treuhand und Wirtschafts Consult Steuerberatungsgesellschaft mbH - an der Fondsgesellschaft, die mittelbar über die Objektgesellschaft in Immobilien im Bereich des Einzelhandels investiert.

Die Objektgesellschaft ist die Habona Objekt 06 GmbH & Co. KG. Der Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die Bebauung, die Verwaltung, Vermietung, Verpachtung und Veräußerung von Grundstücken bzw. Immobilien. Die Objektgesellschaft ist eine Zweckgesellschaft. Neben den Tätigkeiten im Zusammenhang mit diesem Beteiligungsangebot führt sie keine weiteren Geschäftstätigkeiten aus. Dieses ist auch in Zukunft nicht beabsichtigt.

Die Laufzeit beträgt ca. fünf Jahre nach Fondsschließung, längstens jedoch bis zum 30. Juni 2024. Eine ordentliche Kündigung des Anlegers in Bezug auf seine Beteiligung ist ausgeschlossen.

Immobilien
Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung stehen die konkreten Immobilienobjekte, in die investiert werden soll, noch nicht fest. Grundsätzlich kommen Standorte für Immobilienobjekte in allen deutschen Bundesländern in Betracht. Es wird nicht mehr als 30% des investierten Kapitals in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Brandenburg investiert. Der AIF wird ausschließlich in großflächigen Einzelhandel mit vermietbaren Gesamtflächen ab 800 m² investieren.

Die Gesellschaft wird mindestens 60% des investierten Kapitals ausschließlich in Immobilienobjekte mit abgeschlossenen langfristigen Mietverträgen (mit mindestens zwölf Jahren Mietvertragsrestlaufzeit zum Erwerbszeitpunkt) mit einem Discounter oder Vollversorger als Ankermieter investieren; bei bis zu 40% des investierten Kapitals kann die Mietvertragsrestlaufzeit des Ankermieters weniger als zwölf Jahre betragen.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Objektgesellschaft ist eine Personengesellschaft in der Rechtsform einer Kommanditgesellschaft. Die Objektgesellschaft ist als solche für Zwecke der Einkommensteuer kein eigenes Steuersubjekt. Das Ergebnis der Objektgesellschaft wird für steuerliche Zwecke vielmehr ihren Gesellschaftern, der Fondsgesellschaft und der Habona Beteiligungs 06 GmbH, zugewiesen (Transparenzprinzip).

Das Transparenzprinzip gilt sowohl für direkt als Kommanditisten beteiligte Anleger als auch für Anleger, die über die Treuhandkommanditistin nur mittelbar an der Fondsgesellschaft beteiligt sind. Die Habona Beteiligungs 06 GmbH erzielt als juristische Person nach § 8 Abs. 2 KStG stets Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Die Einkünfte bestehen im Wesentlichen aus Gewinnen und Verlusten aus der Beteiligung an der Objektgesellschaft, die der Habona Beteiligungs 06 GmbH im Rahmen der gesonderten und einheitlichen Feststellung der Einkünfte zugewiesen werden.

Darüber hinaus können Gewinne aus der Veräußerung der Beteiligung an der Objektgesellschaft entstehen. Diese Veräußerungsgewinne sind als laufender Gewinn der Habona Beteiligungs 06 GmbH nicht in die gesonderte und einheitliche Feststellung der Einkünfte der Objektgesellschaft einzubeziehen. Die steuerlichen Folgen des jeweiligen Veräußerungsvorgangs werden erst auf Ebene der Habona Beteiligungs 06 GmbH realisiert.
Herausragende Merkmale
- Wenig konjunkturanfällige Sachwertinvestition primär in neuwertige Immobilien für den Lebensmitteleinzelhandel mit Schwerpunkt auf Discountern, Vollversorgern sowie Nahversorgungszentren - Risikomischung hinsichtlich der Standorte und Mieter - Erwerb vollständig errichteter Einzelhandelsimmobilien - Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge - Angestrebte jährliche Auszahlungen: 5,0 % (vor Steuern) bezogen auf den Anlagebetrag des Anlegers ohne Agio; prognostizierter Gesamtmittelrückfluss: inkl. Eigenkapitalrückzahlung 130,9 % (vor Steuern) bezogen auf den Anlagebetrag des Anlegers ohne Agio - Reines Euro Investment / keine Fremdwährungsrisiken
Beteiligungsobjekt
Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung hat der AIF bereits folgende Vermögensgegenstände erworben: - 94,9% der Anteile an der Habona Objekt 06 GmbH & Co. KG (Objektgesellschaft) Der Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die Bebauung, die Verwaltung, Vermietung, Verpachtung und Veräußern von Grundstücken bzw. Immobilien.

Die Gesellschaft darf alle Geschäfte betreiben, die dem Gesellschaftszweck unmittelbar oder mittelbar zu dienen geeignet sind und Beteiligungen an Unternehmen erwerben oder Unternehmen erwerben, die in den oben aufgeführten Geschäftsfeldern tätig sind. - 94,9% der Anteile an der Habona Beteiligungs 06 GmbH Gegenstand des Unternehmens ist ausschließlich das Übernehmen, Halten und Verwalten einer Beteiligung als Kommanditistin an der Habona Objekt 06 GmbH & Co. KG.

Die Gesellschaft kann alle Geschäfte betreiben, die mit dem Gegenstand des Unternehmens im Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft wurde zu dem Zweck gegründet, sich an der Habona Objekt 06 GmbH & Co. KG mit 5,1% als Kommanditistin neben der Fondsgesellschaft als Komplementärin mit einem Kapitalanteil von 94,9% zu beteiligen und diese Beteiligung für mindestens sechs Jahre dauerhaft zu halten.

Die Geschäftsführer der Gesellschaft bedürfen zur Durchführung aller außergewöhnlichen Geschäfte, die nicht unmittelbar mit dem Unternehmensgegenstand in Zusammenhang stehen, der vorherigen einstimmigen schriftlichen Zustimmung der Gesellschafterversammlung. Es ist geplant, dass die Fondsgesellschaft die Objektgesellschaft - teilweise direkt (94,9% der Anteile der Objektgesellschaft) und teilweise mittelbar über die Habona Beteiligungs 06 GmbH (94,9% der Anteile an der Habona Beteiligungs 06 GmbH, die wiederum 5,1% der Anteile an der Objektgesellschaft hält) - mit dem für die geplanten Investitionen erforderlichen Kapital ausstattet. Dieses erfolgt voraussichtlich mittels Einstellung in die Kapitalrücklage.

Informationen zum Initiator: Habona Invest

Die Habona Invest GmbH ist ein auf Immobilien spezialisierter Initiator für Alternative Investments mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Management verfügt über eine 30-jährige Expertise in Ankauf, Due Diligence, Finanzierung, Management und Verkauf großer Wohn- und Gewerbeportfolien in ganz Deutschland sowohl im institutionellen als auch im privatwirtschaftlichen Immobiliengeschäft. In Akquisition und Asset Management kann das Management auf einen Track Record mit einem Gesamtvolumen von mehr als fünf Milliarden Euro verweisen. Ein vierköpfiger Beirat mit einer langjährigen Immobilienexpertise unterstützt Habona in den jeweiligen technischen, juristischen und kaufmännischen Spezialgebieten. Ein professionelles Asset Management in allen Phasen der Wertschöpfungskette bis zum optimierten Exit sichert den Werterhalt und die Performance des Portfolios.

Einzigartiges Fondskonzept mit langfristigen Mietverträgen, die weit über die Fondslaufzeit hinausgehen. 

  • 8.000 Anleger haben bereits investiert
  • über 300 Mio. € an Immobilienvermögen
  • über 180 Mio. € an Eigenkapital platziert
  • über 20 Mio. € p.a. Mieteinnahmen
  • 104 Standorte in ganz Deutschland
  • 6 Fonds erfolgreich platziert
  • 3 Fonds erfolgreich aufgelöst 
Stand: 04/2018

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.