x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

HL 188 Substanzwerte Deutschland 4 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (43)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

Jamestown 30
Kategorie: Immobilien USA
Emittent: Jamestown


SUCHE STARTEN
Fonds: HL 188 Substanzwerte Deutschland 4
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Hannover Leasing
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten des Fonds
Beteiligung HL 188 Substanzwerte Deutschland 4
Initiators Hannover Leasing
Kategorie Immobilien Inland
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 5.75 %
Verfügbar seit 19. Mai 2008 inkl. Nachtrag 1 + 2 (letzter Nachtrag vom 14.10.2009)
Substanzquote 92,69% (Ebene Fondsgesellschaft)
Fremdkapitalquote 16,57% (Ebene Fondsgesellschaft)
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Der Anleger beteiligt sich an der PHIDIAS Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Beteiligungs KG über die HANNOVER-LEASING Treuhand-Vermögensverwaltung GmbH (Treuhänder), eine 100%ige Tochtergesellschaft von Hannover Leasing; Umwandlung in eine direkte Beteiligung mit Handelsregistereintragung ist möglich. Die Fondsgesellschaft wird sich zu jeweils 94,90% an den Objektgesellschaften (Anlageobjekte), die Eigentümer der Fondsimmobilien sind, beteiligen.

Anlageobjekte:
Grundstücksgesellschaft Hammerbrookstraße 69 GmbH & Co. KG, ELINOR Grundstücksgesellschaft mbH & Co. Apollo KG, ELINOR Grundstücksgesellschaft mbH & Co. Helios KG und KERA Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG (Objektgesellschaften).

Die geplante Fondslaufzeit beträgt 15 Jahre. Eine Kündigung ist frühestens zum 31.12.2023 unter Einhaltung einer 6-monatigen Kündigungsfrist möglich.

 

Herausragende Merkmale
- Sicherheitsorientierte Immobilieninvestition - 3 Immobilien in Hamburg, Bad Homburg und Leipzig - 3 bonitätsstarke, internationale Hauptmieter mit langfristigen Mietverträgen - Inflationsschutz durch wertgesicherte Mieteinnahmen - Prognostizierte Ausschüttung von 5,50% p.a. steigend auf 6,50% p.a. - Solide Fondskonzeption ohne Währungsrisiko
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio nach Annahme. Mindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5% Agio Auszahlung: Prognostizierte laufende Ausschüttung: Von anfänglich 5,50% p. a. bis auf 6,50% p. a. steigend, bezogen auf das Emissionskapital ohne Agio. Prognostizierte Schlussausschüttung: 132,94% (bezogen auf das Emissionskapital ohne Agio) Prognostizierte Gesamtausschüttung: rd. 222,19% (bezogen auf das Emissionskapital ohne Agio; inkl. Schlussausschüttung)
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Investoren erzielen Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.
Finanzierung
Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 154.564.376 und besteht zu EUR 77.011.476 aus Eigen- und zu EUR 77.552.900 aus Fremdkapital. Im Falle der Erweiterung der Investition durch den Bau von zusätzlichen Büroflächen und PKW-Stellplätzen beim Objekt Bad Homburg erhöht sich das Investitionsvolumen um bis zu ca. EUR 23.825.000. Es ist beabsichtigt, diesen Betrag über Fremdkapital zu finanzieren. Die Fondsgesellschaft hat ein geplantes Fondsvolumen in Höhe von EUR 85.705.000, welches zu EUR 71.505.000 aus Eigen- und zu EUR 14.200.000 aus Fremdkapital besteht. Delta Vermietungsgesellschaft mbH (Delta), eine 100 %ige Tochtergesellschaft von Hannover Leasing, hat eine Platzierungsgarantie für das gesamte Emissionskapital der Fondsgesellschaft abgegeben. Hannover Leasing sichert die Platzierungsgarantie über eine Patronatserklärung ab.
Immobilien
3 Büro- und Verwaltungsgebäude in Hamburg, Bad Homburg und Leipzig. Fondsimmobilie - Süd-Carrée in Hamburg: Büroimmobilie mit Ladenflächen in Teilbereichen des Erdgeschosses inkl. Tiefgarage; Fertigstellung: voraussichtlich 30.06.2008; Mietflächen gesamt: 13.987m²; 183 Stellplätze; 7 bis 8 Obergeschosse 2 Untergeschosse (Tiefgarage). Die Immobilie wurde mit einem Wert von EUR 37.479.605 beim Kauf angesetzt. Dieser Wert entspricht etwa dem 17,34-fachen der anfänglichen Jahresnettomieteinnahmen. Fondsimmobilie - Lilly Pharma in Bad Homburg: Büro- und Verwaltungsgebäude mit Außenstellplätzen; Fertigstellung März 2008; Mietflächen gesamt: 16.536 m²; 497 Stellplätze; 5 Obergeschosse 1 Untergeschoss (teilweise). Die Immobilie wurde mit einem Wert von EUR 42.860.000 beim Kauf angesetzt. Dieser Wert entspricht etwa dem 17,39-fachen der anfänglichen Jahresnettomieteinnahmen. Fondsimmobilie - Deutsche Bahn in Leipzig: Büroimmobilie mit Außenstellplätzen; Fertigstellung: 1997/1998; Mietflächen gesamt: 24.318 m²; 150 Stellplätze; 6 Obergeschosse. Die Immobilie wurde mit einem Wert von EUR 59.100.000 beim Kauf angesetzt. Dieser Wert entspricht etwa dem 15,71-fachen der aktuellen Jahresnettomieteinnahmen.
Vermietung
Fondsimmobilie - Süd-Carrée in Hamburg: Vermietungsstand: 100%; Mieter: Veolia Gruppe (ca. 77,10% der Mietfläche), Golf House Direktversand mbH ca. (5,70% der Mietfläche); Mietbeginn: ab Übergabe; Mietlaufzeit: ca. 10 Jahre; Mieteinnahmen im 1. vollen Jahr: EUR 2.161.324. Fondsimmobilie - Lilly Pharma in Bad Homburg: Vermietungsstand 100%; Mieter: Lilly Deutschland GmbH (ca. 85,70% der Mietfläche), Linotype GmbH (ca. 11,69% der Mietfläche), Kaizen Institute Consulting (ca. 2,61%); Mietbeginn: Lilly Deutschland GmbH ab 28.02.2008, Linotype GmbH und Kaizen Institute Consulting ab 01.09.2008; Zurechnung der Mieteinnahmen bei der Fondsgesellschaft ab 01.07.2008; Mietlaufzeit ca. 15 Jahre; Mieteinnahmen im 1. vollen Jahr: EUR 2.464.481. Fondsimmobilie - Deutsche Bahn in Leipzig: Vermietungsstand: 100%; Mieter: Deutsche Bahn AG; Mietbeginn: ab 01.03.1998, Zurechnung der Mieteinnahmen bei der Fondsgesellschaft ab 01.07.2008; Rest-Mietlaufzeit: ca. 10 Jahre (Mietlaufzeit ab Mietbeginn: ca. 20 Jahre); Mieteinnahmen im 1. vollen Jahr: EUR 3.762.864.

Informationen zum Initiator: Hannover Leasing

Hannover Leasing – Kompetenz durch Erfahrung

Hannover Leasing ist einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Die zum Konzern der Landesbank Hessen-Thüringen gehörende Unternehmensgruppe konzipiert

  • strukturierte Finanzierungen sowie
  • Beteiligungsmöglichkeiten für private und institutionelle Investoren 

Einen Schwerpunkt bilden dabei Geschlossene Fonds für Privatanleger beziehungsweise – seit Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) im Juli 2013 – geschlossene Publikums-AIF.

Bei ihren Investitionen fokussiert sich Hannover Leasing auf die Asset-Klassen

  • Immobilien Inland
  • Immobilien Ausland
  • Flugzeuge

Darüber hinaus engagiert sich die Unternehmensgruppe im Rahmen von Public Private Partnerships (PPP) zur Realisierung von Hochbauprojekten in Deutschland.

Unser Track-Record aus mehr als 30 Jahren:

  • Mehr als 63.500 private und institutionelle Anleger.
  • Rund 9,1 Milliarden Euro Eigenkapital in mehr als 200 geschlossene Beteiligungen.
  • Das Gesamtinvestitionsvolumen der verwalteten Vermögenswerte beläuft sich auf rund 15,2 Milliarden Euro.
Quelle: Hannover Leasing

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.