Deutsche Finance Investment Fund 21 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Deutsche Finance Investment Fund 21
CLUB DEAL BOSTON IV
Status: verfuegbar Mindestanlage: 25.000,-- USD Emissionshaus: Deutsche Finance
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung Deutsche Finance Investment Fund 21
Emittent Deutsche Finance
Kategorie 1. AIF Genehmigung
Agio 5.00 %
Währung USD
Status verfuegbar
Verfügbar seit 04.08.2022
Substanzquote 83,62 %
Fremdkapitalquote 0 %
Einkunftsart Besteuerung im Ausland

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten
    Factsheet
    KMI-Analyse
    Check Analyse
    Produktinformation

-
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu.
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    Prospekt
    Beitrittserklärung
    Wesentliche Anlegerinformation
    Hinweise zum Datenschutz
    Wichtige Hinweise zur Einzahlung
    Zielmarktdefinition

Nachrichten zur Beteiligung

Bild
Wesentliche Anlegerinformation
  • Investition in zwei Immobilienprojektentwicklungen sowie mehrere Einzelgrundstücke in Somerville, MA, USA
  • Progn. Laufzeit: 4 Jahre bis zum 31.12.2026
  • Progn. Gesamtmittelrückflüsse: 140 %
  • Mindestbeteiligung: 25.000 US-Dollar
Scope Rating
/220804-Scope-Boston-4.jpg
Film
3
Breit diversifizierte Investmentstrategie

Die Investitionsstrategie des Deutsche Finance Investment Fund 18 (Investmentfonds) besteht im Wesentlichen darin, v. a. Privatanlegern Zugangswege zu exklusiven Immobilieninvestitionen zu ermöglichen, die in der Regel nur institutionellen Investoren mit einem permanenten Kapitalanlagebedarf in Millionenhöhe zugänglich und vorbehalten sind. Dabei umfassen die institutionellen Investmentstrategien, Club Deals, Joint Ventures, Co-Investments und sonstige gesellschaftsrechtliche Kooperationen von institutionellen Investoren zum Erwerb und zur Realisierung von Investments.

Investitionen in institutionelle Investmentstrategien können in Beteiligungen an sowohl inländischen als auch ausländischen (Investment-) Gesellschaften jeder Rechtsform bestehen oder durch den Erwerb solcher Beteiligungen auf dem Zweitmarkt (sog. Secondaries) erfolgen. Die institutionellen Investmentstrategien können aus einem oder mehreren Investments bestehen, wenn auf Ebene des Portfolios die Einhaltung des Grundsatzes der Risikomischung sichergestellt ist.

Anlageinformation

Mit dem Deutsche Finance Investment Fund 21 setzt die Deutsche Finance Group ihre Club-Deal-Reihe für Privatanleger fort. Der Alternative Investmentfonds investiert in zwei neu zu errichtende Labor- und Büroimmobilien an der Ecke South Street und Earle Street sowie am Windsor Place in Somerville, Massachusetts, USA.

Die Immobilie an der Ecke South Street und Earle Street soll nach Fertigstellung über zwölf oberirdische und fünf unterirdische Geschosse verfügen. Elf der oberirdischen Geschosse sollen auf einer geplanten Nettomietfläche von 34.400 Quadratmetern zu Labor- und Büroflächen ausgebaut werden. Hinzu kommen rund 900 Quadratmeter im Erdgeschoss, die flexibel nutz- und vermietbar sein sollen. Die unterirdischen Geschosse sollen als Parkgarage für etwa 270 Pkw sowie Fahrräder dienen. Geplanter Baubeginn ist das vierte Quartal 2023, die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2025 angesetzt.

Die Immobilie am Windsor Place soll nach Fertigstellung über neun oberirdische und vier unterirdische Geschosse verfügen. Hier soll die Nettomietfläche für Labore und Büroräume etwa 27.000 Quadratmeter betragen. Das Erdgeschoss ist hier ebenfalls mit 900 Quadratmetern flexibel nutzbarer Fläche geplant. Die Untergeschosse sollen als Stellfläche für Fahrräder und rund 250 Pkw dienen. Der Baubeginn erfolgt planmäßig im vierten Quartal 2023, im ersten Quartal 2026 soll das Gebäude fertiggestellt werden.

Eine Zeichnung des Angebots ist ab einer Mindestanlagesumme in Höhe von 25.000 US-Dollar möglich. Im Basisszenario prognostiziert die Deutsche Finance Group Gesamtmittelrückflüsse von 140 Prozent – nach Abzug von Kosten und US-Steuern. Die planmäßige Laufzeit endet am 31.12.2026.


Informationen zum Initiator: Deutsche Finance

DEUTSCHE FINANCE GROUP

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und exklusiven Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur.

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP mit Hauptsitz in München und Präsenzen in London, Denver, Luxemburg, Zürich und Madrid verwaltet über 15 institutionelle Mandate und 19 Investmentfonds mit über 7,7 Milliarden Euro an Vermögen – Bereits über 35.000 Privatanleger sind mit der DEUTSCHE FINANCE GROUP international investiert.

Über die eigene Investment-Plattform werden renditestarke „Off-Market-Investments“ identifiziert und als Investmentstrategien für private, professionelle und institutionelle Investoren strukturiert. Mit der DEUTSCHE FINANCE GROUP investieren Investoren in internationale Marktchancen – dort wo sie entstehen!

Außergewöhnliche Prime-Investments der DEUTSCHE FINANCE GROUP werden über renditestarke, institutionelle Club Deals realisiert - eine exklusive Investmentstrategie, die dem breiten Markt so nicht zur Verfügung steht.

/210426-DF-18-2.jpg

Stand: 02.2021


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.