Deutsche Finance Investment Fund 17 - Club Deal Boston II - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Deutsche Finance Investment Fund 17 - Club Deal Boston II
Status: auf Anfrage Mindestanlage: USD 25.000 Emissionshaus: Deutsche Finance
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung Deutsche Finance Investment Fund 17 - Club Deal Boston II
Emittent Deutsche Finance
Kategorie 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung USD
Status auf Anfrage
Verfügbar seit 02.07.2021
Substanzquote 87,80%
Fremdkapitalquote 0,00%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten
    Produktinformation
    KMI-Analyse

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    DeutscheFinance-InvestmentFund17-Prospekt_20210517
    DeutscheFinance-InvestmentFund17-WAI_20210517
    DeutscheFinance-InvestmentFund17-ZS
    DeutscheFinance-InvestmentFund17-MIFIDII_Zielmarkt
    Hinweise zur Einzahlung

Nachrichten zur Beteiligung

Bild
Einzahlung / Auszahlung / Verkauf
Einzahlung: Der Gesamtbetrag der Kommanditeinlage zzgl. Ausgabeaufschlag ist innerhalb von 14 Tagen nach Zugang des Begrüßungsschreibens des Investmentfonds zu zahlen.

Auszahlung: Die Auszahlungen an die Anleger sollen grundsätzlich erst zum Ende der Laufzeit des Investmentfonds im Rahmen der Liquidation des Investmentfonds erfolgen.

Laufende Auszahlungen an die Anleger während der Laufzeit des Investmentfonds sind nicht vorgesehen.

Nach Maßgabe der Anlagebedingungen wird die verfügbare Liquidität des Investmentfonds, bestehend aus laufenden Erträgen, Veräußerungsgewinnen und Kapitalrückzahlungen, an die Anleger ausgezahlt. Die Höhe der Auszahlungen kann variieren. Der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss beträgt 140% der Kommanditeinlage (ohne Ausgabeaufschlag).

Verkauf: Nach Auflösung des Investmentfonds wird dieser abgewickelt und liquidiert; dabei ist jegliches Gesellschaftsvermögen einschließlich sämtlicher Investitionen des Investmentfonds zu verwerten.
Kurzbeschreibung

Das Beteiligungsangebot richtet sich vornehmlich an in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtige natürliche Personen, die als Privatanleger über grundlegende Kenntnisse bezüglich dieses angebotenen geschlossenen Alternativen Investmentfonds verfügen.

Der Investmentfonds investiert als Co-Investor in Immobiliengesellschaften, deren Gesellschaftszweck ausschließlich im Erwerb, dem Halten, dem Verwalten, der Vermietung und der Veräußerung von Immobilien und / oder dem Erwerb, dem Halten, dem Verwalten und der Veräußerung von Beteiligungen an Immobiliengesellschaften besteht, die ihrerseits entweder unmittelbar in Immobilien investieren oder mittelbar über die Beteiligung an Immobiliengesellschaften mit einem vergleichbaren Gesellschaftszweck in Immobilien investieren.

Herausragende Merkmale
Der Standort des Anlageobjekts befindet sich im Stadtteil Boynton Yards in der Stadt Somerville, die in der Metropolregion Boston, Massachusetts, USA, liegt. Das Gebiet, in dem sich Boynton Yards befindet, liegt in der Nachbarschaft Union Square für die die Stadt Somerville derzeit eine großflächige Neugestaltung plant. So soll in Boynton Yards ein großer Wissenschafts- und Innovationscampus entstehen, der erstklassige Labor- und Bürogebäude, Wohnungen und reichlich öffentliche Grünflächen umfassen wird.
Beteiligungsobjekt
Bei dem Anlageobjekt handelt es sich um eine neu zu errichtende Immobilie an der South Street und Windsor Street in Somerville, Massachusetts, USA, deren Flächen überwiegend zu Labor- und Bürozwecken genutzt werden sollen. Die Immobilie ist bereits das zweite von geplanten sechs Gebäuden, welches im Rahmen eines mehrphasigen und großflächigen Entwicklungsplans "The Boynton Yards Masterplan" auf einem insgesamt ca. 26.700 m² großen Entwicklungsstandort, dessen Grundstücke bereits von 2015 bis 2019 erworben wurden, errichtet wird.

Informationen zum Initiator: Deutsche Finance

DEUTSCHE FINANCE GROUP

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und exklusiven Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur.

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP mit Hauptsitz in München und Präsenzen in London, Denver, Luxemburg, Zürich und Madrid verwaltet über 15 institutionelle Mandate und 19 Investmentfonds mit über 7,7 Milliarden Euro an Vermögen – Bereits über 35.000 Privatanleger sind mit der DEUTSCHE FINANCE GROUP international investiert.

Über die eigene Investment-Plattform werden renditestarke „Off-Market-Investments“ identifiziert und als Investmentstrategien für private, professionelle und institutionelle Investoren strukturiert. Mit der DEUTSCHE FINANCE GROUP investieren Investoren in internationale Marktchancen – dort wo sie entstehen!

Außergewöhnliche Prime-Investments der DEUTSCHE FINANCE GROUP werden über renditestarke, institutionelle Club Deals realisiert - eine exklusive Investmentstrategie, die dem breiten Markt so nicht zur Verfügung steht.

/210426-DF-18-2.jpg

Stand: 02.2021


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.