x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

DFH 84 Lebensversicherungsfonds Großbritannien - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (43)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

MT Conti Alaska
Kategorie: Schiffe Tanker
Emittent: Conti


SUCHE STARTEN
Fonds: DFH 84 Lebensversicherungsfonds Großbritannien
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: DFH
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung DFH 84 Lebensversicherungsfonds Großbritannien
Initiators DFH
Kategorie Lifefonds Großbritannien
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 22.30 %
Verfügbar seit 28.04.2008
Substanzquote 90,9%
Fremdkapitalquote 45,2%
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung
Die Beteiligungsgesellschaft beabsichtigt, mittelbar über die UK Life 84 S.à.r.l. und den Policeninvestor (PortfolioLink (No 1) Plc) in ein Portfolio aus britischen Lebensversicherungspolicen ("Traded Endowment Policies") am britischen Sekundärmarkt zu investieren. Zu diesem Zweck werden erfahrene Makler britischer Sekundärmarkt-Policen hinzugezogen, um in der Akquisitionsphase geeignete Policen zu identifizieren und zu beschaffen.

Jeder Sekundärmarkt-Police liegt eine Garantiesumme zugrunde, die sich aus der Versicherungssumme und den zum Zeitpunkt des Erwerbs bereits angesammelten, fest zugesagten Jahresboni zusammensetzt und die bei Fälligkeit durch die ausstellende Lebensversicherungsgesellschaft ausgezahlt wird. Mit der Zusage weiterer Jahresboni erhöht sich die Garantiesummeentsprechend. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass nach dem Erwerb einer Sekundärmarkt-Police keine weiteren Jahres- oder Schlussboni gezahlt werden, ist vorgesehen, dass der zugrunde liegende, garantierte Wert rund 90% des investierten Kapitals (Kaufpreis plus künftige Prämienzahlungen) entspricht.

Das Beteiligungsangebot 84 DFH Lebensversicherungsfonds Großbritannien investiert in Kapitallebensversicherungspolicen des etablierten britischen Sekundärmarktes. Sekundärmarkt-Policen können von Investoren erworben werden, die dann von den über die Restlaufzeit der Police erwarteten Jahres- und Schlussboni sowie von der Differenz zwischen dem Policenkaufpreis und dem tatsächlichen (inneren) Wert der Police profitieren können.

Der Anleger beteiligt sich grundsätzlich indirekt über eine Treuhand-Kommanditistin an der DFH UK Life Nr. 84 GmbH & Co. KG. Erstmals zum 01.01.2009 kann sich der Anlegerauch unmittelbar als Kommanditist an der Beteiligungsgesellschaft beteiligen.

Es ist vorgesehen, dass die Beteiligungsgesellschaft zum 31.12.2020 aufgelöst wird. Eine ordentliche Kündigung durch den Anleger vor diesem Zeitpunkt ist nicht vorgesehen.

Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl 5% Agio nach Annahme. Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 10.000 zuzüglich 5 % Agio. Höhere Zeichnungssummen müssen durch 1.000 ohne Rest teilbar sein. Auszahlung: Es wird folgende Ergebnisverteilung vorgenommen: - 100% Rückfluss der Zeichnungssumme plus alle Rückflüsse bis zur sogenannten Hurdle-Rate gehen an die Zeichner. Die Hurdle-Rate entspricht einer Rückflussquote von 197% vor Steuern, bezogen auf die geleistete Einlagensumme (ohne Agio). - Führen die Rückflüsse zu einer Rückflussquote von mehr als 197% vor Steuern, steht der übersteigende Betrag zu 80% den Anlegern und zu 20% der DFH Managementgesellschaft mbH zu.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Beteiligungsgesellschaft ist als vermögensverwaltende Personengesellschaft konzipiert, die darauf ausgerichtet ist, Rückflüsse auf Genussrechte und damit Einkünfte aus Kapitalvermögen zu erzielen. Im Zuge der Unternehmensteuerreform 2008 in Deutschland wurde die Einführung einer Abgeltungsteuer ab 01.01.2009 gesetzlich beschlossen. Die Steuer wird auf sämtliche Einkünfte aus Kapitalvermögen (§ 20 EStG) erhoben, wobei grundsätzlich auch private Veräußerungsgewinne erfasst sind, soweit sich nicht für diese aus den Anwendungsregelungen zum Unternehmensteuerreformgesetz 2008 etwas anderes ergibt. Der Abgeltungsbesteuerung unterliegen insbesondere Zinsen, Dividenden, Erträge aus Investmentfonds und aus Zertifikaten. Der Abgeltungsteuersatz beträgt 25% zuzüglich Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer, in der Summe ca. 28%.
Finanzierung
Das geplante Zeichnungskapital beläuft sich auf EUR 30 Mio. und kann im Bedarfsfall auf einen Platzierungsbetragbis maximal EUR 50 Mio. erhöht werden. Das Mindestvolumen liegt bei EUR 10 Mio. und ist durch eine Fondsschließungsgarantie (Platzierungs- und Einzahlungsgarantie) der Deutschen Fonds Holding AG unterlegt. Hinzu kommt Fremdkapital in Höhe von EUR 26 Mio.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Die Übersicht zeigt den prognostizierten Kapitalrückfluss unter Berücksichtigung von Ertragsrückflüssen in geplantem Umfang, die der ab 01.01.2009 geltenden Abgeltungsteuer in Höhe von 25% zuzüglich 5,5% Solidaritätszuschlag (insgesamt 26,375%) unterliegen.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.