x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

DCM Indien 1 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (1)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (19)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (14)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (30)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4043)

RWB Direct Return
Kategorie: Private Equity
Emittent: RWB


SUCHE STARTEN
Fonds: DCM Indien 1
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: USD 15.000 Emissionshaus: DCM
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten des Fonds
Beteiligung DCM Indien 1
Initiators DCM
Kategorie Immobilien Asien
Agio 5.00 %
Währung USD
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 k. A.
Verfügbar seit 16. Mai 2008 und Nachtrag vom 11. März 2009
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Informationen zur Beteiligung

Mit dem DCM Indien 1 investiert der Anleger in die Immobilien-Projektentwicklung in einem Land, in dem das Wirtschaftswachstum noch immer eines der höchsten weltweit ist. Und in dem eine beruhigte Preisentwicklung am Immobilienmarkt demjenigen, der über frisches Kapital verfügt, gerade jetzt gute Einstiegschancen bietet.

Kurzbeschreibung

Der Anleger beteiligt sich entweder unmittelbar als Kommanditist oder mittelbar über einen Treuhänder als Treugeber an der DCM GmbH & Co. Indien 1 KG.

Diese beteiligt sich mittelbar über die DCM India 1 Limited am "Saffron India Real Estate Fund I", einer Kapitalgesellschaft mit Sitz auf Mauritius (der "Zielfonds"). Bei der DCM India 1 Limited handelt es sich ebenfalls um eine Kapitalgesellschaft mit Sitz auf Mauritius, die zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung in Gründung ist.
 
Diese mauritische Kapitalgesellschaft erwirbt Aktien der Klasse A mit einer Beteiligungssumme von mindestens USD 20 Mio. und höchstens USD 75 Mio. am Zielfonds. Der Zielfonds gibt zu einem Erwerbspreis von jeweils USD 100 Aktien der Klassen A, B, C und D mit einem Nominalbetrag von jeweils USD 0,01 aus. Mit den Aktien aller Klassen sind grundsätzlich die gleichen Rechte verbunden. Eine wesentliche Abweichung besteht bei der Ergebnisverteilung. Erwerber, die nach dem Initial Closing Aktien der Klasse A erwerben, müssen nach Maßgabe des Gesellschaftsvertrages des Zielfonds Ausgleichszahlungen zugunsten der bereits vorhandenen Aktionäre leisten.

Gegenstand des Zielfonds sind Investitionen in indische Immobilienprojekte mit dem Ziel der Realisierung des Wertzuwachses durch die Projektveräußerung.

Mit der britischen Versicherungsgruppe Standard Life Assurance Company brachte bereits einer der größten Lebensversicherer der Welt eine erste Eigenkapitalbeteiligung in Höhe von USD 75 Mio. ein. Der Zielfonds investiert in eine Vielzahl von breit diversifizierten Immobilien-Projektentwicklungen vorwiegend in indischen Großstädten. Dabei kooperiert das erfahrene, hochprofessionelle Team von Saffron Capital Advisors Limited, dem "Investmentmanager" des Fonds, mit dem strategischen Partner Jones Lang LaSalle Meghraj - mit über 3.300 Mitarbeitern größter Immobiliendienstleister Indiens - und realisiert die Projekte mit großen, erfahrenen indischen Projektentwicklungsfirmen und Bauunternehmen.

Der Investmentmanager hat inklusive zweier konkret definierter Startprojekte bereits Investitionsmöglichkeiten in einer Größenordnung von ca. USD 400 Mio. identifiziert. Inwieweit die weiteren Investitionsmöglichkeiten tatsächlich realisiert werden können, ist zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung noch nicht ersichtlich. Insofern stellt das vorliegende Beteiligungsangebot größtenteils einen so genannten Blind-Pool dar.

Der Zielfonds hat von den ursprünglichen Startprojekten Bandra Kurla Bus Depot und Thane Mall Abstand genommen und in das neue Projekt Aparna Sarovar Hyderabad investiert. (gemäß Nachtrag vom 16.10.2009)


Die Fondsgesellschaft endet zum 31.12.2016, es sei denn, sie verlängert sich gemäß den Bestimmungen des § 3.1 des Gesellschaftsvertrags. Während der Dauer der Fondsgesellschaft ist eine ordentliche Kündigung ausgeschlossen. Eine Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

Marktsituation
Der globale Konjunkturabschwung hat aktuell auch Auswirkungen auf den indischen Immobilienmarkt. So zeigen die meisten Immobiliensektoren derzeit ein moderates Wachstum oder eine Stagnation auf hohem Niveau, weil ein Teil der Investitionsentscheidungen und Projektrealisierungen momentan verschoben wird. Die mittel- und langfristigen Zukunftsprognosen für Immobilieninvestitionen in Indien sind aber weiterhin gut, da bei einem soliden Wirtschaftswachstum nach wie vor ein sehr großer Bedarf an neuen Immobilien besteht. So werden nach einer aktuellen Prognose des renommierten Immobiliendienstleistungsunternehmens Cushman & Wakefield bis zum Jahr 2012 insgesamt ca. 1.098 Millionen sq.ft. (ca. 100 Millionen m2) neue Büro-, Wohn-, Gewerbe- und Hotelflächen benötigt. Cushman & Wakefield ist der Auffassung, dass es sich bei den momentan reduzierten Wachstumsraten lediglich um einen krisenbedingten kurzfristigen Trend handelt. Dieser macht künftige Investitionen für institutionelle Eigenkapitalgeber besonders interessant, da bei sinkenden Grundstückspreisen und Baukosten die Nachfrage von Projektentwicklern nach Eigenkapital gestiegen ist. Infolge dessen werden Entwickler wirtschaftlich interessanter Projekte ihren Eigenkapitalgebern voraussichtlich deutlich günstigere Konditionen einräumen als beispielsweise in der Boomzeit 2007 und im ersten Halbjahr 2008.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio nach Annahme. Die Mindestbeteiligung beträgt USD 15.000 zuzüglich eines Aufgeldes (Agio) in Höhe von 5%. Auszahlung: - erste Rückflüsse ab Jahr 2011 möglich - return of invest im Jahr 2014 möglich - 199% Gesamtrückfluss kalkuliert
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Fondsgesellschaft ist als vermögensverwaltende, nicht gewerblich geprägte Personengesellschaft konzipiert. Sie unterliegt als steuerlich transparente Personengesellschaft keiner Besteuerung in Deutschland, vielmehr haben die Anleger ihr anteilig zugewiesenes Ergebnis aus der Beteiligung an der Fondsgesellschaft in Deutschland zu versteuern. Dividendenzahlungen der DCM India 1 Limited an die Fondsgesellschaft unterliegen daher beim Anleger ab dem 1. Januar 2009 der Abgeltungssteuer von 25% zzgl. 5,5% Solidaritätszuschlag und evtl. Kirchensteuer. Der Anleger kann Gewinne aus der Veräußerung seiner nicht wesentlichen Beteiligung an der DCM India 1 Limited, über welche die Fondsgesellschaft in den Zielfonds investiert, steuerfrei vereinnahmen. Dies setzt voraus, dass der Anleger seine mittelbare Beteiligung an der DCM India 1 Limited vor dem 1. Januar 2009 erwirbt und länger als ein Jahr hält.
Finanzierung
Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt USD 52.501.000 und besteht zu 100% aus Eigenkapital. Es wurde eine Platzierungsgarantie über das Kommanditkapital abgeschlossen. Die Platzierungsphase des Zielfonds ist um ein Jahr bis Ende 2009 verlängert worden. Dies hat auch zur Folge, dass sich der Beginn des dreijährigen Investitionszeitraums ebenfalls um ein Jahr nach hinten verschiebt. Das Management des Zielfonds geht davon aus, das ursprünglich angestrebte Eigenkapitalvolumen bis Ende 2009 erreichen zu können. Nachtrag Nr.2 vom 25.10.2009: Die Geschäftsführung der Fondsgesellschaft geht davon aus, dass abweichend vom Verkaufsprospekt und vom Nachtrag Nr. 1 lediglich ein Betrag von USD 25 Mio. platziert wird.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.