x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

DCM Energy GmbH & Co. Solar 3 KG - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (24)
  >> Container (8)
  >> Solar (1)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (20)
  >> Solarfonds Deutsc... (3)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (14)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (30)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)


SUCHE STARTEN
Fonds: DCM Energy GmbH & Co. Solar 3 KG
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: DCM
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten des Fonds
Beteiligung DCM Energy GmbH & Co. Solar 3 KG
Initiators DCM
Kategorie Solarfonds Europa,Welt
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 6.00 %
Verfügbar seit 27. August 2009
Substanzquote 88,76%
Fremdkapitalquote 73,72%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Der Anleger beteiligt sich entweder unmittelbar als Kommanditist oder mittelbar über die Curia HHKL Treuhand GmbH Steuerberatungsgesellschaft an der DCM Energy GmbH & Co. Solarfonds 3 KG.

Das Konzept sieht vor, dass die DCM Energy GmbH & Co. Solarfonds 3 KG ein vertraglich gesichertes Portfolio von 9 Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt 8,42 MW durch den Erwerb der Kommanditanteile der Projektgesellschaften in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG übernehmen wird. Diese Anlagen werden auf Flachdächern der deutschen Logistikzentren der Unternehmensgruppe Aldi Nord und Aldi Süd durch das Unternehmen Pohlen Solar GmbH errichtet.

Die Laufzeit des Fonds ist befristet bis zum 30.06.2030. Die ordentliche Kündigung des Gesellschaftsverhältnisses ist - mit Ausnahme des einmaligen Sonderkündigungsrechtes zum 31.12.2021 - vor ihrem Laufzeitende ausgeschlossen. Die Anleger können ein einmaliges Sonderkündigungsrecht zum 31.12.2021 mit einer Kündigungsfrist von 12 Monaten ausüben.

Marktsituation
Die Installation von Photovoltaik-Anlagen steigt seit Jahren stark an. Allein in Deutschland stieg der Beitrag des durch Photovoltaik erzeugten Stroms von 313 Gigawattstunden (GWh) im Jahre 2003 auf 4.000 GWh in 2008. Mit dieser Verzwölffachung in nur 5 Jahren etablierte sich Solarstrom als ernst zu nehmende Alternative zu konventionellen Energielieferanten wie Gas, Öl oder Kernkraft. Der Trend bleibt dabei auch 2009 ungebrochen: In den ersten vier Monaten des Jahres vervielfachte sich von Monat zu Monat die Anzahl der bei der Bundesnetzagentur neu angemeldeten Photovoltaik-Anlagen. Waren es im Januar 2009 noch 375 neue Anlagen, wurden im Februar ca. 1.600, im März ca. 4.000 und im April rund 8.800 neue Anlagen ans Netz gebracht.
Beteiligungsobjekt
Die Fondsgesellschaft wird das Solarportfolio prognosegemäß im Januar 2010 vollständig übernommen haben. Die Photovoltaik-Anlagen auf den Aldi Logistikzentren Kerpen, St. Augustin und Kirchheim sind fertig gestellt und speisen Solarstrom ins öffentliche Netz ein. Auch die übrigen 6 Photovoltaik-Anlagen des Portfolios werden prognosegemäß im Jahr 2009 an das öffentliche Stromnetz angeschlossen werden. Die Vergütung für den Solarstrom ist im Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien gesetzlich geregelt. Im EEG ist ein konstant attraktiver Preis für emissionsfreien Solarstrom für das Rumpfjahr der Inbetriebnahme und die folgenden 20 vollen Jahre verankert. Die jeweiligen Photovoltaik-Anlagen werden durch Pohlen Solar schlüsselfertig und einspeisebereit errichtet und durch das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE technisch geprüft. Hierfür wurde durch die Pohlen Gruppe für jede Photovoltaik-Anlage jeweils eine Projektgesellschaft in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG gegründet.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl 5% Agio nach Annahme. Die Mindestzeichungssumme und damit der Erwerbspreis einer Mindestbeteiligung beträgt EUR 10.000. Auszahlung: Für das erste volle Betriebsjahr 2010 erfolgt prognosegemäß eine Ausschüttung in Höhe von 13,0% p.a. bezogen auf das Kommanditkapital. Der jährlich prognostizierte Ausschüttungsverlauf an die Anleger ist das Ergebnis der jährlich zufließenden Stromerlöse abzüglich Kosten und Kapitaldienst (Zins und Tilgung) für die Langfristdarlehen. Die jährlich prognostizierten Ausschüttungen sollen jeweils im 1. Quartal des Folgejahres an die Anleger überwiesen werden. Insgesamt fließt den Anlegern über die Fondslaufzeit eine Gesamtausschüttung gemäß Prognoserechnung in Höhe von über 204% bezogen auf das Kommanditkapital zu. Anleger, die von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, können nach 12 Jahren einen prognostizierten Gesamtrückfluss bei einem unterstellten Abzinsungsfaktor von 6,0% - unter Berücksichtigung aller damit im Zusammenhang stehenden Zahlungszuflüsse, wie Gewerbesteuerzahlungen, IHK-Umlagen etc. - in Höhe von 146,4% bezogen auf das Kommanditkapital erwarten.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Fondsgesellschaft erzielt aus ihren Beteiligungen an den 9 Projektgesellschaften, die durch den Betrieb der Photovoltaik-Anlagen Stromerlöse erwirtschaften, gewerbliche Einkünfte. Die gewerblichen Einkünfte unterliegen auf Ebene der Projektgesellschaften und der Fondsgesellschaft der Gewerbesteuer. Die gezahlte Gewerbesteuer kann ggf. auf Ebene des Anlegers anteilig auf die persönliche Einkommensteuer angerechnet werden. Der Anleger ist im Rahmen seiner Beteiligung am DCM Solarfonds 3 als Kommanditist oder Treugeber als Mitunternehmer anzusehen und erzielt gewerbliche Einkünfte, welche ihm nach Einkunftsermittlung auf Ebene der Fondsgesellschaft zugerechnet werden und bei ihm mit seinem individuellen Einkommensteuertarif der Einkommensteuer unterliegen.
Finanzierung
Das vorgesehene Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 34.363.050. Dieser Betrag wird aus Eigenkapital in Höhe von EUR 9.030.050 und Fremdkapital finanziert. Der Ausschüttungsverlauf beinhaltet steuerfreie Ausschüttungen an die Anleger bis zum Jahr 2024. Aufgrund des Wegfalls von genutzten steuerlichen Verlustvorträgen und Abschreibungsvolumina sind für die Jahre 2025 bis 2029 auf Anlegerebene Steuern zu zahlen.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.