x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Co-Invest 5 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (43)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

HEH Madrid
Kategorie: Flugzeuge
Emittent: HEH


SUCHE STARTEN
Fonds: Co-Invest 5
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: USD 40.000 Emissionshaus: Jamestown
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Co-Invest 5
Initiators Jamestown
Kategorie Immobilien USA
Agio 5.00 %
Währung USD
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 k. A.
Verfügbar seit 15. Oktober 2007
Substanzquote 96,4%
Fremdkapitalquote 60%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung
Der Fonds JAMESTOWN Co-Invest 5, L.P. ist eine US-Limited Partnership, vergleichbar mit einer deutschen Kommanditgesellschaft, mit JAMESTOWN, L.P. als General Partner (Komplementärin) und deutschsprachigen Kapitalanlegern als Limited Partner (Kommanditisten bzw. Anleger), welche Limited Partnership Anteile (Kommanditanteile bzw. Anteile) erwerben.

Der Fonds investiert sowohl direkt in einzelne Immobilien als auch indirekt über Objektgesellschaften (in der Regel Personengesellschaften), die wirtschaftliche Eigentümer der Immobilien sind. Die Immobilieninvestitionen stehen zum Zeitpunkt der Aufstellung dieses Verkaufsprospektes noch nicht fest (Blindpool).

Die Investitionsstrategie beinhaltet die Phasen:
Kaufen - Mehrwert schaffen - Verkaufen. "Mehrwert schaffen" bedeutet, Grundstücke und Gebäude zu entwickeln sowie deren Nutzungsmöglichkeiten zu verändern und zu verbessern. Dies kann auch in Zusammenarbeit mit örtlichen, spezialisierten Partnern erfolgen. Nach der Wertschöpfung gehört die kurzfristige Gewinnrealisierung durch Verkauf der Immobilien zur Investitionsstrategie des Fonds. Durch eine breite Streuung mit einer Vielzahl unterschiedlicher Objekte, Nutzungsarten und Standorte reduziert der Fonds typische Risiken, die mit Grundstücks- und Projektentwicklungen verbunden sind. Pro Objekt sind in der Regel 2% bis 5% des bei Fondsschließung gezeichneten Eigenkapitals vorgesehen, in keiner Immobilieninvestition dürfen mehr als 25% dieses Eigenkapitals angelegt werden.

Die Jamestown-Gruppe mit Sitz in Atlanta und Köln ist seit Jahren Marktführer für geschlossene US-Immobilienfonds. Seit Unternehmensgründung 1983 ist Jamestown auf US-Immobilien konzentriert und hat eigene Spezialistenteams, die alle Leistungsphasen einer Immobilieninvestition abdecken. Die Teams bestehen sowohl aus Akquisitionsspezialisten, Analysten, Rechts- und Steuerexperten als auch aus Baufachleuten, Vermietungsprofis und Objektmanagern mit umfangreichen Erfahrungen insbesondere bei Einzelhandels-, Wohn-, Hotel- und Büroimmobilien. Bis Ende September 2007 wurde ein Portfolio von rund 90 Immobilienobjekten im Gesamtwert von rund USD 7 Milliarden eingekauft, entwickelt, verwaltet und zu einem großen Teil auch wieder verkauft. Die Jamestown-Organisation hat die Fähigkeit bewiesen, chancenreiche Immobilien auszuwählen und sie durch aktives Management vor Ort wertsteigernd weiterzuentwickeln bis hin zu erfolgreichen Verkäufen.

Der Fonds endet mit dem Verkauf des letzten Investitionsobjektes. Dies ist bis zum 31.12.2016 beabsichtigt. Eine Verlängerung der Fondslaufzeit bedarf der mehrheitlichen Zustimmung durch die Anleger.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Einzahlung kann nach Wahl des Anlegers nach Beitrittsannahme entweder in voller Höhe erfolgen oder zu 30% plus das gesamte Agio nach Beitrittsannahme und den restlichen 70% bis spätestens zum 30.09.2009. Die Mindestbeteiligung beträgt USD 40.000 (plus 5% Agio). Für erfahrene Anleger, die aufgrund weiterer US-Immobilienfondsbeteiligungen schon über eine US-Steuernummer verfügen, beträgt die Mindestbeteiligung USD 20.000 (plus 5% Agio). Höhere Eigenkapitalbeträge müssen durch 5.000 teilbar sein. Auszahlungen: Bis zum 31.12.2011 an den Fonds zurückfließende Objekt- und Verkaufsüberschüsse können vom Fonds erneut in Immobilieninvestitionen angelegt werden. Das Fondskonzept strebt einen Rückfluss von zunächst 100% des Eigenkapitals an die Anleger durch Ausschüttungen zwischen 2012 und 2014 an. Das Ziel der Gesellschaft ist, für die Anleger ein Ergebnis vor Steuern von 8% bis 12% p.a. ab 01.01.2010 zu erreichen ("Zielergebnis"), ermittelt auf der Basis der IRR-Methode. Ergebnisverteilung: Ausschüttungen fließen zu 100% an die Kommanditisten, bis das Eigenkapital vollständig zurückgeführt, der "Ausschüttungsanspruch bis Ende 2009" für alle Anleger erfüllt und das jeweils gebundene Eigenkapital ab 01.01.2010 mit einem Ergebnis gemäß IRR-Methode von 10% p.a. vor Steuern bedient worden ist. Erst danach beginnt die erfolgsabhängige Ergebnisbeteiligung der Komplementärin, indem die weiteren Ausschüttungen an die Komplementärin erfolgen, bis diese insgesamt 25% der Fondsausschüttungen (ausschließlich der Eigenkapitalrückzahlung) erhalten hat. Darüber hinausgehende Ausschüttungen erfolgen zu drei Vierteln an die Kommanditisten und zu einem Viertel an die Komplementärin. Diese Struktur gibt Jamestown einen zusätzlichen Anreiz, für eine optimale Performance des Fonds zu sorgen.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Besteuerung der Einkünfte beruht auf dem zwischen den USA und Deutschland abgeschlossenen Doppelbesteuerungsabkommen. Der Fonds erzielt in den USA sowohl steuerliche Einkünfte aus der Vermietung der Immobilien und deren Verkauf als auch, z. B. aus gewerblicher Projektentwicklung resultierendes, sogenanntes "Ordinary Business Income". Diese anteilig dem Anleger zugewiesenen Einkünfte unterliegen in den USA der Besteuerung. Dort kann der Anleger von den niedrigen US-Steuersätzen sowie hinsichtlich der Mieteinkünfte auf Bundesebene von dem dort geltenden Freibetrag von derzeit USD 3.400 pro Jahr (2007, ansteigend mit der Inflationsrate) profitieren. Die vorgenannten Einkünfte sind in Deutschland von der Besteuerung freigestellt, es gilt jedoch der sogenannte Progressionsvorbehalt. Die jährliche Abgabe einer persönlichen USSteuererklärung ist obligatorisch und wird von Jamestown in der Regel für EUR 150 p.a. angeboten. Soweit der Fonds neben den genannten Einkünften aus unbeweglichem Vermögen auch Einkünfte aus der Anlage liquider Mittel erzielt, sind diese in Deutschland steuerpflichtig. Aufgrund des Anlagekonzeptes ist jedoch zu erwarten, dass die in Deutschland voll einkommensteuerpflichtigen Einkünfte über die gesamte Anlagedauer nur einen geringen Anteil ausmachen und überwiegend in den Jahren 2008 und 2009 anfallen.
Finanzierung
Jamestown hat sich als Kommanditist mit USD 20 Mio. Eigenkapital beteiligt, zusätzlich ist vorgesehen, ein Emissionsvolumen in Höhe von USD 230 Mio. zuzüglich 5% Agio bis zum 30.09.2009 zu platzieren, so dass der Fonds über ein Eigenkapital in Höhe von USD 250 Mio. verfügen wird. Diese Plangröße kann angepasst werden, das Eigenkapital des Fonds wird jedoch USD 100 Mio. nicht unterschreiten und bei maximal USD 750 Mio. liegen. Die exakte Höhe wird erst mit Schließung der Emission festgelegt. Sofern Fremdkapital bei Immobilieninvestitionen eingesetzt wird, dürfen die vom Fonds aufgenommenen Fremdmittel und der auf den Fonds entfallende Fremdmittelanteil beim indirekten Erwerb über Objektgesellschaften maximal 75% des Verkehrswertes aller Vermögenswerte der Gesellschaft betragen.

Informationen zum Initiator: Jamestown
Die JAMESTOWN-Gruppe ist seit Jahren Marktführer für geschlossene US-Immobilienfonds in Deutschland. Seit Unternehmensgründung 1983 ist JAMESTOWN auf US-Immobilien konzentriert und hat eigene Spezialistenteams, die alle Leistungsphasen einer Immobilieninvestition abdecken. In der US-Zentrale in Atlanta sowie den Büros in New York, Washington, D.C. und in San Francisco sind rund 100 Mitarbeiter beschäftigt. In Köln sind 40 Mitarbeiter für Fondsemission und Kundenbetreuung verantwortlich.

Anfang 2011 betreute JAMESTOWN ein Portfolio von US-Immobilien im Gesamtwert von $ 3 Mrd. Die meisten Immobilien früherer Vermietungsfonds wurden veräußert. Das Verkaufsvolumen bis 31.12.2010 beträgt über $ 8 Mrd. Bei den bereits aufgelösten 23 von 26 US-Vermietungsfonds betragen die Gesamtergebnisse aus Ausschüttung und Verkaufsgewinn vor Steuern durchschnittlich 18,7% (bei einer Bandbreite von 8% bis 34%) pro Jahr, bezogen auf das investierte Eigenkapital. Die Ergebnisse von Vorgängerfonds bieten keinerlei Gewähr für den zukünftigen Erfolg von Jamestown 27.

Die JAMESTOWN-Organisation hat die Fähigkeit bewiesen, chancenreiche Immobilien auszuwählen und sie durch aktives Management vor Ort wertsteigernd weiter zu entwickeln bis hin zu erfolgreichen Verkäufen. Diese Stärken kommen auch bei JAMESTOWN 27 zum Einsatz.

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.