x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Britische Kapital Leben VIII - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (18)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (13)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (43)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

MT Conti Alaska
Kategorie: Schiffe Tanker
Emittent: Conti


SUCHE STARTEN
Fonds: Britische Kapital Leben VIII
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Lloyd Fonds
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Britische Kapital Leben VIII
Initiators Lloyd Fonds
Kategorie Lifefonds Großbritannien
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 25.00 %
Verfügbar seit 30.09.2007
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung
Die Anleger beteiligen sich zunächst mittelbar als Treugeber an der Lloyd Fonds Britische Kapital Leben VIII GmbH & Co. KG, Hamburg. Die Emittentin beteiligt sich an einer britischen Personengesellschaft, der Lloyd Fonds UK VIII Limited Partnership mit Sitz in Malvern, Worcestershire, Großbritannien. Die Emittentin hält als Limited Partner einen Gesellschaftsanteil von 100% an der UK VIII LP.
Die UK VIII LP soll während der Investitionsphase sukzessive ein Portfolio britischer Kapitallebensversicherungen, so genannter "with profit”-Policen, am britischen Zweitmarkt erwerben. Während der Betriebsphase soll das gesamte Portfolio am Zweitmarkt gehandelt werden. Nur in Ausnahmefällen sollen die Policen bis zu ihrer eigentlichen Fälligkeit im Bestand gehalten werden.
Die Prognoserechnung geht von einer Laufzeit der Vermögensanlage bis zum 31. Dezember 2021 aus. Der Planungshorizont der Vermögensanlage beträgt somit rund 14 Jahre. Die Anleger haben ein vorzeitiges Kündigungsrecht, das erstmalig zum 31. Dezember 2015 und anschließend jährlich jeweils zum 31. Dezember ausgeübt werden kann. Das vorzeitige Kündigungsrecht ist pro Jahr auf maximal 5% des im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Emissionskapitals begrenzt. Die vorzeitige Kündigung muss jeweils zwischen dem 1. Juli und dem 30. September ausgesprochen werden. Die Auszahlung des in diesem Fall um 10% geminderten Abfindungsguthabens erfolgt jeweils zum 30. September des auf das Jahr der Kündigung folgenden Jahres.
Marktsituation
Durch die aktiv gesteuerte Anlagestrategie in verschiedene Anlageformen wie Aktien, festverzinsliche Wertpapiere und Immobilien haben die britischen Versicherungsgesellschaften im Zeitraum 2000 bis 2005 einen durchschnittlichen Zuwachs von 23,3% in den "with profit-Funds” erzielt. Dies entspricht einem jährlichen durchschnittlichen Zuwachs von 3,5% und liegt damit deutlich über der Performance des britischen Aktienindexes FTSE 100, der in diesem Zeitraum durchschnittlich lediglich um 0,8% pro Jahr zulegte. Im Verlauf des Jahres 2006 haben eine Reihe von positiven Entwicklungen das Umfeld für britische Lebensversicherungsgesellschaften weiter verbessert. Grund hierfür waren gute Erträge der Versicherungsgesellschaften im Bereich der Immobilien und Aktien, sehr gute Zuwächse im Neugeschäft und nicht zuletzt eine weitere deutliche Verbesserung der Finanzkraft der Versicherungsgesellschaften. Die Weltwirtschaft befindet sich zur Jahresmitte 2007 weiterhin auf Expansionskurs. Auch Großbritannien weist ein anhaltend hohes Wirtschaftswachstum auf, so dass gute Aussichten für die britische Wirtschaft und Börse bestehen. Von dieser positiven Entwicklung können langfristig die Ablaufleistungen der britischen Kapitallebensversicherungen profitieren. Die britischen Versicherungsgesellschaften haben teilweise die Aktienquote der den Policen zu Grunde liegenden "with profit-Funds” wieder deutlich erhöht. Dies ist Ausdruck der gestiegenen Zuversicht sowie der verbesserten Kapitalausstattung der Gesellschaften.
Herausragende Merkmale
Anleger, deren Einlagen zuzüglich Agio bis zum 30. April 2008 auf dem in der Beitrittserklärung angegebenen Konto eingehen, erhalten für den Zeitraum von der Einzahlung (Wertstellung) bis zum 30. April 2008 einmalig einen Frühzeichnerbonus in Höhe von 3,0% p. a. der gezeichneten Einlage, der taggenau berechnet wird. Die Auszahlung erfolgt grundsätzlich spätestens mit der ersten planmäßigen Auszahlung.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% plus 5% Agio Nach Aufforderung durch die Treuhänderin Die Höhe der Mindestbeteiligung beträgt EUR 10.000. Darüber hinausgehende Beträge sollen ohne Rest durch 5.000 teilbar sein. Ausschüttung: Die prognostizierten Auszahlungen während des geplanten Beteiligungszeitraumes sollen insgesamt rund 217% der Kommanditeinlage ohne Agio betragen. Die Auszahlungen sind zum Ablauf des jeweiligen Jahres, beginnend in 2009, vorgesehen. Bei den geplanten Auszahlungen handelt es sich um Entnahmen aus Liquiditätsüberschüssen, die als solche nicht der Besteuerung unterliegen. In ihnen ist auch die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals enthalten.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Nach dem DBA steht bei Verwirklichung des geplanten Sachverhaltes Großbritannien das Besteuerungsrecht für Gewinnanteile der Anleger zu, soweit diese als gewerbliche Gewinne in der britischen Betriebsstätte erzielt werden. Die Lloyd Fonds UK VIII LP übt konzeptionsgemäß ihre gewerbliche Tätigkeit i. S. d. DBA durch die in Großbritannien belegene Betriebsstätte aus. Die Einkünfte werden in Deutschland für Zwecke der Ermittlung des Steuersatzes bei der Besteuerung der übrigen Einkünfte der Anleger berücksichtigt (Progressionsvorbehalt).
Finanzierung
Das Fremdkapital wird von der UK VIII LP bei einer deutschen Geschäftsbank aufgenommen. Für das in britische Pfund valutierende Darlehen wurde ein Zinsswap in Höhe von 9,0 Millionen britische Pfund für den Zeitraum vom 4. Januar 2010 bis 1. Januar 2015 bzw. ab dem 2. Januar 2015 bis zum 2. Januar 2018 über einen Betrag von 4,5 Millionen britische Pfund zu einem Zinssatz von 6,2425% (inklusive Bankenmarge) abgeschlossen. Für das restliche Darlehen bzw. nach Ablauf der Zinsfestschreibung wird mit einem Zinssatz von 6,75% p. a. (inklusive Bankenmarge) gerechnet.

Informationen zum Initiator: Lloyd Fonds
Lloyd Fonds AG

"Die Hamburger Lloyd Fonds AG hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1995 als eines der führenden Emissionshäuser in Deutschland und Österreich etabliert. Das Unternehmen, das in seinem ersten Jahr genau einen Fonds aufgelegt hat, ist heute ein börsennotiertes und transparentes Emissions­haus mit mehr als 100 Mitarbeitern. Lloyd Fonds ist überwiegend in den Assetklassen Transport und Immobilien aktiv. Interessante Beteiligungs­möglichkeiten sieht das Unternehmen auch in dem Bereich der Erneuer­baren Energien.
 
Mehr als 53.000 Anleger haben in die mittlerweile 100 Be­teiligungsangebote rund 4,6 Milliarden Euro investiert. Die Leistungsbilanz 2009 bilanziert den wirtschaftlichen Verlauf von 97 Geschlossenen Fonds. Die insgesamt 16 bisher aufgelösten Fonds, davon allein 15 Schiffsfonds, la­gen zum Teil deutlich über Plan. Die durchschnittliche Vermögensmehrung betrug unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Fondslaufzeiten 9,5 Prozent p.a. nach Steuern im Vergleich zu geplanten 4,65 Prozent p.a."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011



Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.