x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Biogas-Anlage Rogäsen - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (24)
  >> Container (8)
  >> Solar (1)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (20)
  >> Solarfonds Deutsc... (3)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (14)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (30)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

RWB Direct Return
Kategorie: Private Equity
Emittent: RWB


SUCHE STARTEN
Fonds: Biogas-Anlage Rogäsen
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: BioConInvest
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Biogas-Anlage Rogäsen
Initiators BioConInvest
Kategorie New Energy
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 10.00 %
Verfügbar seit September 2007 + Nachtrag 1 vom 20.09.2010
Substanzquote 88,44%
Fremdkapitalquote 69,80%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Der Kapitalanleger beteiligt sich als Kommanditist an der BioConInvest GmbH & Co. Vierte KG für Biomasse-Kraftwerke Rogäsen, die in Rogäsen (einem Ortsteil der Gemeinde Rosenau in der Nähe von Brandenburg an der Havel im Bundesland Brandenburg) eine Biogas-Anlage errichtet und diese mit landwirtschaftlichen Substraten langfristig betreibt.

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) regelt eine feste und sichere Einspeisevergütung für die Einspeisung von Strom aus regenerativen Quellen. Dies gilt insbesondere für Strom aus Biogas-Anlagen mit landwirtschaftlichen Substraten. Der Zeitraum für die Gewährung dieser Vergütungen ist das Jahr der Inbetriebnahme (2011) und die 20 folgenden Jahre. Im Jahr 2028 kann die Fondsgesellschaft von einem Angebot der ConInvest Gesellschaft für unternehmerische Beteiligungen mbH, Waltersdorf, Gebrauch machen und die Anlage zu Rückbaukosten an den Anbieter verkaufen.

Der Anleger kann seine Beteiligung an der Fondsgesellschaft, die auf unbestimmte Zeit errichtet ist, mit einer Frist von sechs Monaten zum Ende des Geschäftsjahres kündigen, erstmals zum 31.12.2023.
 

Marktsituation
Mit dem starken Wachstum der Weltbevölkerung wird der Energiebedarf bis zum Jahr 2020 um knapp 40% steigen. Während der nächsten 50 Jahre wird sogar mit einer Verdreifachung des Energieverbrauchs gerechnet. Die Verfügbarkeit fossiler Ressourcen ist jedoch begrenzt. Geologen gehen davon aus, dass Erdöl bei gleich bleibendem Anteil am gesamten Energieverbrauch nur noch für ca. weitere 40 Jahre verfügbar sein wird. Erdgas wird unter derselben Voraussetzung noch ungefähr 60 Jahre nutzbar sein. Um das weltwirtschaftliche Wachstum nicht zu hemmen, ist ein Umstieg auf andere Energieträger erforderlich. Hierbei nimmt die Bedeutung der erneuerbaren Energiequellen wie Sonne, Wind, Biomasse und Geothermie zu.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio innerhalb von 14 Tagen nach Beitritt. Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 10.000. Ausschüttung: Gemäß Prognoseberechnung fallen in den Jahren 2010 bis 2031 kumulierte Ausschüttungen in Höhe von insgesamt 313% des eingesetzten Kapitals (ohne Agio) an. In den Jahren 2010 , 2011 und 2013,2014 wurde keine Ausschüttung kalkuliert, die Ausschüttung 2015 liegt bei 2 %. Ansonsten unterschreiten die prognostizierten Ausschüttungen nie 8% des eingesetzten Eigenkapitals. Die Barausschüttungen erfolgen jeweils am 1. Januar des Folgejahres.
Finanzierung
Der Gesamtaufwand wird dauerhaft durch Eigenkapital in Höhe von EUR 1.060.000, durch das Agio in Höhe von EUR 52.900 und durch ein Darlehen erbracht. Für das langfristige Darlehen in Höhe von EUR 2.183.000 erfolgte im Zinsbereich ein Ansatz von 6,00% nominal p. a. bei 100 % Auszahlung und einer Tilgung in halbjährlich gleichen Tilgungsraten ab dem 30.06.2013 bei einer Zinsfestschreibung auf zehn Jahre. Das Darlehen wird planmäßig bis zum 31.12.2026 vollständig getilgt sein. Ergänzt wird die langfristige Fremdfinanzierung durch einen Kontokorrentkredit von weiteren EUR 311.500. Für diesen Kontokorrentkredit sowie den Kreditrahmen für die MwSt.-Vorfinanzierung in Höhe von EUR 435.000, welche aufgrund der Kurzfristigkeit nicht Bestandteil des gesamten Fremdfinanzierungsrahmens ist, wurde ein Zinssatz von 8,25 % unterstellt.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.