x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Best Select Private Plan (Sparplan 10 Jahre) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4162)

HEH Palma
Kategorie: Flugzeuge
Emittent: HEH

CTI 2 D
Kategorie: Namenschuldver.
Emittent: ThomasLloyd


SUCHE STARTEN
Fonds: Best Select Private Plan (Sparplan 10 Jahre)
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 13.400 Emissionshaus: MPC Capital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Best Select Private Plan (Sparplan 10 Jahre)
Initiators MPC Capital
Kategorie Sonstiges
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 k. A.
Verfügbar seit 12.11.2009 sowie Nachträge 1 - 5; letzter Nachtrag vom 04.10.2011
Substanzquote 96,84%
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Informationen zur Beteiligung
KMI Fazit 22.01.2010 - Die Investition in zahlreiche Zielfonds stellt eine sinnvolle Risikostreuung dar.
 

Um eine nachhaltige und schwankungsarme Rendite zu erwirtschaften, bedarf es einer breiten Streuung. Das ist das 1x1 der Anlageentscheidung. Dass Sachwerte in Krisenzeiten ihren inneren Wert behalten und weitgehend inflationsgeschützte Erträge liefern, ist auch bekannt und nimmt gerade derzeit an Bedeutung zu. Diese Vorteile auch ratierlich zu erzielen, eine echte Innovation. Das können Sie dem interessierten Kunden vortragen - oder einfach "Play" drücken!

In einer angenehmen Atmosphäre wird in 200 Sekunden der Zusammenhang zwischen Rendite, Flexibilität und Sicherheit aufgezeigt, die vielfältigen Vorteile von Sachwerten erläutert und ein Einblick in die unterschiedlichen Beteiligungsmöglichkeiten in den MPC Best Select Private Plan gegeben. 

Kurzbeschreibung

Der Kapitalanleger beteiligt sich als Kommanditist oder Treugeber an der Fondsgesellschaft MPC Best Select Private Plan GmbH & Co. KG. Die Fondsgesellschaft beteiligt sich ihrerseits über Zielgesellschaften gleichzeitig an elementaren Anlageklassen, wobei eine "Asset Allocation" als Anlagestrategie vorliegt. Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung steht die endgültige Auswahl der Zielgesellschaften noch nicht fest. Zielgesellschaften können z. B. Immobilien-, Energie- und Rohstoff-, Infrastruktur-, Flugzeug-, Private-Equity-Fonds, Schiffsbeteiligungen oder weitere sein.

Der Anleger kann dabei zwischen einer sofortigen Beteiligung mit seiner Zeichnungssumme ab EUR 5.000 und zwei Ansparmöglichkeiten (5 bzw. 10 Jahre) ab EUR 100 pro Monat wählen. An dieser Stelle wird die Beteiligungsform der Ansparmöglichkeit über 10 Jahre näher erläutert.

Die Gesellschaft wird auf unbestimmte Zeit eingegangen. Jeder Anleger kann die Gesellschaft mit einer Frist von sechs Monaten zum Ende eines Geschäftsjahres, erstmals jedoch nach Ablauf von 20 Jahren nach Beendigung des jeweiligen Investitionszeitraumes (31.12.2020) kündigen.

 

Marktsituation
"Asset Allocation" heißt nichts anderes, als dass "Kapitalanlagen" ("Assets") richtig ausgewählt, gewichtet und kombiniert werden müssen ("Allocation"). So können möglichst hohe Erträge bei gleichzeitig niedrigem Risiko erzielt werden. Mithilfe dieser Anlagestrategie wird eine effektive Kombination verschiedener Investments vorgenommen. Dies stellt sich als wissenschaftlicher Prozess dar und unterscheidet sich insofern von der einfacheren Strategie der Diversifikation. Bei der einfacheren Diversifikation würden beispielsweise zahlreiche traditionelle Anlagen auf internationale Märkte gestreut. Da sich diese aber weitgehend im Gleichlauf der Märkte bewegen, wird das systematische Risiko nicht ausgeschaltet. Bedeutsam ist es daher, dass sich die unterschiedlichen Anlageformen eines Portfolios möglichst unabhängig voneinander entwickeln.
Beteiligungsobjekt
Bei den Zielgesellschaften soll eine ausgewogene Streuung vorgenommen werden, sodass keine Anlageklasse mehr als 30% des Gesamtportfolios betragen soll. Zielgesellschaften der Investition sind geschlossene Fonds von MPC Capital oder anderen renommierten Initiatoren, für die ein von Wirtschaftsprüfern erstelltes Prospektgutachten nach dem IDW-S tandard S4 oder ein steuerliches Kurzgutachten vorliegen sollte, die jeweils keine wesentlichen Einwendungen gegen den Verkaufsprospekt enthalten dürfen. Die Auswahl der Zielgesellschaften im Einzelnen übernimmt die Komplementärin, die Elfte MPC Vermögensstrukturfonds Verwaltungsgesellschaft mbH, Quickborn, vertreten durch die Geschäftsführer Axel Jensen und Nils Müller.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - 10% nach Annahme - Rest der Zeichnungssumme in 120 Monatsraten ab EUR 100 zahlbar - Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 13.400; wobei höherer Beteiligungen durch 100 teilbar sein müssen. Es wird ein Agio von 3% auf die Zeichnungssumme erhoben. - Die Zeichnungsfrist endet am 31.08.2010 Auszahlungen: Während des Investitionszeitraumes zurückfließende Liquidität wird für jede Anlegergruppe zur Deckung der laufenden Kosten sowie für Reinvestitionen in weitere Beteiligungen verwendet. Zeitpunkt und Höhe der Auszahlungen sind unbestimmt. Die Auszahlung sollte in der Regel jährlich erfolgen. Die Auszahlungen beinhalten die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals. Gemäß einer beispielhaften Rückflussrechnung wäre bei einer unterstellten Wertentwicklung der Zielgesellschaften von 6,5% p. a. ein Gesamtmittelrückfluss in Höhe von 246% (nach 28 Jahren Fondslaufzeit, vor Einkommensteuer, inkl. Agio, inkl. Rückzahlung des eingesetzten Kapitals) bei 10-jähriger Ratenzahlung der Zeichnungssumme möglich.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Anleger erzielen mit ihrer Beteiligung Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Die Einkünfte unterliegen bei in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtigen Anlegern der deutschen Einkommensbesteuerung. Bei Investitionen beispielsweise in Immobilien und Energie- und Rohstoff-Fonds, die nicht in Deutschland getätigt werden, kann das Besteuerungsrecht dem Belegenheitsstaat der jeweiligen Anlageobjekte zugesprochen werden. Dabei ist in den meisten Fällen von einer Freistellung der im Ausland erzielten Einkünfte unter Berücksichtigung dieser Einkünfte beim Steuersatz des Anlegers auszugehen. Für Schiffsbeteiligungsgesellschaften beispielsweise besteht die Möglichkeit zur pauschalen Gewinnermittlung, der sogenannten Tonnagesteuer.
Finanzierung
Das angestrebte Investitionsvolumen beträgt EUR 20.000.000 und soll lediglich durch Kommanditkapital finanziert werden. Auf Ebene der Fondsgesellschaft ist keine Aufnahme von Fremdkapital vorgesehen.

Informationen zum Initiator: MPC Capital
MPC Capital AG

"MPC Capital entwickelt, initiiert und vertreibt seit 1994 alternative Kapitalanlagen, die sie als Fondsmanager Uber den gesamten Produkt­zyklus aktiv im Sinne der Anleger begleitet. Als größtes börsennotiertes Emissionshaus für Geschlossene Fonds hat MPC Capital den Markt der alternativen Kapitalanlagen schrittweise mitentwickelt und über eige­ne Produktkonzepte konsequent ausgebaut.
 
Als Innovationsführer hat MPC Capital den Anspruch den Markt in Hinsicht auf Produkte, Pro­zesse und Service aktiv zu gestalten. Der Fokus liegt auf den drei Kern­segmenten Geschlossene Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen und Energiefonds. Bis Ende 2010 haben rund 180.000 Kunden insgesamt circa 7,7 Milliarden Euro in 319 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 18,6 Milliarden Euro."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.